Anforderung von Polizeischutz zur Gerichtsverhandlung in Bielefeld nach Bedrohung

 

Aktenzeichen des AG Bielefeld 811 CS – 216 JS 218/19 – xx x/xx

Sehr geehrte Damen und Herren,

Da die zuständige Richterin Frau Walter beim Amtsgericht Bielefeld mein persönliches Erscheinen zur Hauptverhandlung angeordnet hat, bitte ich um Polizeischutz für meine Anreise zum angeordneten Termin.

Dieses ist erforderlich, da bei der Veranstaltung im März in Bielefeld Frau Murisa Adilovic neben verschiedenen Beleidigungen gegen meine Person, Beteiligung an Hetze gegen Opfer von Gewalt usw,  mich auch bedroht hat und mir untersagte jemals wieder nach Bielefeld kommen zu dürfen. Diesbezüglich gibt es eine Zeugin, deren Name mir jedoch unbekannt ist.

Ich bitte um schriftliche Bestätigung über den Erhalt dieses Schreibens und erwarte ihre Entscheidung bezüglich meines Antrags.

Mit freundlichen Grüßen

Verteiler

 

Amtsgericht Bielefeld

Staatsanwaltschaft Bielefeld

Polizei Bielefeld

Oberbürgermeister Bielefeld

Ratsmitglieder der Stadt Bielefeld (zur Kenntnisnahme)

Generalbundesanwalt (zur Kenntnisnahme)

Presseportal fair-News als Veröffentlichung zur Kenntnisnahme durch die Öffentlichkeit

 

Veröffentlicht von:

Wravensland

Kölner Str. 130
42651 Solingen
DE

Ansprechpartner(in):
Wravensland
Herausgeber-Profil öffnen


      

Informationen sind erhältlich bei:

Andrea Baschke

wlnews@t-online.de