Green Friday

Schluss mit der Schwarzmalerei – KORA MIKINO macht den Black Friday nachhaltig!

 

Nach Thanksgiving folgt der schwarze Freitag und läutet das große Shoppinggeschäft der Weihnachtssaison ein. Die Konsumschlacht zeigt sich an diesem Wochenende von ihrer schonungslosesten Seite. Doch darunter leidet nicht nur der Geldbeutel der Konsument_innen, sondern ganz klar auch die Umwelt. Man denke allein an die unzähligen Online-Einkäufe, die im Zuge des Black Friday getätigt werden und den damit verbundenen Müll!

 

 

KORA MIKINO will dem etwas entgegensetzen und hat sich für die Vorweihnachtszeit eine Alternative zum blinden Shoppingwahn überlegt. Da das junge Unternehmen aus Berlin noch nicht den wirtschaftlichen Spielraum hat, um den eigenen Online-Shop für den Tag zu schließen und den Black Friday somit zu boykottieren, hat sich das Team deswegen ganz bewusst dafür entschieden, Spenden statt Discount anzubieten. Für jedes verkaufte Sparpack seiner Menstruations-Panties spendet KORA MIKINO eine ihrer Panties an ProFamilia Stuttgart. So können die Kund_innen nicht nur ihre eigene Periode nachhaltig gestalten, sondern ermöglichen dasselbe zudem benachteiligten Menschen, für die die Menstruation eine teure Angelegenheit ist. Die gespendeten Panties bezieht KORA MIKINO aus dem B-Ware-Bestand, um Nachhaltigkeit auf jeder Ebene umsetzen zu können.

 

 

Das Vorhaben von KORA MIKINO folgt dem übergeordneten Ziel, welches das Unternehmen im Namen des Period Pledge ins Leben gerufen hat: Die weltweite Versorgung mit, -und verbesserter Zugang zu Menstruationsprodukten – und das ohne Umweltbelastung! Mit dem Period Pledge hat sich KORA MIKINO vorgenommen, menstruierenden Menschen auf der ganzen Welt, denen der Zugang zu Periodenprodukten erschwert wird, zu helfen. Auch bei diesem Projekt ist der Fokus auf einen bisher leider noch ungewöhnlichen Ansatz gerichtet: Umweltfreundlichkeit und Fairness für ausnahmslos alle Beteiligten.

KORA MIKINO wurde im Oktober 2018 von Julia Rittereiser gegründet und bietet Menstruations-Panties an, die – im Gegensatz zu handelsüblichen Monatshygieneprodukten – nachhaltig sind. Mit der 2-Layer-Technologie bieten die Panties optimalen Schutz während der Periode. KORA MIKINOS Mission lautet, nachhaltig die Menstruation zu enttabuisieren – durch faire Produktion und einen realitätsnahen, offenen Diskurs.

 

Pressekontakt:

 

Pia Buchty

Presse & Medien

Telefon: 0175 – 2428931

 

Mail: pia@koramikino.de / presse@koramikino.de 

 

Veröffentlicht von:

KORA MIKINO

Urbanstraße 71, C/O Velt Studios
10967 Berlin
DE
Telefon: 01753428931
Homepage: https://koramikino.de

Ansprechpartner(in):
Kora Mikino
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

KORA MIKINO wurde 2018 in Berlin von Julia Rittereiser mit dem Ziel nachhaltige Monatshygiene zu entwickeln gegründet. Seit 2019 vertreibt KORA MIKINO nun die eigens die in Kollaboration mit Wissenschaft und dem Deutschen Mittelstand entwickelten Menstruations-Panties im eigenen Webshop www.koramikino.de und im Fachhandel. Die KORA MIKINO Menstruations-Panty ist ein durch und durch faires und nachhaltiges Produkt, das neben der hochtechnischen Funktionsweise auch einen wertvollen Beitrag zur Reduzierung von Müll und CO2 Emissionen leistet.

Informationen sind erhältlich bei:

Pia Buchty

Presse & Medien

KORA MIKINO - sustainable femcare UG (haftungsbeschränkt)

C/O Velt Studios

Hof 3, TRH-4,

Urbanstraße 71,

10967 Berlin

 

pia@koramikino.de

01753428931


    Auch interessant: