5G mit Vecows neuer AI-Computing-Engine in kompakter Bauform

  • Aktualisiert vor3 Jahren 
  • 1Minute Lesezeit
  • 201Wörter
  • 43Leser

Alling, Dezember 2019 – PLUG-IN Electronic präsentiert die neuen Embedded Box-PCs aus dem Hause Vecow. Die Rechner sind durch ihre geringe Größe in nahezu jede Umgebung integrierbar und verfügen trotzdem über zahlreiche Schnittstellen und Erweiterungsmöglichkeiten, was sie von vergleichbaren Box-PCs unterscheidet und hervorhebt.

Die SPC-5000-Serie besteht aus kompakten Embedded-Box-PCs, die mit Intel Core-Prozessoren der achten Generation aus der U-Serie ausgestattet sind. Ein lüfterloser Betrieb in einem Temperaturbereich von -40°C bis 85°C ist problemlos möglich. Dabei unterstützt das System einen weiten Eingangsspannungsbereich von 9V bis 48V, um industrietaugliche Betriebsstabilität zu gewährleisten und verfügt über eine Ignition Power Control.

Zudem zeichnen sich die Rechner dadurch aus, dass sie trotz ihrer kompakten Größe nicht nur verschiedenste I/O-Schnittstellen beherbergen, sondern auch über SUMIT A, B-Slots verfügen, um u. a. 5G- und High-Speed 10G PoE+ Netzwerke zu unterstützen. Aufgrund der herausragenden Systemeigenschaften kann eine Leistungssteigerung der Produktivität von bis zu 40% gegenüber den Vorgängermodellen erzielt werden. Die SPC-5000-Serie ist somit für den Einsatz in sämtlichen AIoT/Industrie 4.0-Anwendungen – insbesondere bei beschränkten Platzverhältnissen – geeignet.

Anwendungsgebiete
•    Machine-Vision
•    In-Vehicle-Computing
•    Fabrikautomatisierung
•    ITS
•    Intelligente Steuerung
•    sämtliche AIoT/Industrie 4.0-Anwendung