Zwei große Kabelprojekte von SH Netz im Amt Preetz-Land

Die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) wird in diesem und im nächsten Jahr in Summe rund 1,36 Millionen Euro in ihr Stromnetz im Amt Preetz-Land investieren. Das berichteten Dirk Lucht, Kommunalmanager von SH Netz im Kreis Plön, und Stephan Sievers, Leiter vom zuständigen Netzcenter von SH Netz in Plön, beim Kommunalgespräch in Schellhorn. An dem Gespräch nahmen neben Amtsvorsteher Kai Johanssen auch der Leitende Verwaltungsbeamte Peter Krebs und Ralf-Uwe Jann vom Strategieteam teil.

Um die Versorgungssicherheit im Amtsgebiet weiter zu erhöhen, plant der Energienetzdienstleister die Verkabelung von Nettelsee nach Barmissen. Im Zuge des 500.000 Euro teuren Bauprojektes mit Errichtung von vier intelligenten Ortsnetzstationen werden rund 4.100 Meter Mittelspannungs- und 2.000 Meter Niederspannungskabel verlegt. "Vorteil der fernsteuerbaren Stationen ist, dass wir im Störungsfall schneller reagieren können, um die Kunden ans Netz zu bringen", erklärt Netzcenter-Leiter Stephan Sievers.

Die ebenfalls anstehende Verkabelung zwischen Groß Barkau und Kirchbarkau wird sich bis ins Jahr 2021 hineinziehen. Die Investitionssumme beträgt etwa 860.000 Euro. Enthalten sind der Bau von drei intelligenten Ortsnetzstationen sowie die Verlegung von rund 6.400 Metern Mittelspannungs- und 2.100 Metern Niederspannungskabeln.

Drei Kabelprojekte mit einem Investitionsvolumen von zusammen rund 2,715 Millionen Euro hat SH Netz bereits im vergangenen Jahr abschließen können. Dabei handelt es sich um die Verkabelung zwischen Stolpe und Dosenbek, Kühren und Löptin sowie Christiansruhe und Höhenhütten. Im Zuge der Baumaßnahmen sind etwa 23,6 Kilometer Mittelspannungskabel und 5,6 Kilometer Niederspannungskabel verlegt sowie drei Mittelspannungsschränke und 13 Ortsnetzstationen errichtet worden.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Schleswig-Holstein Netz AG

Schleswag-HeinGas-Platz 1
25451 Quickborn
Deutschland
Telefon: 04106-629-3422
Homepage: http://www.sh-netz.com

Ansprechpartner(in):
Ove Struck
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die Schleswig-Holstein Netz AG im Kurzprofil
Die Schleswig-Holstein Netz AG ist als Betreiber von Strom- und Gasleitungen in rund 1.000 Kommunen in Schleswig-Holstein und Nordniedersachsen für den sicheren und zuverlässigen Betrieb der Energienetze verantwortlich. Als Partner der Energiewende hat das Unternehmen in den letzten Jahren rund 35.500 An-lagen zur Erzeugung Erneuerbarer Energien an seine Netze angeschlossen.

Mit über 380 schleswig-holsteinischen Kommunen als direkte Anteilseigner sowie der Beteiligung der elf schleswig-holsteinischen Kreise an der Muttergesellschaft HanseWerk ist die kommunale Partnerschaft für Schleswig-Holstein Netz prägend. Kommunen, in denen Schleswig-Holstein Netz tätig ist, können Anteile an dem Unternehmen erwerben und dadurch nicht nur zusätzliche Mitsprachemöglichkeiten nutzen, sondern auch am wirtschaftlichen Ergebnis teilhaben.

Die rund 1.200 Mitarbeiter sind mit diversen technischen Standorten sowie der zentralen Netzleitstelle in Rendsburg im ganzen Land präsent. Insgesamt betreiben sie rund 51.000 Kilometer Hoch-, Mittel- und Niederspannungs-, 15.000 Kilometer Gas- und 7.500 Kilometer Kommunikationsnetze in Schleswig-Holstein und Nordniedersachsen.

Informationen sind erhältlich bei:

Schleswig-Holstein Netz AG
Schleswag-HeinGas-Platz 1
25451 Quickborn
presse@sh-netz.com
04106-629-3422
www.sh-netz.com
342 Besucher, davon 1 Aufrufe heute