RECHNUNG.de und ONLOGIST erleichtern Abrechnung für europaweite Fahrzeugüberführungen

(Mynewsdesk) Die Factoring-Plattform RECHNUNG.de und Deutschlands größter Online-Marktplatz für Fahrzeugüberführungen haben eine clevere Lösung gefunden, um selbstständigen Transportfahrern eine sichere und schnelle Bezahlung zu ermöglichen. Mithilfe von RECHNUNG.de können die Dienstleister, denen ONLOGIST Transportaufträge vermittelt, schon in wenigen Stunden ihr Geld erhalten.

Fahrzeuge von Autovermietern wie SIXT, HERTZ, Enterprise oder Europcar werden nicht nur gefahren, wenn sie vermietet sind. Diese müssen auch zur Werkstatt gebracht oder aus dem Ausland zurückgeholt werden. In Anspruch nehmen sie dafür spezialisierte Dienstleister, von denen mehr als 4.000 bei ONLOGIST registriert sind. Auch Carsharing-Unternehmen oder Werkstattketten nutzen ONLOGIST für regionale, bundes- und europaweite Überführungsaufträge. Seit 2014 betreibt das Hamburger Unternehmen einen cloudbasierten Marktplatz für Fahrzeugüberführungen. Jedes Jahr werden dort über 400.000 Transporte an Einzelunternehmer und Fahrdienste vermittelt.

Die Plattform RECHNUNG.de bietet Selbstständigen, Freiberuflern und Unternehmen nicht nur die Möglichkeit, durch Rechnungsvorfinanzierung, dem sogenannten Factoring, schnell liquide zu werden. Den Nutzern wird ermöglicht, sich vor dem Zahlungsausfall ihrer Kunden zu schützen und die Zahlungseingänge ihrer Rechnungen im Blick zu behalten. Sie können sich auf ein professionelles Forderungsmanagement verlassen, digital ihre Rechnungen schreiben oder rechtssichere Verträge mit wenigen Klicks erstellen. Das Factoring-FinTech erarbeitet auch Lösungen für Partner, mit denen diese ihre Prozesse vereinfachen oder ihren Nutzern mehr bieten können. So auch in Zusammenarbeit mit ONLOGIST.

Die digitale Schnittstelle von RECHNUNG.de ermöglicht den selbstständigen Transportfahrern, zu entscheiden, ob sie ihr Geld gegen eine kleine Gebühr sofort bekommen wollen oder ihnen die Zahlungsgarantie genügt. Das gibt ihnen Planungssicherheit sowie den Schutz vor Zahlungsausfall.

Die Vernetzung mit RECHNUNG.de lohnt sich aber auch für ONLOGIST selbst. Von der Auftragsannahme bis zur Rechnungslegung findet alles online sowohl über die ONLOGIST-App als auch über den Webbrowser statt. „Mit RECHNUNG.de können wir allen registrierten Dienstleistern die Option des Factorings und ein garantiertes Zahlungsziel anbieten“, erklärt Head of Operations Jan Bischoff. „Bei den Auftraggebern muss nur ein Kreditor in der Buchhaltung hinterlegt werden, was den administrativen Aufwand auf ein Minimum reduziert.“

Durch die Anbindung über die Schnittstelle (API) von RECHNUNG.de wird die Erstellung und Verarbeitung von Rechnungen vollautomatisiert. Das spart allen Beteiligten Zeit und Aufwand. Die Partnerschaft beider Plattformen ist zukunftsweisend. Vor allem aber werden durch die Kooperation mit ONLOGIST und RECHNUNG.de tausenden Dienstleistern in der Transportlogistik viele Mühen und Sorgen abgenommen.

Tower PR

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Mynewsdesk

Ritterstraße -14 12
10969 Berlin
Deutschland
Telefon: -
Homepage: http://shortpr.com/2choza

Ansprechpartner(in):
Mynewsdesk Client Services
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

-

Informationen sind erhältlich bei:

Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße -14 12

10969 Berlin
-

E-Mail: press-de@mynewsdesk.com
Homepage: http://
Telefon: -

Auch interessant: