Mäuse gibt es überall

Sieht man sich eine kleine Maus an, ist es kaum vorzustellen, dass sie furchtlose Entdecker sind. Sie sind sehr neugierig und erkunden täglich ihre Umgebung. Sie merken sich Orte, Wege, Hindernisse oder Futterstellen. Mäuse erkennen schnell neue Gegenstände und im Gegensatz zu Ratten fürchten sie sich nicht vor ihnen. Zwar haben Hausmäuse schlechte Augen, aber einen guten Geruchs-, Geschmacks- und Hörsinn. Sie benutzen ihre Barthaare, um Luftveränderungen aufzunehmen und Oberflächen zu erfassen.

Auch in der Götterwelt trifft man auf die Maus. So wird in Indien ein Gott mit dem kleinen Nagetier in Verbindung gebracht, und zwar der Hindu-Gott Ganesha. Er reitet auf einer Maus. Allerdings werden Mäuse nicht nur verehrt. Immer noch haben viele Menschen Angst vor diesem kleinen Nager. Ob es daran liegt, weil sie klein, schnell und flink sind oder Krankheiten übertragen sollen. Keiner weiß es so genau.

Steckbrief:
Mäuse erreichen eine Körperlänge von 4,5 bis 12,5 Zentimetern. Dazu kommt ein drei bis elf Zentimeter langer Schwanz. Die Tiere bringen zwischen zwölf und 35 Gramm auf die Waage. Eine gut genährte Labor- oder Farbmaus kann auch 60 Gramm wiegen. Das Fell der Mäuse kann weich, rau oder sogar stachlig sein. Auch die Färbung variiert stark. Insbesondere durch Züchtung gibt es eine ganze Palette von Farben. In der freien Natur sind sie an der Oberseite meist grau oder braun, die Unterseite ist heller, kann grau, braun oder weiß sein. Auch wenn der Schwanz auf den ersten Blick unbehaart aussieht, so ist er doch mit feinen Härchen bedeckt und er hat gut sichtbare Schuppenringe.
Quelle http://www.planet-wissen.de/natur_technik/tier_und_mensch/maeuse/index.jsp

Und genau um so ein Tierchen handelt es sich bei Finn aus dem Kinderbuch „Die Abenteuer des kleinen Finn.“ Hier plaudert der freche Kerl von seinen vielen Abenteuern und von einer Freundschaft, wie es sie noch nie gegeben hat.

Neuerdings treibt er auch sein Unwesen mit Kobold Nepomuck. Da haben sich zwei gesucht und gefunden, denn beide haben es faustdick hinter den Ohren. Überall wo sie auftauchen ist etwas los.

Buchtipps:
Die Abenteuer des kleinen Finn
Der kleine Mäuserich Finn führt eigentlich ein recht beschauliches Leben in einem Garten. Er versteht sich sehr gut mit seinen Menschen, und sogar mit dem Kater des Hauses hat er ein freundschaftliches Verhältnis. Eines Tages jedoch ändert sich alles.
Die nette Familie zieht fort und es kommen neue Menschen. Diese mögen Mäuse gar nicht und zu allem Überfluss haben sie auch noch zwei Kater, die es ebenfalls auf Finn abgesehen haben. Als diese bösen Menschen Finns Wohnung unter Wasser setzen, muss er aus dem Garten fliehen.
Entkräftet und zutiefst traurig findet er in einer Scheune Zuflucht. Dort lebt die Maus Felix, die sich um den unglücklichen Finn kümmert und ihm das Leben auf dem Land und im Wald zeigt.
Die beiden erleben nun gemeinsam viele Abenteuer und bestehen so manche Gefahr, was ihre Freundschaft von Tag zu Tag wachsen lässt.
Taschenbuch: 116 Seiten
ISBN-10: 3844815996
ISBN-13: 978-3844815993
Auch als E-Book erhältlich!

Neue Abenteuer mit Nepomuck und Finn
Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn nehmen Dich auf spannende Abenteuer mit.
Sei gewiss, wo die zwei auftauchen, ist immer etwas los. Sie haben es nämlich faustdick hinter den Ohren und sind stets zu neuen Späßen aufgelegt. Freundschaft und gegenseitiges Vertrauen sind sehr wichtige Aspekte in dieser Geschichte. Denn, wer wünscht sich nicht einen Freund, auf den er sich voll und ganz verlassen kann?! Zusätzlich gibt es passende Ausmalbilder zum Text.
So kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und das Buch nach Deinen Vorstellungen mitgestalten.
Natürlich warten am Ende auch noch ein paar tolle Überraschungen auf Dich!
Neugierig geworden?
Dann nichts wie los!
Taschenbuch: 112 Seiten
ISBN-10: 3749454280
ISBN-13: 978-3749454280
Auch als E-Book erhältlich!

Weihnachten mit Nepomuck und Finn
Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn möchten Dir das Warten auf Weihnachten verkürzen.
Deshalb haben sie extra Geschichten und Reime geschrieben.
Natürlich gibt es auch Rezepte für Kekse und Plätzchen, denn was wäre die Weihnachtszeit ohne köstliche Leckereien.
Und wer die zwei kennt, weiß, dass sie auch noch die eine oder andere Überraschung für Dich parat haben.
Taschenbuch: 84 Seiten
ISBN-10: 3744890147
ISBN-13: 978-3744890144
Auch als E-Book erhältlich!

Mehr Infos unter:
http://brittasbuecher.jimdofree.com/

Veröffentlicht von:

Kummer

Rollmannstrasse
58256 Ennepetal
Homepage: http://brittasbuecher.jimdo.com/

Ansprechpartner(in):
Britta Kummer
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.

Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man im Rosengarten-Verlag und bei BoD.

http://brittasbuecher.jimdo.com/

http://hottemaexe.jimdo.com/


    Auch interessant: