Qualitätsoffensive bei HY-LINE – neues Mess- und Prüflabor

 

HY-LINE Computer Components hat im Rahmen seiner Qualitätsoffensive, hin zum Hersteller, einen wichtigen Schritt gemacht und einen gesonderten Raum unter ESD-Schutzmaßnahmen in das neue Mess- und Prüflabor eingerichtet. 

 

Dank eines DMS1000 Digitalmikroskop ist es mit 300-facher Vergrößerung möglich auch kleinste Bauteile, Leiterbahnen, Einschlüsse und optische Merkmale zu betrachten.

Gleichzeitig ist eine kontaktlose Bemaßung im µm Bereich, Tiefenschärfenbetrachtung und Bilddokumentation möglich.

Durch den Einsatz gesonderter Polfilter, anpassbarer Beleuchtung und wechselbarer Objektive sind auch optisch anspruchsvolle Auffälligkeiten dokumentierbar.

 

Gerade die Überprüfung von Glas und Sensorprodukten unterliegt starken äußeren Einflüssen die Test- und Messergebnisse beeinträchtigen können.

Darum verwendet HY-LINE hier D65 Normlicht (Tageslicht), zum einen als schattenfreies Oberlicht und weiterhin als dimmbares Durchlicht (bis 2000 cd/m²)

Die LED-Ausführung bietet hier eine gleichmäßige Ausleuchtung bei langer Lebensdauer und gleichzeitiger Flimmerfreiheit.

 

Auch für Themen der Signalübertragung stehen HY-LINE mit Quantum Data 980B und QD780E/C hoch spezialisierte Geräte zur Verfügung um HDMI/DP/SDI/DVI/HD-BaseT auf Protokollebene zu analysieren und zu bewerten.

 

 

Abgerundet wird das Testequipment durch:

 

*     Oszilloskop

*     Kontaktloses Temperaturmessgerät

*     RAL Normfarbfächer

*     Präzision Schieblehren

*     Funktionsgenerator

*     Gossen Luminanzmeter

Veröffentlicht von:

HY-LINE

Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
DE
Homepage: https://www.hy-line.de/

Ansprechpartner(in):
Oliver Gropp
Herausgeber-Profil öffnen


         

Informationen sind erhältlich bei:

HY-LINE Holding GmbH

Inselkammerstrasse 10

82008 Unterhaching

Tel. 089 614 503 48

e-Mail: o-gropp@hy-line.de


    Auch interessant: