Der neue Eden Tower holt Pflanzen zurück in die Stadt – 185.000 Pflanzen schaffen ein grünes Erlebnis

Der belgische Immobilienentwickler Immobel startete nun mit dem Bau des neuen Wohnhochhauses Eden im Frankfurter Europaviertel. Eine der Besonderheiten des Gebäudes ist die vertikale Begrünung. Die Fassade des rund 98 Meter hohen Gebäudes wird zu über 20 Prozent mit 185.000 Pflanzen bedeckt sein.

Aus Brachfläche wird 2 ½ Mal mehr Grünfläche geschaffen
Der Entwurf des Gebäudes stammt von den Architekturbüros Helmut Jahn und Magnus Kaminiarz. Dank raumhoher Fenster wird Licht und Grün für die Bewohner allgegenwärtig sein. Die Grünpflanzen werden durch ein zentrales System bewässert und erhalten zudem über diesen Weg ihre Nähstoffe. Die Pflege erfolgt aus einer Hand, sodass für Bewohner keine Arbeiten anfallen. Für die Begrünung der Fassade werden 15 besonders robuste Pflanzenarten genutzt, die auch in großer Höhe dauerhaft gedeihen können.

„Wo früher nur Autos parkten, entsteht an der Fassade rund 2.000 m² bepflanzte Fläche neu; mehr als 2,5 Mal die Fläche, auf der der Eden gebaut wird“, so Oliver Bastin, CEO der Immobel Luxemburg und zuständig für die Expansion in Deutschland. „Während in den letzten Jahrzehnten neue Gebäude meist Pflanzen und Grün aus den Städten verdrängten, ist dies beim Eden Tower das genaue Gegenteil – wir schaffen also tatsächlich substanziell neues innerstädtisches Grün“.

Züblin erstellt Rohbau
Immobel lässt den Rohbau des Eden Tower im Frankfurter Europaviertel durch die Ed. Züblin AG bauen. Bei einer Bruttogrundfläche von rund 19.680 m² bietet das neue Wohnhochhaus Platz für 263 Wohneinheiten. Neben drei Penthäusern werden sich im Eden hauptsächlich 1-bis 3-Zimmerwohnungen befinden. Das flexible Konzept bietet die Möglichkeit, auch mehrere Einheiten zu einer größeren Wohnung zusammenzulegen.

Steckbrief Eden Tower

  • Höhe: Rund 98 Meter, EG und 27 Obergeschosse
  • Parkplätze: 100, in gemeinsamer Tiefgarage
  • Bruttogrundfläche: 19.682 m²
  • Wohneinheiten: 263 (Studios mit ca. 29 m², 2-Zimmerwohnungen ca. 50 bis 63 m², 3- Zimmerwohnungen ca. 94 m², Penthäuser ca. 50 bis 197 m²)

 

Vertikale Begrünung der Fassade

  • Neu geschaffene Grünfläche:
  • rund 2.000 m² neues Grün
  • > 2,5 Mal die Grundfläche des Eden
  • Über 20 Prozent der Fassade sind begrünt
  • Anzahl Pflanzen: rund 186.000 Stück. Mischung aus über 15 verschiedenen Pflanzenarten (bunte Pflanzen wie kriechender Günsel oder herzblättrige Bergenie, wintergrüne Gewächse wie die Japan-Segge oder Mondsichelfarn).

 

  • Standort: Europaviertel Frankfurt
  • Anschrift: Europaallee 11, 60327 Frankfurt am Main
  • Rohbauerstellung: Ed. Züblin AG
  • Vertrieb durch: Jones Lang LaSalle und Mattheußer Immobilien
  • Webseite: http://eden-frankfurt.com
  • Fertigstellung: Ende 2021, Einzug 2022

Immobel ist der größte börsennotierte belgische Immobilienentwickler. Seit der Gründung im Jahr 1863 entwickelt und vermarktet die Gruppe innovative Stadtprojekte, die den Bedürfnissen des Standorts und ihrer Bewohner entsprechen. Dank der zukunftsorientierten Strategie und den rund 200 Mitarbeitern hat Immobel ihre Kompetenz in den Bereichen Wohnen, Büro, Einzelhandel, Mixed-Use, Neubau und Gastgewerbe diversifiziert und eine Marktkapitalisierung von mehr als 600 Mio. Euro erreicht. Immobel setzt ihre paneuropäische Expansion mit einem Portfolio von insgesamt rund 1 Mio. m² in sechs Ländern (Belgien, Luxemburg, Polen, Frankreich, Spanien und Deutschland) fort. Die Verfügbarkeit von Finanzmitteln ermöglicht es der Gesellschaft, schnell Chancen zu nutzen, die sich in den Zielländern bieten.
In Deutschland konzentriert Immobel ihre Aktivitäten auf den Büro-, Wohn- und Hotelsektor, zusammen mit der Entwicklung von gemischt genutzten Quartieren in A- und B-Städten. Für weitere Informationen www.immobelgroup.com

Veröffentlicht von:

Agentur Markenguthaben Wilhelm Brandt

Postfach 700124
60551 Frankfurt am Main
DE
Telefon: +49 69 15629624
Homepage: https://marken-guthaben.de/

Ansprechpartner(in):
Agentur Markenguthaben Wilhelm Brandt
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Wilhelm Brandt
Agentur Markenguthaben
+49 69 15 62 96 24
brandt@markenguthaben.de