BIOFARM von Kluth

 

Weil Gutes glücklich macht.

Als die Kluth Gruppe vor 20 Jahren mit ihrem Nuss- Trockenfrucht-Sortiment der Marke BIOFARM begann, waren Bioprodukte noch die Ausnahme. Mittlerweile ist „Bio“ allgegenwärtig und eine wichtige Alternative zu konventionellen Lebensmitteln:

„Bio ist auch der Ausdruck eines optimistischen Lebensgefühls, die Freude an ursprünglichem Genuss und der Wille, die Welt in ihrer Vielfalt zu erhalten,“ beschreibt es Sven Schenkewitz, Marketingleiter der Kluth Gruppe.

BIOFARM Produkte sind…

         Biologisch angebaut

         Deshalb gut für Umwelt und Artenvielfalt

         Mit Ökostrom verpackt

         Natürlich vegan

         18 verschiedene an der Zahl

Bio Trockenfrüchte

Vor allem für Obstmuffel sind Trockenfrüchte ein echter Tipp. Einfach Tüte auf und genießen. Kein Waschen, Schälen und Schneiden. So praktisch kann Obst sein. Und lecker obendrein. 

 

Bio Nüsse

Knackig, klein und vollgepackt mit wichtigen Inhaltsstoffen. Nüsse gehören wohl zu den nährstoffreichsten Lebensmitteln und sind damit ein idealer Baustein innerhalb einer ausgewogenen Ernährung. 

 

Bio Zutaten

Zutaten reichern an oder verfeinern. Sie sorgen bei Gebäck und Salat für den nötigen Biss.Ohne Fett angeröstet entfalten sich Aromen, die Küchen zum Duften und Gaumen zum Hüpfen bringen. 

 

Bio Snacks & Mischungen

Es darf auch mal gemischt und gewürzt sein?Kein Problem – geröstet und gesalzene Nuss-Snacks sowie leckere Nuss-Frucht-Mischungen gibt’s jetzt auch in Bio-Qualität.

 

 KLUTH, für eine nachhaltige Zukunft:

Die Kluth Gruppe ist sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und nimmt das Thema Nachhaltigkeit sehr ernst. „Wir verstehen uns als verlässlicher Geschäftspartner, Ausbilder und Arbeitgeber,“ so Jessica Kluth, die seit fünf Jahren neben Ihrem Vater in der Geschäftsleitung tätig ist und das Familienunternehmen in die nächste Generation führt.

„Seit Jahren arbeiten wir daran, unsere Arbeitsabläufe noch nachhaltiger zu gestalten. Dazu gehört eine ganzheitliche Betrachtung wirtschaftlichen Handelns, die Berücksichtigung von Umweltbelangen und Ressourcenschonung in täglichen Entscheidungen sowie ethische Verantwortung gegenüber der Gesellschaft,“ so Kluth. Im vergangen Jahr habe man z.B. den CO2-Ausstoß der Druckentwesungsanlagen um 50% reduziert – und das bei gleichzeitiger Verdoppelung der Kapazitäten. Beim Thema Verpackungen wird sehr genau auf die Recyclingfähigkeit der Folien geachtet, grundsätzlich auf unnötig große Verpackungen verzichtet und für Kartonagen recyceltes Material eingesetzt. Zudem konnte der Einsatz von Kartonverpackungen um 10% reduziert werden.

Der komplette Standort in Henstedt-Ulzburg wird mit ökologisch gewonnenem Strom des regionalen Anbieters „Stadtwerke Kiel“ versorgt und Wärme die z.B. bei der Röstung entsteht, wird größtmöglich wiederverwendet. „Somit produzieren wir nicht nur für den guten Geschmack, sondern auch schonend für die Umwelt,“ so Kluth.

Die Erreichung der Klimaziele ist eine historische Aufgabe. Ein Prozess, den die Familie Kluth aktiv unterstützt.

 

Die Herbert Kluth (GmbH & Co. KG) mit Sitz in Henstedt-Ulzburg, nördlich von Hamburg, wurde 1928 gegründet. Das Unternehmen hat eine marktführende Position im Bereich internationaler Naturkost-Spezialitäten (hochwertige Trockenfrüchte, Nusskerne, Saaten). Weitere Informationen im Internet unter www.kluth.com.

 

Pressekontakt:
rausch communications&pr

Deichstraße 29, 20459 Hamburg


Fon: +49 (0)40 36 09 76 – 95 / Fax: +49 (0)40 36 09 76 – 99

Mail: info@rauschpr.com

Veröffentlicht von:

rausch communications & pr

Deichstraße 29
20459 Hamburg
Telefon: 040 36 09 76 90
Homepage: http://www.rauschpr.com

Ansprechpartner(in):
Conrad Rausch
Pressefach öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

rausch communications & pr
Deichstraße 29
20459 Hamburg

info@rauschpr.com
www.rauschpr.com