Schnee von gestern – Oppo-Umfrage enthüllt: Neujahrsvorsätze gehören für viele der Vergangenheit an

Frankfurt, 08. Januar 2020 – Alle Jahre wieder: Kaum neigt sich das alte Jahr dem Ende entgegen, nehmen wir uns vor, was wir im nächsten besser machen möchten. Daran scheitern jedoch die meisten, denn zu gering ist die Lust und zu groß der Frust. Sind gute Vorsätze überhaupt noch zeitgemäß? Oppo fand in seiner aktuellen Umfrage mit 1000 Befragten heraus, dass immer mehr Deutsche auf gute Vorsätze für das neue Jahr verzichten und sich so Stress und Enttäuschung ersparen. Die Lösung: Wir brauchen wieder mehr positive Energie und kleine Etappenziele.

Neues Jahr, neues Ich?     
Gesündere Ernährung, weniger Stress und mehr Sport – die Verbesserungswünsche für das nächste Jahr sind vielfältig und ambitioniert. Doch nur acht Prozent schaffen es, ihre Vorsätze auch einzuhalten.[1] In einer deutschlandweiten Umfrage von Oppo zeigte sich, dass viele auf diese Neujahrstradition auch gut verzichten können. Die meisten Befragten (35 Prozent) gaben an, sie sogar als lästig und nicht mehr zeitgemäß zu empfinden. Während die Frauen mit 55 Prozent sogar leicht vor den Männern mit 45 Prozent liegen. Für weitere 32 Prozent spielen gute Vorsätze überhaupt keine Rolle. Doch woran liegt das?

Oppo bringt Freude an der Disziplin zurück      
Mehr als die Hälfte der Befragten (58 Prozent) verliert die Lust und das Interesse, ihre Vorsätze einzuhalten. Auch hier wiederum liegen die weiblichen Befragten mit 58 Prozent klar vor den Männern (43 Prozent). Fast 25 Prozent der Befragten scheitern wiederum, weil sie den Druck als zu groß empfinden. Auch sind die Vorsätze oft nicht flexibel genug gestaltet, finden 18 Prozent. Was übrig bleibt, ist ein schlechtes Gewissen und Frust. Dies geben 34 Prozent der Befragten an, während 21 Prozent sogar schon im Vorhinein damit rechnen, dass ihre Vorhaben in jedem Fall scheitern werden. Doch es geht auch anders. Ein positiver Ansatz und zwischenzeitliche Belohnungen sind der Schlüssel zum Gelingen der Neujahrsvorhaben und immerhin 45 Prozent sind bereit, sich kleine Fehler zu verzeihen. Etappenziele sind beispielsweise eine Möglichkeit, um langfristig Erfolg zu haben, sei es beim Sport, der Stromverschwendung oder eben der gesunden Ernährung. Dabei kann Oppo helfen und bringt als verführerischer Snack mit nur 43 Kilokalorien pro Kugel Eis im Vergleich zu herkömmlichem Speiseeis die Freude an der Disziplin zurück.

Die Positivität ist zurück    
„Unsere Oppo-Eissorten mit ihren ausgewählten Zutaten verschonen vor dem schlechten Gewissen, ohne dass man auf den Genuss verzichten muss“, so Harry Thuillier, Mitgründer von Oppo und Geschäftsführer. „Sie geben unseren guten Vorsätzen die positive Energie zurück – mit mehr Freude und weniger Sorgen. Und so lässt sich der eine oder andere Vorsatzmuffel doch überzeugen, sich etwas für das nächste Jahr vorzunehmen!“

Ausgewählte Premium-Zutaten
Natürliche Stevia verleiht den Oppo-Sorten eine intensive Süße, hat dabei aber keine Kalorien. Natives, unraffiniertes Kokosöl ohne den Einsatz chemischer Hilfsmittel und frische Milch von Weidekühen direkt in der Nähe der Produktionsstätten bilden die Kernzutaten. Exotische Früchte wie Baobab und peruanische Lucuma, die in unserer Madagassischen Vanille und im Salted Caramel Verwendung finden, sind reich an Vitamin C, B3, Zink und Antioxidantien. Zuckerfreie belgische Schokolade bildet die Grundlage der kolumbianischen Schokolade und Haselnuss.

