CHILLMA. Oder: Wie Hanf der Jugend Hoffnung gibt.

 

Pressemitteilung CHILLMA

 

CHILLMA.

Oder: Wie Hanf der Jugend Hoffnung gibt. 

 

Hamburg, November 2019

 

In Berlin kommt es zu Massenschlägereien verschiedener YouTuber Fans.
Im Facebook Feed eskalieren Klimaschützer oder „besorgte Bürger“, sobald sie sich zu Wort melden. Und die berühmten Helikoptereltern sehen in dieser Welt eigentlich nur eines: die Gefahr.

 

Wir leben in aufgeregten Zeiten. Doch zum Glück hat jeder Trend seinen Gegentrend schon in der Tasche. Vielleicht ist genau das eine Erklärung für den unaufhaltsamen Siegeszug von Hanfprodukten.

Ein Liedchen – und zwar keinen Gangster-Rap – davon singen kann Stefan Adick,
Geschäftsführer der IN-SPIRIT GmbH: „Wir waren beim Launch unserer Hanf-Cola CHILLMA wirklich optimistisch, aber drei Monate später von den Abverkaufserfolgen so überrumpelt, dass wir erst einmal komplett ausverkauft waren“

Die Sehnsucht nach einem neuen, alten Takt.

Mittlerweile ist das Unternehmen aus Ostwestfalen wieder flüssig. Und fest davon überzeugt, dass es beim Thema Hanf um so viel mehr als einen lustigen Rausch geht.

„Das Leben dreht sich für die heranwachsende Generation auch so schon viel zu schnell“, vermutet Adick. „Da steht jedes CHILLMA mit einem Riesen-Hanfblatt für eine symbolische Auszeit, die man sich nur allzu gerne nimmt.“ Dass CHILLMA darum nicht THC, sondern „nur“ eine gesetzlich erlaubte Dosis an Hanfsamenextrakt bietet, scheint also zweitrangig.

Wie schmeckt aber Cola mit Hanf nun genau? Viele User konnten einen eindeutigen Unterschied zu klassischer Cola gar nicht erkennen. Sensiblere Zeitgenossen bemerkten einen hauchdünnen, etwas nussigen Geschmack. Und sicher auch die beiden prominent plazierten Hahstags #NoHate #LifeIsGreat auf der Dose.

Ein Lebensgefühl, das in aufgeregten Zeiten in den Hintergrund gedrängt wird.
Das es glücklicherweise aber noch zuhauf gibt!

 

Seit ihrer Gründung im Jahr 1999 zählt die In-Spirit GmbH zu den führenden Anbietern von Funspirituosen auf dem deutschen Markt. Begonnen hat es mit den Miniatur Spirituosen, die besonders mit ihren außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen punkten: Vom Quicky und Küsschen, über den Elfer, bis hin zum Laber Rhabarber und dem Holu Lulu. Das i-Tüpfelchen seiner Produktpalette hat In-Spirit mit CHILLMA Hanfgetränken geschaffen. Die IT-Drinks sorgen für eine entspannte Atmosphäre. Während die Hanf-Cola jeden mit dem richtigen Koffeinkick gut durch den Tag bringt, ist der Hanflikör der ideale Begleiter für das gemütliche Beisammensein. Zudem können die Konsumenten hierbei zwischen der 0,5l Glasflasche und den beliebten 0,02l  Party-Shots wählen.

 

Mehr Informationen unter: www.in-spirit.de

 

 

Pressekontakt:                                                         Firmenkontakt:         

rausch communications & pr                                       IN-SPIRIT GmbH

Conrad Rausch                                                          Stefan Adick

Deichstraße 29 | 20459 Hamburg                                 Allee 24-26 | 33161 Hövelhof

Fon 040 360 976 95                                                    Fon 05257 9895 -0 | Fax 05257 9895 15

E-mail: conrad.rausch@rauschpr.com                            s.adick@in-spirit.de

www.rauschpr.com                                             www.in-spirit.de