Der Musikproduzent – inspirierender Roman befasst sich mit Musik und künstlicher Intelligenz

Ein Musikproduzent hat in Elisabeth Stiers "Der Musikproduzent" Probleme mit seinen Kunden, aber tanzt auch mit dem Teufel.

Ein Musikproduzent, der alle geschriebenen Noten der Welt und jeden Ton kennt, versucht seine Musik wieder marktfähig zu machen. Der Produzent ist allerdings ein intelligenter Chip, welcher als Auftragsnehmer mit einer überragenden Intelligenz ausgestattet ist. Wo er herkommt, weiß er nicht. Aber er geht auf die Suche, in dem er sich auf den Weg zu den Musikstudenten macht, um dort die Musik der Menschen zu erkunden. Er wird als Mädchen verkleidet und fühlt sich doch tatsächlich als Junge. Unterwegs erfährt er Dinge, die ihn fast verrückt und wahnsinnig machen. Seine schockierenden Erfahrungen lassen ihn an seiner Schöpferkraft zweifeln. Er erfährt, dass normalerweise kein Bewusstsein in einem Chip entstehen kann, weil es sich selbst zerstört. Aber wenn man diesen Selbstschutz beseitigen könnte, dann wäre es in der Lage wichtige Schlüsselpositionen in der Weltwirtschaft einzunehmen.

Die Leser werden in dem abwechslungsreichen Roman "Der Musikproduzent" von Elisabeth Stier auf ein Abenteuer der besonderen Art eingeladen. Sie reisen durch die spannende und unterhaltsame Handlung durch Teile der Musikgeschichte und lernen mehr über die Arbeit und Aufgaben von Musikproduzenten. "Der Musikproduzent" ist eine interessante Mischung verschiedener Elemente widmet sich vor allem auch der Frage künstlicher Intelligenz und der Entwicklung eines Bewusstseins.

"Der Musikproduzent" von Elisabeth Stier ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-7698-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx