Next Level: Gartenarbeit wird noch smarter

Kötz – AL-KO Gardentech treibt seit jeher zukunftsweisende Themen konsequent voran. Nun geht der Smart Garden Spezialist einen Schritt weiter und verkündet die Zusammenarbeit mit dem Online-Anbieter IFTTT, der Webdienste und smarte Geräte via Cloud verbindet.

Individuelle Verknüpfungsmöglichkeiten für smarte Gartengeräte

Die Verwaltung des eigenen, personalisierten Smart Homes wird dank der Funktionen von IFTTT spielend leicht. Das Konzept hinter dieser Plattform ist die Vernetzung hunderter von Webdiensten und smarten Geräten unter dem Motto "Every thing works better together". Unter der Webadresse IFTTT.com/alko_smart_garden finden Kunden ab Mitte Januar 2020 den kostenlosen IFTTT-Service "AL-KO Smart Garden", der es ihnen erlaubt, mit nur wenigen Klicks Automatisierungsroutinen unter Einbindung Ihrer Gartengeräte zu erstellen.

Aktuell können die Smart Connected Mähroboter AL-KO Robolinho® 500 W und 1150 W sowie die solo by AL-KO Mähroboter 700 W, 1200 W und 2000 W über IFTTT-Routinen gesteuert und automatisiert werden. Es gibt zwei Möglichkeiten der Verknüpfung von Robolinho® mit anderen Webdiensten und Geräten:

a) Empfängt Robolinho® ein vom Nutzer festgelegtes Signal ("Trigger") von einem anderen Webdienst oder Gerät, wird eine vom Nutzer festgelegte Aktion des Robolinho® ausgelöst (z.B. Robolinho® starten).
b) Wenn Robolinho® einen vom Nutzer festgelegten Zustand erreicht (z.B. Robolinho® ist in die Basisstation gefahren), wird eine vom Nutzer festgelegte Aktion eines anderen Webdiensts oder Geräts ausgelöst.

AL-KO Smart Garden – ein Service, zahlreiche Möglichkeiten

Dank des IFTTT-Grundkonzepts ist es möglich, verschiedene Szenarien zu definieren. Beispielsweise kann eingestellt werden, dass der Robolinho® nicht mäht, wenn es draußen dunkel ist. Hierzu könnte eine IFTTT-Routine eingerichtet werden, die sicherstellt, dass Robolinho® auf das von einem IFTTT-Wetter-Service gesendete Ereignis "Sonnenuntergang" mit Feierabend (fährt zurück in die Basis und stoppt das Mähen) reagiert. Ebenso könnte man eine IFTTT-Routine einrichten, die beim Start von Robolinho® automatisch das Bewässerungssystem eines anderen IFTTT-kompatiblen Herstellers stoppt.

IFTTT ist für Endanwender kostenlos und verbindet zahlreiche Webdienste mit smarten Geräten auf einer cloud-basierten Plattform. Dafür wird keine zusätzliche Hardware, sondern lediglich eine Wi-Fi Connection benötigt. AL-KO Gardentech wird seinen IFTTT Smart Garden Service fortan weiterentwickeln sowie sukzessive weitere Geräte und Dienste einbinden.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

AL-KO Geräte GmbH

Ichenhauser Straße 14
89359 Kötz
Deutschland
Telefon: +49 8221 97-8406
Homepage: http://www.al-ko.com/garden

Ansprechpartner(in):
Lea Marie
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die AL-KO KOBER SE
Die AL-KO KOBER GROUP zählt mit den Unternehmensbereichen "Gardentech", "Lufttechnik" und "Automotive" zu den Global Playern unter den deutschen Mittelständlern. Den Grundstein für den rasanten Aufstieg legte Alois Kober 1931 mit der Gründung einer Schlosserei in Kötz, bei Augsburg. Mittlerweile ist das in Familienbesitz befindliche Traditionsunternehmen an weltweiten Standorten tätig.

QUALITY FOR LIFE - der Leitsatz der AL-KO KOBER Group steht für die einzigartige Produkt- und Servicequalität des Traditionsunternehmens. Komfort, Sicherheit und Freude sind die tragenden Säulen für die Zufriedenheit der Kunden auf der ganzen Welt.

Informationen sind erhältlich bei:

kiecom GmbH
Rosental 10
80331 München
schneider@kiecom.de
+49 89 23 23 62 0
http://www.kiecom.de
348 Besucher, davon 1 Aufrufe heute