MAMAG Museum zeigt Kunstreise von Picasso bis heute.

MAMAG Modern Art Museum in Kooperation mit MOCAMAG Museum zeigen im Schloss Hubertendorf eine spektakuläre Ausstellung.
Kurator Heinz Playner wählte für diese Ausstellung besonders bemerkenswerte internationale Künstler aus. Die Ausstellung "Kunstreise von Picasso bis heute" führt den Besucher durch die Zeit und das künstlerische Schaffen von Picasso bis heute.
In der Ausstellung sind Werke der Künstler des 20 Jahrhunderts wie Pablo Picasso, Salvador Dali, aber auch großartige Künstler des 21 Jahrhunderts wie Pop Art von Mel Ramos und Tanja Playner oder auch der spanischen Künstlerin Monica Jimeno.

Die Pop Art Künstlerin Tanja Playner schafft es mit über 2 Mio Impressionen für Ihre Posts nicht nur eine außergewöhnliche Präsenz in Social Media, sondern neben Banksy gehört sie zu den wenigen lebenden Künstlern, die ihre Kunst im Musee du Louvre Paris gezeigt haben und während der La Biennale in Venezia 2019 mit ihrer Performance präsent waren. Auch der Enkel von Ferdinand Porsche – Ernst Piech war von ihren Kunstwerken beeindruckt und hat ihr eine Solo Ausstellung gewidmet. Die Künstlerin war im Juli 2017 auf dem Platz 11 aus mehr als 320.000 Künstlern neben Damien Hirst, Pablo Picasso, Jeff Koons, Gerhard Richter, Andy Warhol und Roy Lichtenstein unter den Top 300 Künstler weltweit auf artnet gelistet.

Eine bemerkenswerte Künstlerin ist auch Monica Jimeno aus Spanien. In der Ausstellung sind Portraits von Paul Cezanne und Pierre-Auguste Renoir aus der Kollektion "My Trip from Impressionism to Modernism" in der Interpretation von Monica Jimeno dargestellt.

Zum ersten Mal in Österreich sind Kunstwerke des Australischen Künstlers Sergio Arcos, so wie Armen Sarvazyan aus den USA, Jeannette Canale aus Chile, Sinikka Elfving aus Norwegen, Yitzhak Weissman aus Israel. In der Ausstellung sind auch Skulpturen von der im Iran geborenen und in Südfrankreich lebenden Künstlerin Pari Ravan zu sehen. Schon im jungen Alter wurde das künstlerische Talent von Pari Ravan von der damaligen Iranischen Königin Farah Pahlavi mit einem Kunstpreis ausgezeichnet. In der Ausstellung werden einige Skulpturen von Pari Ravan gezeigt.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

PAKS Gallery

Heiligengeistgasse 50
5270 Mauerkirchen
Österreich
Telefon: +436642142885
Homepage: www.paks-gallery.com

Ansprechpartner(in):
Heinz Playner
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

In Kooperationen mit Museen, Galerien, internationalen Kunstmessen, Autoren, online- und Printmedien präsentiert PAKS Gallery Künstler weltweit.

Informationen sind erhältlich bei:

PAKS Gallery
Heiligengeistgasse 50
5270 Mauerkirchen
management@paks-gallery.com
+436642142885
www.paks-gallery.com

Auch interessant: