Schlaflos in Berlin

"Das Leben hält mich wach" von Lesebühnen-Urgestein Robert Rescue.

Im Herbstprogramm 2019 des Periplaneta Verlag Berlin erscheint die geweckte Textsammlung „Das Leben hält mich wach“ von Robert Rescue in der Edition MundWerk. Der Berliner Berufs-Phlegmatiker, Brauseboy und Lesebühnenautor trotzt den alltäglichen Absurditäten auch in seiner vierten Textsammlung mit viel Witz und Selbstironie. Manchmal sind es  sehr persönliche Erfahrungen, die ihn nicht schlafen lassen, schließlich wird man erst mit fortgeschrittenem Alter zum Lesebühnen-Urgestein. Er ringt aber selbst den traurigen Episoden noch ein Quäntchen Humor ab, bevor er schon im nächsten Text seine Leichtigkeit wiedergewinnt und mit neuerdachten Image-Kampagnen für die Hauptstadt, kuriosen Erlebnissen mit der Bahn oder Zombie-Spezialwissen brilliert.
„Das Leben hält mich wach“ erscheint als 146-seitiges Softcover und ist zudem als E-Book-Download für Kindle, iPad, Tolino und Co. erhältlich.

Klappentext:
Schlaflos in Berlin – Immer noch hält das Leben für Lesebühnenautor und Brauseboy Robert Rescue eine stattliche Portion Wahnsinn bereit, die ihm regelmäßig die Nachtruhe versaut:
Gefährdet die Geschäftsidee „Currywurst im Wok“ seine Bierversorgung? Warum hat ihm seine Mutter diesen biederen Pyjama geschenkt? Wie viel ergoogelte Selbstdiagnose darf man bei einem Arztbesuch offenbaren? Hat sein Heimatkiez Wedding durch den Mangel an Epikureern nicht auch viel Gutes zu bieten? Und reicht ein Baseballschläger aus, um auf die nahende Zombie-Apokalypse vorbereitet zu sein?
Berlins müdester Kleinkünstler schlägt sich mit viel Charme, Selbstironie und trockenem Humor die Nächte um die Ohren. In 30 kurzen Texten erzählt er, wie man ein Leben als Sonderling und Monotalent trotzdem meistert.

Über den Autor:
Robert Rescue (*1969 in Hessen) ist Kunsstoffformgeber und IT-Fachkraft, was aber beides seiner universellen Bestimmung nicht ganz entsprochen hatte. Seit 1995 schreibt er Texte und trägt diese seit 1999 überall vor. Er wohnt in Berlin, genauer gesagt im Problembezirk Wedding. Trotzdem hat sich Robert Rescue die Lebensfreude bewahrt. Eine Freude, die in seinen Kurzgeschichten zum Vorschein tritt und zeigt, wie eine zutiefst gebeutelte Seele immer wieder das Gute im Leben erkennt und zum Leitprinzip seiner Existenz erklärt.
Er gehört zahlreichen Gruppierungen des organisierten Vorlesens an. Unter anderem den legendären BRAUSEBOYS, der Lesebühne „Vision & Wahn“ und er ist Initiator der Berliner Ausgabe von „Lesen für Bier“.
2012 unterschreibt er einen Autorenvertrag bei Periplaneta Berlin. Erschienen sind von ihm bisher „Eimerduschen“ (Textsammlung, 2012), „Der Intimitätendieb“ (Roman, 2014), „Zum Glück hab ich wenigstens Pech“ (Textsammlung, 2015), „Das ist alles eins zu eins erfunden“ (Textsammlung, 2018). Darüber hinaus veröffentlichte er Texte in zahllosen Anthologien.
Robert Rescue schreibt außerdem für das Neue Deutschland, das TITANIC-Magazin und die TAZ.
www.robertrescue.wordpress.com

Das Werk:
ROBERT RESCUE: „Das Leben hält mich wach“
November 2019, Periplaneta Berlin, Edition MundWerk
1. Print: Buch, Softcover, 146 S., 19 x 13,5 cm, print ISBN: 978-3-95996-160-8, GLP: 12,00 €
2. Digital: E-Book, epub, ISBN: 978-3-95996-161-5, GLP 6,99 €

Veröffentlicht von:

Periplaneta - Verlag und Mediengruppe

Bornholmer Straße 81a
10439 Berlin
Telefon: 03044673433
Homepage: http://www.periplaneta.com

Ansprechpartner(in):
Periplaneta
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

Periplaneta - Verlag und Medien c/o Marion Alexa MüllerBornholmer Str. 81a; 10439 Berlin; www.periplaneta.com Periplaneta ist ein unabhängiger Berliner Verlag, der im Oktober 2007 gegründet wurde. Die verlegten Titel werden in gedruckter Form, als eBooks oder als Hörbücher veröffentlicht. Das inhaltliche Spektrum umfasst Gegenwartsromane, NonFiction, Krimi, Thriller, Fantasy, Lyrik und Lesebühnenliteratur in entsprechenden Editionen. Mit Silbenstreif kann der Verlag auf ein eigenes Produktionsstudio für Hörbuchproduktionen, PoetryClips, Podcasts und Videos zurückgreifen. Außerdem ist Silbenstreif ein Musiklabel, unter dem Periplaneta auch Musikalben produziert.Die verlagseigene Lesebühne "Vision und Wahn" ist eine organisierte Lesung, die jeweils am 1. Montag des Monats stattfindet, und an der regelmäßig Gastautoren und Musiker aus ganz Deutschland teilnehmen.

Informationen sind erhältlich bei:

pr@periplaneta.comTel: 030 44673433Fax: 030 43720956www.periplaneta.comPeriplaneta - Verlag und Medien; Bornholmer Str. 81a, 10439 Berlin

381 Besucher, davon 1 Aufrufe heute