Verglühtes Europa? Alternativen zur Militär- und Rüstungsunion Vorschläge aktiver Friedenspolitik

  • Aktualisiert vor3 Jahren 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 390Wörter
  • 609Leser

Verglühtes Europa?

Alternativen zur Militär- und Rüstungsunion

Vorschläge aktiver Friedenspolitik

 

Der Arbeitsbeginn der neuen EU-Kommission wird verschoben. myMorawa legt eine brandaktuelle sicherheits- und friedenspolitische Analyse des Friedensforschers Dr. Thomas Roithner in Buchform vor. Was wird die neue EU-Kommission bringen? Welche Vorschläge hat der Politikwissenschafter und Dozent abseits von EU-Rüstungsprojekten und Militäreinsätzen?

 

Die EU fühlt sich bedroht. Von Trump bis Putin, von Migration bis zum Krieg aus dem Internet. China und der Brexit tun das Übrige. Sicherheit wird dieser Tage besonders groß geschrieben. EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen will bei Militär und Rüstung jetzt Nägel mit Köpfen machen. Mit dem neuen EU-Rüstungsfonds hat sie die besten Karten in der Hand. Der schlechte Witz dabei: Es gibt zwar gemeinsame Militär­einsätze, aber eine gemeinsame Außenpolitik nur mit Müh’ und Not.
Indes frohlockt die Rüstungsindustrie in Paris und Berlin. Milliardenbeträge gibt’s für Eurodrohne, EU-Kampfjet, Kampfhubschrauber & Co. Die Einkaufs­listen sind randvoll und noch mehr Waffen werden in alle Welt verkauft.
Die EU strebt Autonomie an. Dazu braucht es scheinbar noch mehr EU-Militäreinsätze, EU-Truppen und ein sicheres Abstellgleis für die kritischen Geister. Und bei der Schaffung von Fluchtursachen vermag man den Balken im eigenen Auge nicht zu erkennen.

„Verglühtes Europa?“ macht friedenspolitische Vorschläge. Was kann innerhalb der EU getan werden, wo muss über die EU hinausgedacht werden und wo steht sie uns im Weg? Wie Konflikte bearbeiten, bevor der erste Schuss fällt? Welches Kleid tragen friedensfähige Auslandseinsätze? Welche Armee braucht es dafür eigentlich? Was kann die Zivilgesellschaft beitragen? Oder ist die Friedensnobelpreisträgerin EU bereits an ihren Rüstungsprogrammen verglüht?

 

Ein Buch von Thomas Roithner, Friedensforscher, Journalist, Sozial- und Wirtschaftswissenschafter, sowie Privatdozent für Politikwissenschaft an der Universität Wien.

www.thomasroithner.at

 

“Verglühtes Europa?” wurde bei myMorawa veröffentlicht und ist überall im Handel erhältlich.

Der Autor steht für Medienanfragen gerne zur Verfügung, Rezensionsexemplare können bei myMorawa kostenlos angefordert werden.

 

myMorawa: Sulzengasse 2, 1230 Wien

info@mymorawa.at, www.mymorawa.com

 

https://www.mymorawa.com/self-publishing/gestaltung/publizieren/?books/ID55998/Vergluehtes-Europa 

 

e-Book

2,99 €

inkl. MwSt.

364 Seiten

ISBN: 978-3-99093-339-8

 

Paperback

17,99 €

inkl. MwSt.

364 Seiten

ISBN: 978-3-99093-337-4

 

Hardcover

27,99 €

inkl. MwSt.

364 Seiten
ISBN: 978-3-99093-338-1

Veröffentlicht von:

myMorawa von Morawa Lesezirkel GmbH

Sulzengasse 2
1230 Wien
Deutschland
Homepage: https://www.mymorawa.com/

Avatar Ansprechpartner(in): myMorawa
Herausgeber-Profil öffnen