Stillkissen für alle Zimmer: Mercure Hotel Berlin Checkpoint Charlie unterstützt Kinder-Hospiz „Sonnenhof“

Berlin, 25.11.2019 – Der Kontakt kam über eine Freundin von Direktionsassistentin Jessica Matschke zustande – für Falk Bartels ist es „ein Engagement, das vom gesamten Team unseres Hauses getragen wird“. Der Direktor des Mercure Hotels & Residenz Berlin Checkpoint Charlie bekennt, dass es für alle, „die gerne dort unterstützen möchten, wo Hilfe benötigt wird, angesichts der unterschiedlichsten Möglichkeiten gar nicht so einfach ist, für sich selbst das Richtige zu finden“ – mit dem „Sonnenhof“ der Björn Schulze Stiftung engagiere man sich seit geraumer Zeit für ein Hospiz, „das das sich um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene kümmert, deren Schicksal uns allen ans Herz geht“.

In enger Abstimmung mit der Leitung des „Sonnenhofs“ hatte man sich laut Falk Bartels dazu entschlossen, traditionell zum jeweiligen Jahresende den Kindern und Jugendlichen immer etwas zu schenken, das „ihnen wirklich hilft und im Idealfall ihr Leben etwas erleichtert“. In diesem Jahr waren es hochwertige Stillkissen für alle zwölf Zimmer des Hospizes – ob gemütliches Liegen, Stütze beim Essen oder als weiches Hilfsmittel beim Kuscheln von Kindern mit ihren Eltern: die Stillkissen stießen bereits beim ersten „Testen“ auf große Begeisterung vor allem bei den kleinen Patientinnen und Patienten.

Der Sonnenhof – Hospiz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Die Björn Schulz Stiftung ist benannt nach dem kleinen Björn, der mit nur sieben Jahren an Leukämie starb. 1996 wurde die Stiftung in Berlin von einem Eltern-Selbsthilfeverein gegründet. Im Mittelpunkt steht die Begleitung lebensbedrohlich oder lebensverkürzend erkrankter Kinder und ihrer Familien. Die Stiftung begleitet die erkrankten Kinder und ihre Familien ab dem Zeitpunkt der Diagnose, steht ihnen umfassend und ganzheitlich zur Seite. Dabei reicht die Betreuung der Eltern oft über den langjährigen Krankheitsverlauf und über den Tod des Kindes hinaus. 2002 eröffnete die Björn Schulz Stiftung den Sonnenhof – Hospiz für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Berlin als bundesweit zweites stationäres Kinderhospiz.

Weitere Informationen über Mercure unter www.mercure.com

**

Über ACCOR

Accor ist eine weltweit führende Unternehmensgruppe für Augmented Hospitality, die einzigartigen und besonderen Erlebnisse in knapp 4.900 Hotels, Resorts und Apartmentanlagen in 110 Ländern bietet. Mit einem einmaligen Portfolio mit Marken von Luxury bis Economy bietet Accor seit mehr als 50 Jahren Sachwissen und Fachverstand.
Accor bietet neben Unterkünften mit Marken in den Bereiche F&B, Nachtleben, Wellness und Co-Working auch neue Lebenswelten für die Arbeit, den Urlaub und zu Hause. Um die Geschäftsleistung weiter voranzutreiben, stärkt Accors Portfolio an Geschäftsbeschleunigern die Distribution, den operativen Bereich und die Erlebnisse im Gastgewerbe. Die Gäste haben Zugang zu einem der attraktivsten Treueprogramme der Hotelbranche weltweit.
Accor engagiert sich für eine nachhaltige Wertschöpfung und spielt eine aktive Rolle im Umweltschutz sowie im Bereich der sozialen Verantwortung. Das Programm Planet 21 – Acting Here setzt sich für eine „Hotellerie, die Positives bewirkt“, ein, während der Stiftungsfonds Accor Solidarity benachteiligte Menschen unterstützt.
Accor SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code: ACRFY) notiert. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite accor.com. Oder folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.

AccorInvest Germany  GmbH
Mercure Hotel & Residenz Berlin Checkpoint Charlie
Falk Bartels / General Manager
Schützenstr. 11
D-10117 Berlin
Deutschland
T +49 (0) 30 206 32 0
F +49 (0) 30 206 32 111
E-mail  falk.bartels@accor.com

Pressekontakt

Bernhard Krebs
T +49 (0) 160 94 74 13 65
E-mail  accor-presseservice@redkrebs.de

Veröffentlicht von:

redkrebs presse- und öffentlichkeitsarbeit

Kiebitzweg 16
93133 Burglengenfeld
DE
Telefon: 09471-6047784
Homepage: http://www.redkrebs.de

Ansprechpartner(in):
Bernhard Krebs
Herausgeber-Profil öffnen


   

Firmenprofil:

Das Angebot von redkrebs presse- und öffentlichkeitsarbeit (Burglengenfeld) umfasst in den Bereichen Tourismus, Hotellerie, IT und Mobilität neben den Services ausgebildeter Tageszeitungsjournalisten das gesamte Texter-Spektrum: PR-Beratung, Ghostwriting, Onlineredaktion, Marketing-Texte.

Informationen sind erhältlich bei:

redkrebs presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bernhard Krebs
Kiebitzweg 16
93133 Burglengenfeld
Tel 09471-6047784
Mobil 0160-94741365
info@redkrebs.de
www.redkrebs.de


    Auch interessant: