Moderne Intralogistik: Ohne verlässliche Kennzeichnung läuft nichts

Mühltal, 17. Januar 2020 – Kennzeichnungen sind in der modernen Fertigung und Intralogistik unverzichtbar. Auf der LogiMAT 2020 stellt der Kennzeichnungsspezialist REA seine Systeme und Produktinnovationen vor. Sie unterstützen den innerbetrieblichen Materialfluss, begleiten die Prozess-Steuerung von der Beschaffung über die Produktion bis zur Auslieferung und ermöglichen die lückenlose Rückverfolgbarkeit.

Eine exakte und verlässliche Arbeitsweise zeichnet die Direktdruck- und Etikettierlösungen des südhessischen Vollsortimenters REA aus. Mit modernsten Schnittstellen und modularem Aufbau fügen sie sich in jede Infrastruktur und Produktionsumgebung ein. Am REA-Messestand auf der 18. LogiMAT erwarten den Besucher Systeme der Produktlinien REA LABEL für Etikettierlösungen und REA JET für Beschriftung und Kennzeichnung. Mit Systemen der Produktlinie REA VERIFIER werden live am Messestand gedruckte Codes auf ihre Qualität hin überprüft und verifiziert.

Direktdruck kann in vielen Fällen Etiketten ersetzen und spart Arbeitsschritte und Kosten. Sämtliche REA JET Systeme sind dank Unicode-Unterstützung (UTF-8) und TrueTypeFont-Fähigkeit weltweit einsetzbar. Sie könne zudem mit dem einheitlichen Bedienkonzept REA JET TITAN Plattform gesteuert werden: Das verkürzt die Einarbeitung deutlich und bietet den Firmen Flexibilität beim Personaleinsatz.

Das REA JET DOD 2.0 Großschrift Tintenstrahldruck System schreibt extrem schnell und präzise Texte, Daten und Logos. Seine verschleißarme Schreibkopftechnologie senkt den Wartungsaufwand. Neue Materialien machen es auch in rauen Umgebungsbedingungen äußerst zuverlässig. Der modulare Aufbau seiner Systemkomponenten bietet große Flexibilität in der Anwendung.
Besonders für poröse und saugfähige Oberflächen wie Karton, Papier oder Holz eignen sich die hochauflösenden Kennzeichnungssysteme REA JET GK 2.0 mit ihren lösemittelfreien Tinten. Dank Piezotechnologie schreiben sie Texte, Logos und Grafiken mit gestochener Kantenschärfe.

Wenn farbige Etiketten gefragt sind, integriert sich der REA LABEL Color JET-D Etikettendrucker mit Spendemodul auch in automatisierte Anlagen. Seine hohe Druckqualität bis 1.200 dpi in Farbe gewährt maximale Flexibilität für vielfältige Etikettengestaltung. Der REA LABEL PLU Paletten Etikettierer kann wegen seiner modularen Bauweise schnell in die vorhandene oder entstehende Logistik- oder Produktionsumgebung eingebunden werden. Wahlweise bringt er an einer, zwei oder drei Seiten der Palette zuverlässig Etiketten an – nach Bedarf im Durchlauf oder Stillstand – und ermöglicht somit die schnelle und flexible Reaktion auf Marktanforderungen.

Inline-Etikettendruck, Spenden und Applikation in Einem erledigen die REA LABEL DS Durchlaufdruckspender. Mit ihrem modularen Aufbau und der Wahlfreiheit zwischen verschiedenen Applikationsformen können sie individuell den Bedingungen vor Ort angepasst werden und den Automatisierungsgrad in der Produktion deutlich steigern.

Erleben Sie die zukunftsfähigen Kennzeichnungslösungen von REA auf der 18. LogiMAT Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement vom 10. bis 12. März 2020 in Stuttgart: Halle 6, Stand F15.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

REA Elektronik GmbH

Teichwiesenstraße 1
64367 Mühltal
Deutschland
Telefon: +49 (0)6154-638 1122
Homepage: www.rea.de

Ansprechpartner(in):
Reto M. Heil
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über das Unternehmen

REA JET entwickelt und produziert hochwertige Kennzeichnungs- und Codiersysteme für die berührungslose, industrielle Beschriftung. Zum Portfolio gehören Tintenstrahldrucker, Laser- und Signiersysteme, Etikettierlösungen sowie Tinten und Verbrauchsmittel. Die praxisorientierten Produkte sind für alle Branchen geeignet und bewähren sich weltweit in unterschiedlichsten Industriezweigen.

REA VERIFIER ist Hersteller von Prüfgeräten zur Qualitätskontrolle von Strich- und Matrixcodes. Ziel ist die Prozessoptimierung durch hohe Erstleseraten bei automatischer Identifikation.

REA JET und REA VERIFIER sind Geschäftsbereiche der REA Elektronik GmbH mit Sitz in Mühltal, nahe Frankfurt am Main. Das Partnerunternehmen REA Card entwickelt und vertreibt bargeldlose Zahlungssysteme. REA Elektronik wurde 1982 gegründet, ist inhabergeführt und beschäftigt über 300 Mitarbeiter (2013). Alle REA JET und VERIFIER Produkte sind zu 100 Prozent made in Germany.

Informationen sind erhältlich bei:

KONNEKT PR
Sonja Britta Reber
Helaweg 3
69126 Heidelberg
reber.konnekt@email.de
+49 (0)6221-894 086 0
www.konnektpr.de