PlagScan erhält einen der repräsentativsten Preise in der EdTech-Industrie

Scale-Up mit Sitz in Köln gehört zu den zehn besten Anbietern für EdTech-Lösungen

Köln, im Dezember 2019 – PlagScan, Entwickler der gleichnamigen Softwarelösung zur Wahrung der akademischen Integrität, wurde mit einem der zehn Preise für die „Top 10 EdTech Solution Providers in Europe – 2019” ausgezeichnet. Der Award wird vom Education Technology Insights Magazine verliehen. Mit der Auszeichnung wird PlagScans globaler Einsatz für faire und gleichberechtigte Bildung durch intelligente und agile Software gewürdigt.

 

Plagiatserkennung und Autoren-Verifizierung gewährleisten akademische Integrität

Als PlagScan vor zehn Jahren gegründet wurde, wollten Johannes Knabe und Markus Goldbach allen Ausbildern ein zuverlässiges Instrument bieten, das sicherstellt, dass Ehre dem gegeben ist, wem Ehre gebührt. Das kann auf zwei Wegen erreicht werden: Durch Erkennung von Plagiaten und durch Verifizierung der Autoren. „Während PlagScan traditionellerweise analysiert, ob ein Text kopiert ist oder nicht, kann es jetzt auch feste Beweise dafür liefern, ob der Student selbst das eingereichte Dokument geschrieben hat”, sagt Markus Goldbach, CEO und Mitgründer von PlagScan. „Unsere Funktion für Author Metrics basiert auf den derzeit aktuellsten Erkenntnissen aus der Computerlinguistik, speziell auf der Stilometrie, und der ‚Peer-Group-Similarity‘-Hypothese. Das hilft Nutzern dabei, Ghostwriting zu erkennen.“

 

Anbieter einer EdTech-Lösung setzt auf Prävention statt Strafe

In vielen Fällen sollten Studierende nicht verurteilt werden, nur weil sie eine Quelle falsch zitiert haben. Oft müssen sie erst lernen, die Massen an Informationen und Quellen, die digital und frei verfügbar sind, richtig zu nutzen und zu zitieren. „Wenn man die Studierenden dazu anregt, ihre eigenen Gedanken festzuhalten, wird es ihnen helfen, zu kreativen Denkern und Schreibern in allen Lebensbereichen zu werden”, sagt Goldbach.

 

Für Vertreter der Presse steht PlagScan auch gerne für weitere Details und Interviewanfragen unter presse@plagscan.com und +49 (0) 221 75988992 zur Verfügung.

Generelles zum technischen Hintergrund, weiteren Einsatzbereichen für Unternehmen und zu Preismodellen sind abrufbar unter: www.plagscan.com

 

Über PlagScan

PlagScan hat mit der gleichnamigen Software eine Lösung zur Wahrung der akademischen Integrität und zum Schutz von Urheberrechten entwickelt. Seit 2009 entwickelt das Unternehmen High-Tech Software, die den strengsten Datenschutzbestimmungen gerecht und von mehr als 2.000 Organisationen weltweit eingesetzt wird. PlagScan vermittelt Schülern und Studenten umfangreiches Wissen über Plagiate und die akademische Integrität und engagiert sich für möglichst hohe Bildungsstandards und ein qualitativ hochwertiges Bildungssystem. Weitere Informationen unter www.plagscan.com

232 Besucher, davon 1 Aufrufe heute