Individuelle Planungslösung: Eintracht Frankfurt punktet mit IDL

Die im Jahr 2000 gegründete Eintracht Frankfurt Fußball AG verantwortet das Finanzmanagement des Traditionsvereins Eintracht Frankfurt e. V. mit Umsätzen von knapp 150 Millionen Euro; auch werden Repräsentanzen in Asien und Amerika aufgebaut. Vor diesem Hintergrund gilt es, finanzielle Risiken und Chancen in jeder Lage sicher und detailliert beurteilen zu können, wie es auch schon das "FINANCE Magazin" beschrieben hat.

Zentrale Kennzahlen im Blick
Durch die Erweiterung ihres Excel-basierten Berichtswesens um die IDL-Lösung für Planung, Reporting und Analyse hat die Aktiengesellschaft aus dem Profifußball permanent einen präzisen Überblick über die Entwicklung ihrer Vermögens-, Finanz- und Ertragslage und kann zu jeder Zeit umgehend auf Ereignisse reagieren, die das Finanzgeschehen etwa auch von sportlicher Seite aus beeinflussen. Zugleich werden dabei spezielle Anforderungen des Sportclubs umgesetzt, dazu zählt unter anderem die parallele Darstellung aller Daten nach Saison und Kalenderjahr. Mithilfe der BI-Lösung inklusive des Aufbaus eines Data Warehouse und einer unternehmensweit vereinheitlichten Berichtsstruktur hat das Finanzteam alle zentralen Steuerungsgrößen von der Liquidität über das Gesamtergebnis bis zum Eigenkapital stets im Blick und gewährleistet so ein hohes Maß an Effizienz, Flexibilität und Transparenz im Berichtswesen. Aufgrund der automatischen Prozessdokumentation und der Bereitstellung von Daten aus den Vorjahren ist es außerdem möglich, Wirtschaftsprüfern und der DFL (Deutsche Fußball Liga) jederzeit nachvollziehbare Informationen zur Verfügung zu stellen.
Der Referenzbericht "Eintracht Frankfurt steuert die Finanzen mit IDL" zeigt auf, wie Planung, Forecast und Simulationen effizient und mit hohem Detailgrad erstellt wurden.

Auf der Agenda
Aber was macht eigentlich einen guten Forecast aus? Und wie kann der individuelle Prozess zur Erstellung interner Umsatz- und Kostenprognosen verbessert werden? Professor Dr. Utz Schäffer, Direktor des Instituts für Management und Controlling (IMC) der WHU, wirft in seinem Fachartikel "Sind Sie zufrieden mit Ihrem Forecast?" genau diese Fragen auf, die in den letzten Jahrzehnten vergleichsweise wenig diskutiert wurden, inzwischen aber immer mehr in den Fokus des Managements rücken.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

IDL-Unternehmensgruppe

Tannenwaldstraße 14
61389 Schmitten
Deutschland
Telefon: 06082 9214-0
Homepage: https://idl.eu

Ansprechpartner(in):
Dietmar Köthner
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

IDL ist führender Anbieter von Software Applications für Financial Performance Management. Die hohe Fachkompetenz in den Bereichen Konsolidierung, Planung, Reporting und Analyse überzeugt über 1.100 Unternehmen. Branchenführende Konzerne vertrauen weltweit seit Jahrzehnten auf Software und Services "Made in Germany". Die Marktführerschaft der IDL wird durch unabhängige Analysten bestätigt.
https://idl.eu

Informationen sind erhältlich bei:

ars publicandi Gesellschaft für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit mbH
Schulstraße 28
66976 Rodalben
MOvermann@ars-pr.de
06331/5543-0
https://www.ars-pr.de

Auch interessant: