Auf dem Weg in die Arbeitswelt der Zukunft

Das HR Festival, ehemals Personal Swiss, findet vom 31. März bis zum 01. April 2020 in Zürich statt. Das Motto ist dieses Jahr "Break the norm" – hier geht es vor allem um den Wandel der Arbeitswelt und das Hinterfragen bestehender Strukturen. An diesem Punkt knüpft die GFOS Schweiz AG an und stellt in diesem Rahmen ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen vor, die das Potenzial haben, den HR-Bereich in die Zukunft zu führen.

gfos.Workforce ist die ideale Softwarelösung, um die Digitalisierung im HR-Bereich voranzutreiben und Abläufe zu optimieren. Dabei stehen die Mitarbeitenden im Fokus – denn sie sind und bleiben auch in Zukunft die wichtigste Ressource eines Unternehmens. Daher gilt es, die Bedürfnisse der Mitarbeitenden besser zu erkennen, zu deuten und daraufhin Prozesse in Gang zu setzen, die das Arbeitsklima im Unternehmen nachhaltig verbessern können. Ob Zeiterfassung, Forecast, Personalbedarfsermittlung oder Personaleinsatzplanung: Wir haben die richtige Lösung für Ihre Anforderungen – unsere modulare Workforce Management Software ermöglicht es dabei, dass Sie genau das bekommen, was Sie benötigen.

Betriebliches Gesundheitsmanagement für ein modernes & gerechtes Arbeitsklima

Gesundheitliche Beschwerden können die Folgen von ungünstigen Arbeitsbedingungen oder fehlender Motivation sein. Daher gilt es, die Mitarbeitenden bei der täglichen Arbeit so gut es geht zu schützen. Das Zusammenspiel von Gesundheitsmanagement und -förderung kann dabei helfen. Als Unternehmen tragen Sie die Verantwortung, den Arbeitsplatz so angenehm wie möglich zu gestalten – in ergonomischer, organisatorischer und physikalischer Art. Dadurch können Sie auf lange Sicht die Motivation und Produktivität steigern.

Eine Früherkennung von aufkommenden Beschwerden ist daher umso wichtiger. Workforce Management Software mit integriertem Gesundheitsmanagement hilft dabei, Krankheitsfälle und -tage im Auge zu behalten und proaktiv tätig zu werden. Stellt man ein erhöhtes Krankheitsaufkommen bei einzelnen Mitarbeitenden, Teams oder in ganzen Abteilungen fest, können aufklärende Gespräche stattfinden und neue Massnahmen für ein gesünderes Arbeitsklima gefunden werden. Das kann etwa heissen, dass Arbeitsumgebungen oder Arbeitsbelastung kritisch geprüft werden. Die Software für Gesundheitsmanagement weist automatisch auf eine frei definierbare Anzahl von Krankheitstagen oder
-fällen hin. Ausgewählte Verantwortliche, beispielsweise Teamleiter oder Abteilungsleiter, können dann durch das System darüber informiert werden, um frühzeitig Schritte einzuleiten. Durch Anpassung der Arbeitsbelastung oder der Arbeitsumgebung können Sie Ihre Mitarbeitenden durch die gewonnenen Informationen besser in der Gesundheitsförderung oder -erhaltung unterstützen. Zusätzlich können Sie Ihre Mitarbeitenden über integrierte, frei konfigurierbare Fragebögen in die Bewertung einbeziehen und so weitere Massnahmen ableiten.

In Kombination mit einer integrierten Zeitwirtschaft kann Workforce Management Software dabei helfen, die Vorschriften des Arbeitszeitgesetzes einzuhalten und beispielsweise darauf zu achten, dass Mitarbeitende ausreichend Ferien zwischen intensiven Arbeitsphasen einplanen. Zusätzlich unterstützen Personalbedarfsermittlung und Personaleinsatzplanung dabei, eine ausgewogene Work-Life-Balance im Unternehmen zu realisieren. Auch in starren Berufsfeldern mit Schichtarbeit kann der Bedarf so ideal gedeckt werden – der Einsatz der Arbeitskräfte erfolgt durch eine gerechte, den Qualifikationen entsprechende und kostenoptimierende Personaleinsatzplanung. Wünsche der Mitarbeitenden zu bestimmten Schichten/Arbeitszeiten/Diensten werden automatisch berücksichtigt. Damit kann das Ziel des betrieblichen Gesundheitsmanagements auf lange Sicht umgesetzt werden: der Schutz der Mitarbeitenden bei gleichzeitiger Realisierung von effizienten und effektiven Arbeitsprozessen. Auf diese Weise entstehen Möglichkeiten für mehr Flexibilität und Mobilität im Arbeitsalltag, was vor allem für zukünftige Fachkräfte ausschlaggebende Faktoren bei der Wahl des Arbeitgebenden sind.

Besuchen Sie unseren Messestand auf dem HR Festival in Halle 3, Stand B.06.

Mehr Infos finden Sie hier: https://www.gfos.com/gfos/events/personal-swiss.html

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

GFOS mbH

Cathostraße 5
45356 Essen
Deutschland
Telefon: 0201613000
Homepage: http://www.gfos.com

Ansprechpartner(in):
Julia Deuker
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über die GFOS

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Workforce Management und Manufacturing Execution System (MES) aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen.

Mit der modularen Softwarefamilie GFOS können Bedarfe jeder Branche und Unternehmensgröße optimal abgedeckt und zu einem umfassenden mehrdimensionalen Ressourcen-Management-System ausgebaut werden. Basierend auf modernster JAVA EE Technologie zeichnet sich GFOS zudem durch höchste Funktionalität sowie vollständige Systemunabhängigkeit aus.

1988 gegründet, gehört die GFOS mbH zu den Pionieren der Anwendungsentwicklung und -integration in den Bereichen Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung. Bei weit über 3.000 Installationen, davon mehr als 440 im Ausland, visualisiert, kontrolliert und steuert GFOS alle Unternehmens-Ressourcen entlang der Wertschöpfungskette. In 18 Ländern weltweit arbeiten weit mehr als 1.000 Kunden mit der Softwarelösung GFOS, die bereits bis heute in 13 Sprachen übersetzt wurde.

Im Rahmen des 1993 gegründeten SAP-Kompetenzcenters leistet die GFOS mbH kompetente Beratung und Service rund um die SAP-Anbindung. Über 450 Projekte, die bereits im SAP-Umfeld realisiert wurden, sprechen für umfassendes Know-how in diesem Bereich.

Informationen sind erhältlich bei:

GFOS mbH
Julia Deuker
Cathostraße 5
45356 Essen
presse@gfos.com
0201613000
http://www.gfos.com
218 Besucher, davon 1 Aufrufe heute