Immobilie als Kapitalanlage

Kapitalanlage Immobilie

Immobilie als Kapitalanlage

Bei der Geldanlage der Ersparnisse in Immobilien muss immer – je nach Währungsunion – überlegt werden, welche Anlageziele verfolgt werden. Grundstücke und Wohnungen, die nicht zu eigenen Wohnzwecken erworben werden, können beim späteren Wiederverkauf zu relativ hohen Gewinnen führen. Aber das setzt voraus, dass der Erwerber lange genug warten kann. Solche Wertsteigerungen treten im Allgemeinen erst nach Jahren ein.

Darüber hinaus erfordert der Kauf von Grundstücken und Häusern Sachverstand oder seriöse Beratung durch Experten.

Geldanlage in Immobilienfonds.

Eine Geldanlage in Immobilien ist eine der sichersten Kapitalanlagen. Es gibt offene und geschlossene Immobilienfonds
a) Bei den offenen Immobilienfonds können im Allgemeinen in unterschiedlichen Objekten investiert werden. Die Gefahr dabei bezieht sich sodann auf die Leerstände, sich verzögernde Erstvermietungen und auslaufende Mietverträge.
b) Die geschlossenen Immobilienfonds sind nur für Anleger konzipiert, die steuerliche Verluste aus Anfangsinvestitionen in gewerblich genutzte Immobilien nutzen können. Aus diesem Grunde ist die Anzahl der Fondsanteile festgelegt und damit der Anlegerkreis von vornherein begrenzt.
Egal auf welcher Geldanlage die Auswahl fällt, kann durchaus auf attraktive Mietrenditen setzen. Allerdings ist bei einer offenen Geldanlage Vorsicht geboten, da hierbei keine Rücknahmeverpflichtung seitens der Anlegergesellschaft besteht.

Der Markt für Anlageimmobilien für private Anleger bietet im Wesentlichen diese Alternativen an:
1. Vermietete Wohnungen und vermietete Häuser,
In der Regel genügt der Bank –bei ausreichender Bonität des Anlegers- die zu erwerbende Immobilie als Sicherheit. So muss der Käufer der Immobilie neben einem geringen Eigenkapitalanteil keine weiteren Sicherheiten stellen.
Fazit: vermietete Wohnimmobilien sind grundsätzlich gut geeignet für den Vermögensaufbau.

2. Denkmalgeschützte und zu sanierende Immobilien,
Dabei erwirbt man eine unsanierte, denkmalgeschützte Immobilie, die dann vom Bauträger saniert und vermietet wird. Häufig sind neben den klassischen Bankdarlehen zusätzlich üppige Förderdarlehen mit Tilgungszuschüssen erhältlich.
Fazit: denkmalgeschützte Immobilien sind für Anleger mit hohen langfristigen Einkommen gut geeignet, wenn Konzept und Preisniveau stimmen und wenn Standort und Lage wirklich gut sind.

3. Appartements in Studentenheimen,
Studentenappartements bieten den Vorteil, dass sie zu den Angeboten mit den niedrigsten Preisen gehören. Häufig handelt es sich um Neubauten an Universitätsstandorten, die Anlegern angeboten werden. Für die Finanzierung stehen meist örtliche Banken zur Verfügung. Ähnlich wie bei den vermieteten Wohnungen ist hier die Finanzierung- abhängig von der Bonität des Kunden- unproblematisch.
Fazit: Studentenappartements sind grundsätzlich gut für den Vermögensaufbau geeignet.

4. Appartements und Wohnungen in Pflegeheimen,
Eine Pflegeimmobilie ist besonders bei Anlegern, die nach einer sachwertgestützten Rente suchen, beliebt. Da die Pflegeheime langfristig an einen Betreiber verpachtet sind, sind keine Mietausfälle und keine Verwaltungsaufwendungen während der Pachtlaufzeit erforderlich.
Fazit: Pflegeimmobilien sind für Anleger, die Vermögen aufbauen möchten, weniger geeignet, dagegen sind Pflegeappartements für Anleger, die hauptsächlich auf eine langlaufende Mietauszahlung Wert legen, gut geeignet. Seniorenwohnungen sind grundsätzlich gut als Kapitalanlage geeignet.

5. Beteiligungen an geschlossenen oder offenen Immobilienfonds.

Dabei beteiligt sich der Anleger an einer Gesellschaft, in deren Eigentum sich die Immobilie befindet. Bei geschlossenen Fonds sind es konkrete Immobilien, die sich im Besitz der Gesellschaft befinden oder kurzfristig mit dem Geld der Anleger angekauft werden. Bei offenen Fonds handelt die Gesellschaft mit Immobilien, d.h. sie erwirbt und veräußert fortlaufend Immobilien.

Fazit: Nur für den risikobewussten Anleger sinf Kapitalanlagen geeignet.

Veröffentlicht von:

IM/CON Immobilienconsult UG (haftungsbeschränkt)

Bückchener Str.7
15913 Gröditsch
DE
Telefon: 01763902245
Homepage: https://www.imcon-bb.de

Ansprechpartner(in):
Melanie Boese-Czekala
Herausgeber-Profil öffnen


   

Firmenprofil:

Immobilienbüro

Informationen sind erhältlich bei:


IM/ CON Immobilienconsult UG ( haftungsb.)
Bückchener Str.7

15913 Gröditsch

Tel. 035476 154974

info@imcon-bb.de

www.imcon-bb.de