Glaubst Du immer noch, dass mein Job leicht ist? – Autobiographie aus dem Rotlichtmilieu

Miranda G. Cortalia gibt in "Glaubst Du immer noch, dass mein Job leicht ist?" Einblicke in ihr Leben in einem Saunaclub.

Als junges Mädchen haut die Autorin ab, um frei zu sein, und landet dank einem Freund, der sich am Ende als alles andere als ein Freund heraus stellt, in der Welt der Prostitution. Sie wurde nicht entführt oder von Zuhältern zur körperlichen Liebe gezwungen und doch hat sie diesen Job nicht freiwillig gemacht, weil sie am Anfang nicht einmal wusste, auf was sie sich eingelassen hat. Der Saunaclub wurde zu ihrem Gefängnis ohne Gitter, in dem sie lernen musste zu überleben. Sie beschreibt in ihrem autobiografischen Buch wie viel Überwindung der Job kostet und mit wie viel Ekel und Angst er verbunden ist. Sie erzählt ihre Geschichte, wie sie ins Rotlichtmilieu kam, wie sie den Ausstieg schaffte und doch wieder in die Prostitution zurückkehren musste.

Die Leser erhalten durch "Glaubst Du immer noch, dass mein Job leicht ist?" von Miranda G. Cortalia einen ehrlichen Einblick in eine Welt, über die alle eine Meinung haben, aber kaum jemand wirklich etwas weiß. Das Buch ist ein Blick hinter die farbenfrohen Kulissen von Saunaclubs. Die Autorin zeigt anhand ihrer eigenen Geschichte, was junge Mädchen und Frauen alles in einem Job, der für die Männerwelt mit vielen Illusionen verbunden ist, erdulden müssen.

"Glaubst Du immer noch, dass mein Job leicht ist?" von Miranda G. Cortalia ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-00133-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
333 Besucher, davon 1 Aufrufe heute