Finanzguru-Gründer gehen mit App in den Strommarkt

 

·     Anbieterwechsel komfortabel und sicher über das eigene Bankkonto/die Finanzguru-App

·       Keine zusätzliche Datenweitergabe an Vergleichsportale/keine Werbung

·       Stromtarif und -vertrag jederzeit in der App einsehbar

 

Die aus der Gründershow „Die Höhle der Löwen“ bekannten Zwillinge Alexander und Benjamin Michel starten nach dem Erfolg ihrer Banking-App (mehr als eine halbe Million Kunden innerhalb nur eines Jahres gewonnen, 55.000 Bewertungen mit durchschnittlich 4,7 von 5 Sternen) nun ihr nächstes großes Verbraucher-Angebot: Den „perfekten“ Stromvertrag, ebenfalls integriert in ihre Finzanzguru-App.

 

Mit den neuen, über Finanzguru verfügbaren „Genius-Verträgen“ können Kunden zwischen einem Tarif von eprimo und einem Ökostrom-Tarif aus 100 Prozent deutscher Wind- und Wasserkraft des Öko-Energieversorgers NATURSTROM wählen. Das Besondere: Die sonst lästige Kündigung des bestehenden Versorgers wird vollautomatisch übernommen; der Kunde hat bei einem Wechsel also keinen Aufwand. Dafür bekommen die Kunden zusätzlich dauerhaft den besten Tarif am Markt, versprechen die Finanzguru-Gründer: „Der Begriff leitet sich ab vom englischen Genius für ‚Genie‘ oder ‚genial‘“, sagt Finanzguru-Gründer Alexander Michel: „Denn unsere neuen Stromtarife haben geniale Konditionen und sind genial einfach zu handhaben“.

 

Das Problem mit dem Stromanbieter-Wechsel

 Während Kunden mehrfach in der Woche einen Blick auf ihren Finanzstatus werfen, prüfen sie nur selten ihre Stromausgaben. Und viele scheuen auch davor, den Anbieter zu wechseln. Dennoch ist der Markt groß: Nach Berechnungen der Bundesnetzagentur, wechseln von den rund 45 Millionen Haushalten, die Stromkunden sind, rund zehn Prozent, also 4,5 Millionen jährlich ihren Anbieter. Und sparen so mehrere Hundert Euro. Für sie bieten Vergleichsportale die Möglichkeit, nach einem neuen Tarif zu schauen und locken bei Neuabschluss mit hohen Wechselprämien, die den neuen Stromtarif im ersten Jahr überproportional vergünstigen. Doch im zweiten Jahr der Vertragslaufzeit steigt der Preis für den neuen Tarif dann deutlich an, so dass sich langfristig ein Wechsel nicht in jedem Falle lohnt. Dazu ist der Kunde gezwungen, viele persönliche Daten offenzulegen. Gerne wird er nach einem Wechsel durch ein Vergleichsportal auch mit Werbemails überschüttet.

 

Die Lösung: Genius

Die Genius-Verträge von Finanzguru wollen hier Abhilfe schaffen. Das Besondere: Statt hoher Einmalprämien, die letztlich für eine Verzerrung und schwere Vergleichbarkeit der Tarife unterschiedlicher Anbieter sorgen, verhandeln die Betreiber von Finanzguru mit ausgewählten Anbietern niedrige laufende Prämien. Umweltbewusste Kunden können zudem entscheiden, ob sie einen Ökostrom-Tarif wählen möchten, der zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien in Deutschland gewonnen wird und den Zubau neuer Wind- und Solaranlagen unterstützt.

Der gesamte Stromanbieter-Wechsel wird durch die Banking-App von Finanzguru ermöglicht: Innerhalb von wenigen Minuten ganz einfach und komfortabel per App. Wichtig: Es werden zu keiner Zeit in diesem Prozess Daten an unbefugte Dritte weitergegeben. Auch der neue Vertrag ist dann in die eigene Banking App integriert. Neben seinen Zahlungsströmen auf dem Konto kann der Kunde also auch seine Stromunterlagen, Zählerstände und Abschlussrechnungen jederzeit auf dem Smartphone einsehen und überprüfen.

 

Das Genius-Label

Der Genius-Vertrag im Bereich Strom ist dabei nur das erste Produkt einer neu ins Leben gerufenen Kategorie der Finanzguru-Macher: „Genius ist für unsere Kunden wie ein Siegel für exzellente Verträge ähnlich einer Art TÜV-Plakette“, sagt Gründer Alexander Michel. „Das Besondere dabei ist immer der von uns individuell verhandelte Tarif für unsere Kunden sowie die tiefe Integration mit den Kooperationspartnern. Durch Schnittstellen werden relevante Daten synchronisiert. So hat der Kunde über Finanzguru alle wichtigen Informationen sowie Rechnungen und Vertragsdokumente jederzeit in der Hosentasche dabei.“

Alexander Michel: „Der schnellste Stromwechsel über Finanzguru ist erst der Anfang. Im Laufe des Jahres 2020 bringen wir weitere Geniusprodukte auf den Markt. Anfang des Jahres kommt der schnellste und komfortabelste Wechselprozess für den Gasanbieter und weitere Verbraucherthemen sind bereits in Vorbereitung.“

 

Über Finanzguru

Die Finanzguru-App, ein Produkt der dwins GmbH, ist ein KI (künstliche Intelligenz)-basierter, individueller Finanzassistent, der für seine Nutzer einen bequemen Überblick über die Finanzen und Verträge bietet und automatisch Sparpotenziale erkennt. Das Gründer-Team von Finanzguru besteht aus den Zwillingsbrüdern Alexander und Benjamin Michel, Sandro Sonntag und Florian Hirsch. Alle Gründer verfügen über langjährige Berufserfahrung in der digitalen Produktentwicklung deutscher Großbanken (u.a. Postbank & ING-DiBa). Aktuell beschäftigt das Startup 21 Mitarbeiter an den Standorten in Frankfurt und Nürnberg. Die App steht Online-Kunden aller Banken in Deutschland zur Verfügung.


Mehr:
https://finanzguru.de

 

Pressekontakt:

 

Béla Anda, ABC Communication GmbH

 

Mail: bela.anda@a-b-c-communication.de

 

Veröffentlicht von:

Die Zukunftsmanufaktur

Herwarthstr.12
50672 Köln
Telefon: 017680028227
Homepage: http://diezukunftsmanufaktur.de

Ansprechpartner(in):
Meike Neitz
Herausgeber-Profil öffnen


      

Informationen sind erhältlich bei:

Die Zukunftsmanufaktur

Herwarthstr.12 

50672 Köln

Tel: 0176-80028227

Web: http://diezukunftsmanufaktur.de

Mail: m.neitz@diezukunftsmanufaktur.de