Austauschverein vergibt Nachhaltigkeitsstipendium

3.000 Euro Unterstützung für nachhaltig engagierte Jugendliche

Durch eine Förderung des Energieversorgers RheinEnergie vergibt der Kölner Verein Partnership Internationale e.V. ein Nachhaltigkeitsstipendium im Wert von 3.000 Euro. Unterstützt werden soll ein Jugendlicher, der im Schuljahr 2021/2022 mit dem Verein ins Ausland gehen möchte und sich besonders für das Thema Nachhaltigkeit einsetzt. Schülerinnen und Schüler können mit dem Stipendium für mehrere Monate das Schul- und Familienleben in England, Irland, Kanada oder in den USA erkunden. Bewerben können sich Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren noch bis 15. September 2020.

Im November trat Partnership International e.V. mit der Idee eines Nachhaltigkeitsstipendiums bei RheinStart, einer lokalen Spendenkampagne der RheinEnergie, an. Insgesamt sammelten 38 Vereine, Schulen und Kitas aus Köln und Umgebung Stimmen für ihre Projekte zu den Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Mit 1.750 Stimmen erreichte Partnership International den 11. Platz in der Abstimmung und erhielt eine Förderung von 3.000 Euro. Diese Summe soll nun an einen der Austauschschüler des Vereins gehen.

„Unsere Programmteilnehmer lernen durch ihren Schüleraustausch das Leben in einer anderen Kultur kennen. Gleichzeitig haben die Jugendlichen aber auch die Chance, den Menschen an ihrem Austauschort neue Impulse zu geben und so zur Völkerverständigung beizutragen. Im Rahmen unseres neuen Stipendiums suchen wir einen Botschafter für das Thema Nachhaltigkeit“, erklärt Rüdiger Muermann, der Geschäftsführer von Partnership International e.V. Im Bewerbungsverfahren müssen die Jugendlichen deshalb ein nachhaltiges Projekt vorstellen, das sie in ihrem Gastland umsetzen wollen. Auch das aktuelle Engagement im Bereich Nachhaltigkeit, zum Beispiel an der Schule, in einem Verein oder bei einer Klimainitiative, geht in die Wertung mit ein.

Ein Austauschprogramm mit Partnership International e.V. geht über drei, fünf oder sogar zehn Monate. Die Austauschschüler leben in dieser Zeit bei Gastfamilien und besuchen eine öffentliche Schule an ihrem Austauschort. Neben dem Nachhaltigkeitsstipendium vergibt der Verein auch weitere Teilstipendien an besonders engagierte und vielseitig interessierte Jugendliche. Mehr Informationen zu den Stipendien gibt der Verein auf seiner Internetseite: www.partnership.de

Veröffentlicht von:

Partnership International e.V.

Hansaring, 85
50670 Köln
DE
Telefon: 0221-9139733
Homepage: https://www.partnership.de

Ansprechpartner(in):
Partnership International e.V.
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Partnership International e.V. 
Partnership International e.V. ist ein gemeinnütziger, nicht gewinnorientierter Verein für internationale Begegnungen und Austauschprogramme mit Sitz in Köln. Der Verein wurde im Jahr 1961 gegründet und baut auf eine über 55-jährige Erfahrung als Austauschorganisation auf. Jedes Jahr betreut Partnership International Schüler aus ganz Deutschland während ihres Schulaufenthalts in den USA, Kanada, England und Irland. Mehr Informationen zum Verein finden sich unter www.partnership.de

Informationen sind erhältlich bei:

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Partnership International e. V.
Johanna Maurer
Hansaring 85
50670 Köln
Telefon 0221 9139748
Telefax 0221 9139734
E-Mail jmaurer@partnership.de 
300 Besucher, davon 1 Aufrufe heute