In digitale Welten eintauchen: Panasonic präsentiert neueste AV-Technologien auf der ISE 2020

Panasonic zeigt auf der ISE 2020 (11. bis 14. Februar in Amsterdam) Zukunftstechnologien für die AV-Welt – und das von der Erfassung bis zur Ausgabe des Materials. Mit seiner neuen IP/IT-zentrierten Plattform zeigt das Unternehmen, wie es die gesamte Kette der Content-Produktion von der Aufzeichnung und Abmischung über die Distribution bis hin zur Ausspielung vereinfacht und bereitstellt. In der eSports Arena erleben Besucher die Konvergenz von AV- und IP-Technologie sowie eine Reihe weiterer spannender Nutzererlebnisse. Panasonic wird auch eine Reihe neuer Technologien vorstellen, darunter den neuen superkompakten und leichten 30.000-Lumen-Laserprojektor.

Innovative Unified AV-Lösungen: Vor Ort tauchen die Messebesucher in die Technologiewelt von Panasonic ein und entdecken die Anwendungsmöglichkeiten von Unified AV-Lösungen. Mit einem umfassenden Angebot an Projektoren, Objektiven und professionellen Displays erfahren Interessenten, wie Panasonic die Gesamtbetriebskosten verringert und gleichzeitig Innovationen zur Erstellung faszinierender Endnutzererlebnisse in jeder Umgebung fördert.

Die eSport-Arena: Kein Sektor in der AV-Industrie wächst so schnell wie eSport. Daher schafft Panasonic eine eigene eSport-Arena, in der die Besucher in Echtzeit gegeneinander antreten können. Dafür kombiniert Panasonic die neuesten und innovativsten Lösungen für Industrie und Live-Entertainment, zum Beispiel die zentrale IP/IT-Plattform, eine 8K-ROI-Kamera, Großformatdisplays und einen 4K-Switcher mit leistungsstarken 4K-Laserprojektoren. Das Highlight ist hier der weltweit leichteste und kompakteste 4K-Laserprojektor mit 50.000 Lumen. Die Besucher erhalten zudem erste Einblicke zum bald erscheinenden superkompakten Projektor mit 30.000 Lumen.

Das digitale Museum: Mit Hilfe von Wand- und Bodenprojektionen kreiert Panasonic ein beeindruckendes und unvergessliches Erlebnis in Form eines digitalen Museumsbesuchs – interaktiv und in Echtzeit. Durch die Kombination von Panasonic-Laserprojektoren mit dem weltweit ersten Zero-Offset-Kurzdistanz-Objektiv mit Zoom und Lense Shift sowie mit topaktuellen 4K-Displays werden die virtuellen Ausstellungsstücke gekonnt in Szene gesetzt.

Aktives Lernen: In seinem hochmodernen Unterrichtsraum zeigt Panasonic, wie seine neuesten visuellen und ProAV-Technologien das Lernen und die Interaktion aus der Ferne verbessern. Dabei erhalten Dozenten die Flexibilität, eine studentenorientierte und aktive Lernumgebung zu schaffen. Hier können angehende Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen an interaktiven Displays arbeiten und die Ergebnisse dann auf größeren Projektionswänden teilen.

Geschäftliche Zusammenarbeit: Im interaktiven Besprechungsraum der Zukunft erleben die Teilnehmer die vielfältigen Collaboration-Lösungen von Panasonic in Aktion. Diese umfassen neben kabellosen Präsentationssystemen auch Display-Komplettlösungen sowie kostengünstige Möglichkeiten, Inhalte zu erstellen, aufzunehmen und zu distribuieren.

"Messebesucher werden am Panasonic-Stand spannende Anwendungsszenarien unserer integrierten AV-Lösungen in verschiedenen Geschäfts-, Lern- und Entertainmentumgebungen kennenlernen und sich dabei inspirieren lassen," sagt Hartmut Kulessa, European Marketing Manager bei Panasonic Business.

Besuchen Sie Panasonic auf der ISE 2020 in Halle 1 an Stand H20.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Hagenauer Str. 43
65203 Wiesbaden
Deutschland
Telefon: +49 (0) 611-235149
Homepage: http://business.panasonic.de/

Ansprechpartner(in): Eduard Gajdek
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
PSCEU ist der europäische Zweig der Panasonic Systems Communications Company, der globalen B2B-Division von Panasonic. PSCEU hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von Business Professionals zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Stimme und Text. Zu den Produkten gehören PBX Telefon-Systeme, Multifunktions-Drucker, professionelle Videotechnik, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:

- Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktions-Drucker, Telefonsysteme und HD-Videokonferenzsysteme.
- Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic hatte im Jahr 2013 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 66,4% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 50,4% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2014).
- Professional Camera Solutions umfassen professionelle audiovisuelle, industrielle- und medizinische Bildverarbeitungstechnologien. Panasonic ist einer der beiden größten Anbieter für professionelle Videotechnik in Europa.
- Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Brandmelde- und Gegensprechanlagen (Video Intercom) sowie Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung.
- Visual System Solutions umfassen Projektoren und Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich Projektoren mit einem Umsatzanteil von 28% (Futuresource B2B Marktfolge, Q1/2014).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2014) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,74 Billionen Yen/57,74 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net.

Informationen sind erhältlich bei:

HBI Helga Bailey GmbH
Stephan-George-Ring 2
81929 München
corinna_voss@hbi.de
+49 (0)89 9938 8730
www.hbi.de
6.770 Besucher, davon 1 Aufrufe heute