Oppo Gründungsgeschichte

Die Erfinder von Oppo-Eis sind die Brüder Harry und Charlie Thuillier, die das Unternehmen bis heute gemeinschaftlich führen. Ihre Idee entstand im Rahmen eines Weltrekordversuchs: Ganze 1.000 Kilometer reisten die Brüder in ihren Kite-Buggys durch Brasilien – ausschließlich mithilfe von Windkraft. Doch bald ging ihnen der Proviant aus und sie ernährten sich hauptsächlich von den lokalen Früchten der brasilianischen Küste wie Kokosnuss und Açai. Der Weltrekord gelang und die Vision der Brüder von einer gesünderen, kalorienreduzierteren Eiscreme war geboren. Nach mehr als zwei Jahren intensiver Entwicklungsarbeit und über 2.000 Rezepturen, war das Produkt perfekt und die Brüder präsentierten das erste Oppo-Eis.

Oppo Sorten und Eissticks im Überblick

Himbeere-Vanille: Die erste fruchtige Sorte im Oppo-Sortiment. Der Geschmack von heißer Liebe als Quickie aus dem Pint. Mit köstlichem Himbeersaft bildet diese Variante die perfekte Balance zwischen der Süße des Vanilleeises und dem zart säuerlichen Geschmack der Himbeere.

Madagassische Vanille: Madagassische Vanilleschoten und die afrikanische Baobab-Frucht verfeinern das reichhaltige, verwöhnende Eis. Die Baobab-Frucht besticht mit subtiler Süße, die an karamellisierte Birne und Grapefruit erinnert, und verleiht dem Eis durch ihren hohen Ballaststoff-Gehalt seine cremige Konsistenz.

Kolumbianische Schokolade und Haselnuss: Ein Löffel und man fühlt sich wie im Südamerika-Abenteuer: Der zertifizierte, vollmundige „Fino de Aroma“-Kakao wird direkt von Plantagen aus Kolumbien bezogen. Sein blumiges Aroma unterstreicht die nussigen Untertöne dieses geschmackvollen Eises perfekt.

Salted Caramel: Karamell-Eis ohne hohen Zuckergehalt herzustellen, gestaltete sich schwierig. In Peru stieß Charlie auf Lucuma. Die melonenförmige Frucht besticht mit weichem Ahorngeschmack. In Verbindung mit Oppos besonderem Karamell-Geschmack und einer Prise reichhaltigem, mineralischem Meersalz ist Salzkaramell das Eis für alle Liebhaber salzig-süßer Speisen.

Salzkaramell und Milchschokolade: Feine Schokoladenhülle trifft auf vollmundigen Karamellgeschmack und eine Prise reichhaltiges, mineralisches Meersalz – perfekt für alle Liebhaber salzig-süßer Speisen. Die intensive Geschmacksrichtung hat gerade mal 110 Kalorien pro Eisstick.

Madagassische Vanille & geröstete Mandeln: Reichhaltige Vanille und geröstete Mandelsplitter bilden den vollmundigen Kern dieses verwöhnenden Eises. Madagassische Vanilleschoten sorgen für einen aromatischen Geschmack ohne hohen Fettgehalt. Pro Eisstick hat der unwiderstehliche Genuss nur 120 Kalorien.

Preis:
5,49 Euro UVP für 475 ml und 4,79 Euro UVP für 3x80ml Multipacks erhältlich in allen Kaufland Filialen.

 

Weitere Informationen:

www.oppobrothers.de

www.oppoicecream.co.uk/storefinder

https://www.instagram.com/oppobrothersde/

 

Über die Umfrage      
Die Angaben beruhen auf einer von Oppo durchgeführten, repräsentativen, deutschlandweiten Umfrage im Zeitraum vom 10. bis 17. Dezember 2019. Es wurden 1000 Personen im Alter von 18 bis 65 Jahren befragt.


[1] Quelle: Studienergebnis der Universität Scanton aus dem Jahr 2018.

Veröffentlicht von:

Grayling Deutschland GmbH

Bleichstr. 52-56
60386 Frankfurt
DE

Ansprechpartner(in):
Oppo Pressestelle
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über Oppo
Das Unternehmen Oppo Brothers und die Marke Oppo-Eis wurde im Jahr 2014 in London von den Brüdern Harry und Charlie Thuillier gegründet. Heute gehört Oppo zu den beliebtesten Eismarken Englands. Mittlerweile ist Oppo auch in Irland, den Niederlanden, Belgien und Deutschland erhältlich.

Informationen sind erhältlich bei:

PRESSEKONTAKT
Grayling Deutschland GmbH
Michaela Jäger
Bleichstraße 52-56
60313 Frankfurt am Main
T +49 (0) 69 962 219 61
E-Mail:
oppo@grayling.com

363 Besucher, davon 1 Aufrufe heute