NetModule auf der IT-Trans 2020: Halle 1, Stand 1D35

Auf der IT-Trans zeigt der Kommunikationsspezialist NetModule am Stand 1D35 in Halle 1 viele neue Wireless Produkte: Die innovativen Router für den vernetzten Personennahverkehr ermöglichen Anwendungen wie Ticketing, Fahrgastinformation, Condition Monitoring, Videoüberwachung bis hin zu Passagier WLAN.
Highlight auf der Messe ist die OEM-Version der NG800 Automotive IoT Plattform, die ein Fahrzeug mit einem Funk-Netzwerk verbindet. Das multifunktionelle IoT-Gerät im IP65-Gehäuse schafft die Grundlage für die robuste Kommunikation zwischen On-Board Fahrzeugausstattung und Cloud-Anwendungen. Dank modularem Konzept aus Software, Elektronik und mechanische Komponenten sind Anpassungen für spezifische Zielanwendungen problemlos möglich. Im August 2018 erhielt das formschöne IoT-Gateway den begehrten Red Dot Award.
Für ITxPT-Anwendungen optimiert ist der neue NB2810 MediaVehicle Router. Seine GB-Ethernet-Ports und der Erweiterungs-Port sind durchgängig mit M12 Steckern ausgestattet, zudem lassen sich alle Steckverbindungen verriegeln. Damit ist der NB2810 Wireless Router voll ITxPT kompatibel.
Neu im Portfolio ist der NetModule Switch NS3300: In Kombination mit den Fahrzeug- oder Zugroutern ermöglicht er den Aufbau eines redundanten IP-Backbones nach EN13149 oder ITxPT für Passagier WLAN und Videoüberwachungsinfrastrukturen

Eine kostengünstige Lösung für die stabile bordeigene Internetverbindung in Fahrzeugen stellt der NB800 Router mit e-Mark dar. Sein modulares Design unterstützt ein breites Spektrum an Protokollen für das sich rasch verbreitende Internet of Things (IoT). Neu sind GPS, CAN und FMS-to-IP-Gateway für den Austausch von Informationen zwischen Motor, Bremssystem, Batterie, Türen, und mehr.
Auf Anwendungen an den Haltestellen ab, z.B. Videoüberwachung, Fernzugriff oder als HotSpot zielen die leistungsstarken NB1800 / NB1810 Industrial Router ab. Dazu integrieren sie WLAN- bzw. LTE-Module, Gigabit Ethernet und einen SFP-Port.
Speziell für den Einsatz in Bussen sind die NB2800 / NB2810 Router konzipiert, wo sie mit vielen Schnittstellen in die Bordelektronik datenintensive Anwendungen wie PWLAN, Infotainment oder auch Fahrerkommunikation, Condition Monitoring, Fahrzeug-Live-Tracking und mehr ermöglichen. Für dieselben Anwendungen in Lite-Rails bzw. Straßenbahnen stellt NetModule die NB3800 Familie bereit.
Router Management made easy: Für das einfache Aufsetzen, Überwachen und Verwalten der Router und Netzwerkinfrastruktur hat NetModule seine webbasierte und modulare Connectivity Suite konzipiert. Sie ist leistungsstark genug für Projekte mit mehreren hundert Routern. Sie wächst also mit der Anwendung mit und garantiert so Investitionssicherheit.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

NetModule AG

Meriedweg 11
3172 Niederwangen
Schweiz
Telefon: +41 (0)31/ 985 25 10
Homepage: http://www.netmodule.com

Ansprechpartner(in):
Jürgen Kern
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über NetModule AG (www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist auf die Integration von Kommunikations- und Internet-Technologien in Embedded Systeme spezialisiert. Das Angebot umfasst umfangreiche Dienstleistungen für Software und Hardware-Entwicklung sowie Hardware-Plattformen, Software-Frameworks und Produkte aus der eigenen Schmiede. Das 1998 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern/Schweiz, weitere Büros existieren derzeit in Basel, Winterthur sowie in Frankfurt. Von hier aus bedient NetModule den zentraleuropäischen Markt (D, A, I und Osteuropa). Eine Tochtergesellschaft in Hongkong unterstützt die Sourcing Aktivitäten in Fernost und dient als Sprungbrett für die Vermarktung der Produkte und Services in China. Zu den Kunden zählen u.a. Siemens, Avaya, Philips, ABB, Vodafone, Swisscom, DB, SBB und MAN.

Informationen sind erhältlich bei:

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
beate@lorenzoni.de
+49 8122 55917-0
www.lorenzoni.de
4.641 Besucher, davon 1 Aufrufe heute