ICONIC FOOD – Das Magazin für die Geschmackselite

Gutes Essen verbindet Menschen. Vom Schwarzwald bis Hamburg, von Wien bis Zürich. Ob Alm oder Sterneküche, Krebs oder Kaviar, Essig oder Champagner – es steckt nur Bestes drin im neuen Magazin.

"Essen verbindet. Essen bildet. Essen ist Grundbedürfnis und Luxus zugleich. Essen charakterisiert die Gesellschaft und ist lebenslang geschmacksprägend", sagt ICONIC FOOD Chefredakteurin Sabine Ruhland. "Essen ist somit das wichtigste Thema unserer Zeit, weil sich darin alle Wünsche und Erwartungen der Konsumenten widerspiegeln: Neben ultimativen Geschmackserlebnissen, attraktivem Lifestyle, Gesundheit und Wohlbefinden sind das Qualität, Umwelt- und Klimaschutz, Tierwohl, Ökologie, Nachhaltigkeit, Wertschöpfung. Wer gutes Essen (wert)schätzt, der kauft hochwertige Lebensmittel und präferiert in allen Lebenslagen Premiumprodukte, die durch ihre Qualität die Anforderung an Langlebigkeit und Nachhaltigkeit erfüllen."

ICONIC FOOD beinhaltet somit nicht ‘ein bisschen von allem’, sondern konzentriert sich auf das Thema Essen in all seinen Facetten. Hier trifft Esslust auf Esskultur, Sterneküche auf Alm, Feinkost auf Wochenmarkt, Hobbykoch auf Genussabenteuer, Information auf Inspiration. – Hervorragend aufbereitet von Journalisten, die Kochen und Schreiben gleichermaßen beherrschen.

Dabei stehen ausgezeichnete Restaurants ebenso im Mittelpunkt wie beste Produkte, nachhaltige Lebensmittel, engagierte Produzenten, sinnvolle Foodtrends, Delikates, Saisonales, vergessene Genüsse, anregende Storys, neue Reiseziele, empfehlenswerte kulinarische Adressen.

Absolut einmalig: Das Titelkonzept

"Tätowierte Starköche oder kunstvolle Gerichte dominieren die Titelblätter der Foodmagazine", sagt Sabine Ruhland. "Wir trauen uns, dem Thema einen neuen optischen Kick zu geben." Passend zum Titel präsentiert sich auch der Inhalt: unzählige Themen von Kaviar bis Edelkrebs, von griechischen Inseln bis Sternerestaurant, von Alm bis Amador, von Zürich bis Weltküche besetzen die Erstausgabe, Ein Magazin, das Appetit auf mehr macht. Die nächste Ausgabe erscheint im Frühjahr.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Ruhland Verlag München

Sternstrasse 28
80538 München
Deutschland
Telefon: 02913325
Homepage: https://www.foodhunter.de

Ansprechpartner(in):
Sabine Ruhland
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Der engagierte Verlag aus München überzeugt durch ein Höchstmaß an Kreativität. Magazine, Kochbücher und ein Netzwerk, das Gastronomie, Handel, Produzenten gleichermaßen verbindet. U.a. foodhunter.de, Kochbuch HAMBURG COOL CUISINE oder SO ISST DIE STADT MÜNCHEN".

Informationen sind erhältlich bei:

Ruhland Verlag München
Frau Sabine Ruhland
Sternstrasse 28
80538 München

fon ..: 02913325
email : sabine.ruhland@ruhlandverlag.com
130 Besucher, davon 1 Aufrufe heute