Big Data und Machine Learning verstehen: Workshop und praktische Anwendungsfälle

KI-Spezialist lädt zum Techday ins Haus der Wissenschaft in Braunschweig ein

Braunschweig, im Januar 2020 – Big Data, Künstliche Intelligenz und Machine Learning – ungenutzte Potenziale? Diese Fragen beantwortet die NORDSYS GmbH am 26. März 2020 im Rahmen eines Techdays im Haus der Wissenschaft in Braunschweig. Dabei erläutern die Experten welche grundlegenden Ideen hinter Big Data und Machine Learning stehen und welche neuen Anwendungsfälle sie für Unternehmen ermöglichen. Ein praktischer Demonstrator einer modernen Big Data-Infrastruktur am Ende der Veranstaltung rundet den Workshop ab.

„Big Data und Machine Learning sind zwei der aktuell größten Wachstumsbereiche der IT und bieten sehr großes Entwicklungspotenzial für eine Vielzahl von Branchen. Die Bereiche sind allerdings noch recht jung und unterliegen einem stetigen Wandel, was die Anwendung sehr unübersichtlich macht. Um den Einstieg zu erleichtern und das Verständnis für die Technologien zu fördern, freuen sich unsere Experten, allen Teilnehmern einen umfangreichen Workshop im Haus der Wissenschaft geben zu können“, so erklärt Manfred Miller, geschäftsführender Gesellschafter der NORDSYS.

Im Workshop zeigen die Dozenten der NORDSYS GmbH:

  • Welche grundlegenden Ideen hinter Big Data und Machine Learning stehen
  • Welche neuen Anwendungsfälle sie ermöglichen
  • Welche Arbeitsweisen und Vorgehensmodelle zielführend sind
  • Wie moderne Big Data und Machine Learning-Systeme konzipiert und umgesetzt werden können
  • Wie eine beispielhafte Umsetzung mit aktuellen Systemen anhand eines Demonstrators aussieht

Dazu referieren der Big Data Engineer Philipp Wille sowie Data Scientist Arne Brüsch mit spannenden Vorträgen und schließen mit einer Demonstration einer modernen Big Data-Infrastruktur mit anschließender Diskussion.

Anmeldungen sind sofort über die Webseite www.nordsys.de/techday möglich. Eine Anmeldung per Email kann über den Arbeitgeberverband Region Braunschweig, unter event@agv-bs.de vorgenommen werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.  

Auf einen Blick:

  • Termin: 26. März 2020, 09:00 – 16:30 Uhr
  • Ort: Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11, 38106 Braunschweig
  • Die Teilnahme ist kostenpflichtig – Gewerblich: 149 EUR, Studenten: kostenlos (limitierte Plätze)

 

Über die NORDSYS GmbH:

Die NORDSYS GmbH ist einer der führenden Entwickler von Software-Systemarchitekturen für die V2X-Kommunikation mit mehrjähriger Erfahrung aus den unterschiedlichsten V2X-Projekten. Neben der Software-Entwicklung umfasst das Portfolio des Unternehmens auch eigene Systemlösungen der Marke waveBEE® für die Entwicklung, Simulation und Analyse von komplexen V2X-Umgebungen. Als Partner renommierter Automobilhersteller verfügt die NORDSYS GmbH durch langjährige internationale Projektarbeit darüber hinaus über Expertise in den Bereichen Fahrerassistenz, Infotainment, Future Mobility Solutions und komplexe Simulation. Weitere Informationen unter www.nordsys.de

Pressekontakt:

NORDSYS GmbH
Maik Schlote
Mittelweg 7
38106 Braunschweig
Tel.: +49 29 69 88 50
m.schlote@nordsys.de

Profil Marketing OHG
Martin Farjah
Humboldtstr. 21
38106 Braunschweig
Tel.: +49 531 387 33 22
m.farjah@profil-marketing.com