Rezept für eine optimale GOÄ-Abrechnung

Nürnberg, 19.12.2019 – Zu den diesjährigen Veranstaltungen zum Thema „Optimale GOÄ-Abrechnung“ von und mit der Dr. Meindl u. Partner Verrechnungsstelle haben sich mehr als 350 Teilnehmer mit Vorgehensweisen und Best Practices inspirieren lassen.

„Die GOÄ-konforme Abrechnung ist ein Dauerbrenner in unserer Branche“, erklärte Lukas Meindl, Geschäftsführender Gesellschafter. „Und unsere diesjährigen Privatabrechnungs-Seminare für Ärzte haben Antworten geliefert, wie man diese Aufgabe erfolgversprechend anpackt.“

Wie lautet also das Rezept für eine optimale GOÄ-Abrechnung? Die Vorträge der GOÄ-Experten drehten sich um die unterschiedlichen Aspekte der ärztlichen Honoraroptimierung – von Rechnungserstellung bis zur Reklamationsbearbeitung. Der Vortragsbogen erläuterte die Wichtigkeit von passenden Begründungen, den richtigen Einsatz des Steigerungsfaktors, den richtigen Umgang mit den Kostenträgern und verschiedene Optimierungsmöglichkeiten anhand von Praxisbeispielen.

Lukas Meindl: „Wir konnten feststellen, dass die Bereitschaft der Weiterbildung im Vergleich zu den vergangenen Jahren deutlich zugenommen hat und die Sensibilisierung für Honorarumsätze aus der Privatliquidation verantwortungsvoller und konsequenter verfolgt wird. Gleichzeitig ist uns aufgefallen, dass Arztpraxen dieses Jahr so viele detaillierte sowie zielorientierte Fragen gestellt haben wie noch nie.“

„Vor allem bewegt die Ärzteschaft in der heutigen Zeit verstärkt die Grundlagen des Verhältnisses Arzt/Patient bzw. der Kostenträger sowie die korrekte IGeL-Abrechnung. Auch sich aus der unterschiedlichen Kostenträger-Struktur ergebende Sondertarife (die Unterschiede zwischen Basis und Standardtarif; KVB 1 – 3; sowie weitere gesonderte Status), führten hinsichtlich wie und ob der Arzt verpflichtet ist den Patienten, zu diesen gesonderten Tarifen, zu behandeln, vermehrt zu Fragen“, bemerkte Herr Meindl. 

Auch dies konnte unter anderem sehr lebendig und inhaltsvoll mit den Teilnehmern der Veranstaltungen diskutiert werden.

"Die Patienten (gesetzlich sowie privat versichert) werden generell immer individueller und anspruchsvoller. Dies geht auch aus einer Studie der apoBank hervor, in der der Privatpatient von heute analysiert wird und man zum Entschluss kommt, dass dieser eben viel gesundheitsbewusster und anspruchsvoller als in der Vergangenheit ist. Somit wird auch i.d.R. die Behandlung individueller und führt auch dazu, dass die Bereitschaft der Mediziner für die Anwendung des erhöhten Steigerungsfaktors generell steigt. Auch die Anwendung der Analogziffern nimmt teilweise zu. Dies ist natürlich dadurch zu erklären, dass die modernen Anwendungen nicht in der veralteten GOÄ hinterlegt sind.“, so Lukas Meindl.

Die Dr. Meindl u. Partner Verrechnungsstelle GmbH verfügt über 44 Jahre Erfahrung im Bereich der Privatabrechnung. Von diesem Knowhow konnten die Teilnehmer der kostenfreien Veranstaltungen der Dr. Meindl u. Partner Verrechnungsstelle GmbH unmittelbar profitieren. 

Denn die Verrechnungsstelle bietet nicht nur die Rechnungsstellung als Dienstleistung an. Ebenso beraten die GOÄ-Experten von Dr. Meindl und Partner auch zu sämtlichen Abrechnungs-Aspekten.

Im Jahr 2019 wurden elf Veranstaltungen an sechs Veranstaltungsorten in Deutschland durch die Verrechnungsstelle organisiert. An weiteren sechs Veranstaltungen/Messen haben die Experten der Verrechnungsstelle zum Thema Privatabrechnung referiert. Neben den Vorträgen von erfahrenen GOÄ-Spezialisten zählten die Diskussionsrunden zum festen Programm. Sie boten den Teilnehmern die Möglichkeit, ihre individuellen Fragen mit den Experten der Abrechnungsstelle zu besprechen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://verrechnungsstelle.de

Veröffentlicht von:

Dr. Meindl u. Partner Verrechnungsstelle GmbH

Willy-Brandt-Platz 20
90402 Nürnberg
DE
Telefon: 0911984780
Homepage: https://verrechnungsstelle.de

Ansprechpartner(in):
Dr. Meindl u. Partner Verrechnungsstelle GmbH
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Konzentrieren Sie sich auf Ihre medizinischen Kernkompetenzen und überlassen Sie alles Weitere uns!

Die Dr. Meindl u. Partner Verrechnungsstelle unterstützt die heilberuflich tätigen Akteure im Gesundheitswesen, wie Ärzte/Mediziner, Chefärzte, Krankenhäuser, Kliniken, Privatkliniken, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Zahnärzte usw. 
schon seit 1975 bei der Privatliquidation und der DRG-Abrechnung. 

Zu den Leistungen unserer Abrechnungsstelle zählen die

- Rechnungsstellung gemäß GOÄ, UV-GOÄ, GOZ, GebüH und DRG,

- der Schriftverkehr mit Patienten, Versicherungen, Kostenträgern und Beihilfestellen,

- das außergerichtliche und gerichtliche Mahnwesen und

- das Auszahlungsmanagement von Honorarsummen inklusive Vorfinanzierung.

Die persönliche Präsenz und dauerhafte Verfügbarkeit unserer kompetenten Ansprechpartner in unserer Verrechnungsstelle sind dabei ein zentraler Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie.

Denn Privatabrechnung und Privatliquidation sind Vertrauenssache und wir ein Unternehmen mit Gesicht und Herz.

Mehr als 1.400 Ärzte und Mediziner schenken uns dieses Vertrauen inzwischen regelmäßig und haben uns zu einer der führenden inhabergeführten privatärztlichen Abrechnungsstellen Deutschlands gemacht.

Profitieren auch Sie von den vielen Vorteilen einer Zusammenarbeit mit uns, wie

- einer sofortigen Liquidität,

- Steigerung der Rentabilität,

- Entlastung des Praxisalltages und

- einem unbelasteten Arzt/Patientenverhältnis.

 

Mehr Informationen zur Dr. Meindl und Partner Verrechnungsstelle GmbH unter verrechnungsstelle.de

Informationen sind erhältlich bei:

Dr. Meindl u. Partner Verrechnungsstelle GmbH
Marketing
Willy-Brandt-Platz 20
90402 Nürnberg
Tel. 0911 984780
marketing@verrechnungsstelle.de

 


    Auch interessant: