Das Glück kam lautlos – Mein Camino 2018 – Reisebericht vom Jakobsweg

Jens Kohl lässt die Leser in "Das Glück kam lautlos – Mein Camino 2018" an den schönen Begebenheiten und Erlebnissen seiner Wanderung teilhaben.

Im Mai 2018 beendete der Autor einen Aufenthalt in der Kardiologie und wurde von seinem Arzt gemahnt, dass er sein Leben ändern sollte, falls ihm seine Gesundheit etwas bedeutet. Es entstand der Wunsch, den Jakobsweg zu gehen. Nach vier Monaten Vorbereitung war es Ende August 2018 es so weit. Der Autor wollte den Camino Frances ab Saint Jean-Pied-de-Port bis nach Santiago pilgern. Er hatte jedoch keine Ahnung, was auf ihn zu kam, was er erleben würde und welche Schmerzen er aushalten musste. Sein Weg führte ihn durch Navarra, La Rioja, Kastilien über Galicien bis nach Santiago de Compostela. Es waren 24 Tage eingeplant und er legte 500 Kilometer zurück.

Die Leser lernen in "Das Glück kam lautlos – Mein Camino 2018" zusammen mit Jens Kohl viele interessante Menschen kennen. Sie gehen mit ihm und Nele, Sara, Mina und Anka den Camino entlang. Oft stieß der Autor während der Wanderung an seine körperlichen Grenzen. Die landschaftliche Schönheit mit seinen heißen Klimaregionen und den kargen Landschaftsabschnitten trieben ihn allerdings dazu, schweißtreibende und längere Etappen zu absolvieren und nicht aufzugeben. Er lässt die Leser in seinem anregenden Reisebericht nun an den schönen Begebenheiten und Erlebnissen teilhaben.

"Das Glück kam lautlos – Mein Camino 2018" von Jens Kohl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-7240-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx