Zwei neue Hotelspitzen mit Frauenpower

Lina Dargyte übernimmt Mercure hotel berlin city, bettina schmidt das ibis Berln Hauptbahnhof

 

Berlin, 2. Dezember 2019 – Lina Dargyte ist neue Hoteldirektorin im Mercure Hotel Berlin City. Zuvor hat sie das Hotel ibis Berlin Hauptbahnhof geleitet, dessen Führung jetzt in den Händen von Bettina Schmidt liegt. Beide Frauen stellen sich mit viel Power ihren neuen Aufgaben.

 

Die Direktorinnen lernten das Hotelgeschäft von der Pike auf in einem Accor Hotel, sammelten markenübergreifende Erfahrungen und machen im Konzern Karriere. „Ich bin stolz, den erfolgreichen Weg des ibis Berlin Hauptbahnhof mit Herzblut voranzutreiben. Besonders freue ich mich auf die neuen Menschen, mit denen ich arbeite – Gäste und Mitarbeiter gleichermaßen“, sagt Bettina Schmidt. Lina Dargyte freut sich: „Nach vier tollen Jahren hatte ich Lust auf eine neue Herausforderung. Dieses frisch renovierte Haus bietet ein immenses Potenzial, das ich auf eine kreative Art und Weise weiter entwickeln werde.“

 

Gastgeberinnen aus Leidenschaft

 

Nach ihrem Pädagogik-Studium in Litauen absolvierte Dargyte ihre Ausbildung im ibis Augsburg Hauptbahnhof. Anschließend ging sie als Direktionsassistenz in den Hotelpark ibis und Novotel Suites München Parkstadt Schwabing. 2011 wurde sie Direktorin des ibis budget Stuttgart City Nord. Vier Jahre später zog es sie in die Hauptstadt, um die Eröffnung des ibis Berlin Hauptbahnhof vorzubereiten, das sie bis vor kurzem leitete. Jetzt ist die Litauerin Chefin über 246 Zimmer in einem 4-Sterne-Hotel in bester Berliner Lage, das einen engen Kontakt mit der Nachbarschaft pflegt.

 

Für Bettina Schmidt war schon vor dem Abitur klar, dass ihre Zukunft in der Hotellerie liegt. Die gebürtige Potsdamerin lernte in ihrer Heimatstadt im Mercure Hotel Potsdam. Weitere Stationen waren das ibis Berlin Messe, das ibis Berlin Ostbahnhof, das ibis Leipzig Zentrum, das ibis und das Novotel Suites Berlin Potsdamer Platz. 2009 übernahm sie die Direktion im ibis Berlin Spandau. Sie wechselt nun vom ibis Styles Berlin Mitte in das 172 Zimmer fassende 3-Sterne-Haus im Herzen der Stadt.

 

Bildunterschrift 1: Lina Dargyte (Hoteldirektorin Mercure Hotel Berlin City)  und Bettina Schmidt freuen sich auf die neuen Herausforderungen, v. l. n. r.  (Foto: Accor)

Einzelne Portraits können angefordert werden. Der Abdruck ist honorfrei.

 

über ACCOR

Accor ist eine weltweit führende Unternehmensgruppe für Augmented Hospitality, die einzigartigen und besonderen Erlebnisse in knapp 4.900 Hotels, Resorts und Apartmentanlagen in 110 Ländern bietet. Mit einem einmaligen Portfolio mit Marken von Luxury bis Economy bietet Accor seit mehr als 50 Jahren Expertise und savoir faire.

 

Weit über Unterkünfte hinaus finden ermöglicht Accor mit den Bereichen F&B, Nachtleben, Wellness und Co-Working zudem neue Lebenswelten für die Arbeit, zur Unterhaltung und den Alltag.

Um die Business Performance weiter voranzutreiben, stärkt Accors Portfolio an Business Accelerators die Distribution, den operativen Bereich und die Erlebnisse im Gastgewerbe. Die Gäste haben Zugang zu einem der attraktivsten Treueprogramme der Hotelbranche weltweit.

 

Accor engagiert sich für eine nachhaltige Wertschöpfung und spielt eine aktive Rolle im Umweltschutz sowie im Bereich der sozialen Verantwortung. Das Programm Planet 21 – Acting Here setzt sich für eine „Hotellerie, die Positives bewirkt“, ein, während der Stiftungsfonds Accor Solidarity benachteiligte Menschen unterstützt.

 

Accor SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code: ACRFY) notiert. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite accor.com. Oder folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.

 

Pressekontakt 

Verena von Gehlen

Presse Service

T. : +49 15151913177

verenavongehlen@web.de

 

Veröffentlicht von:

AccorHotels Presse Service

Moorreye
22415 Hamburg
Deutschland

Ansprechpartner(in):
Verena von Gehlen
Herausgeber-Profil öffnen


    Auch interessant: