MOSCOW RAGTIME BAND (RUS) live in Berlin – Jazz and Fun in One!

Die Moscow Ragtime Band ist das beste Beispiel für ein traditionelles Jazz-Ensemble, das sich auf die eine und einzige, heiße und energiegeladene Musik spezialisiert hat, die in New Orleans zu Beginn des 20 Jahrhunderts geboren wurde. Die Band, die ihren Ursprung in der Hauptstadt Russlands hat, widmet sich der Musik, die auf der allerersten Jazzaufnahme so perfekt beschrieben wurde als "eine ausreichende Kraft und Penetration, um einer Mumie neues Leben einzuhauchen und gewöhnliche menschliche Tänzer bis zum Frühstück auf den Beinen zu halten". Die Moscow Ragtime Band spielt nicht nur die Klänge und Rhythmen, die in den "Roaring Twenties" der Weltwahnsinn waren, sie leben die Musik, die die Menschen seit über 100 Jahren glücklich macht. Sie treten nicht nur auf – sie rocken, sie interagieren, sie haben Spaß, sie lassen das Publikum sich in das verlieben, was und wie sie es tun! 

Die Moscow Ragtime Band wurde 1996 von ihrem Leiter Konstantin Gevondyan zusammen mit einigen seiner gleichgesinnten Klassenkameraden von der weltbekannten Gnessin Musikakademie gegründet. Obwohl sie alle Studenten klassischer Musikrichtung waren, als sie sich kennenlernten, brachte das Schicksal sie aus einem anderen Grund zusammen: um ihre eigene Jazzband zu gründen.  Das gab ihnen die Möglichkeit, die Musik zu spielen, die sie ungemein begeisterte, inspiriert von den größten Pionieren des Jazz aus der guten alten Zeit. Seit ihrer Gründung hat die Band an einer Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen, Jazzfestivals, TV-Shows und Bühnenauftritten teilgenommen. Sie sind nicht nur zu einem der bekanntesten und angesehensten traditionellen Jazz-Ensembles in Moskau geworden, sondern ihr Name und ihre Musik ist in ganz Russland bekannt und beliebt.

Um ihrem Publikum die beeindruckende Kunst des Hot Jazz mit dem authentischsten Gefühl und Flair näher zu bringen, verwendet die Moscow Ragtime Band bevorzugt hauptsächlich akustische Instrumente und vermeidet, wenn immer möglich, unnötige Verstärkungseffekte. Dieser unplugged-Ansatz macht darauf aufmerksam, dass jedes Element ihrer Musik einzigartig ist, was in einem intimen Jazz-Club unerlässlich ist.  Man hat das Gefühl, sich mit einem engen Freund zu unterhalten – die Band ist Ihr Vertrauter, der mit exquisiter Stimme und sonorem Ton direkt zu Ihnen spricht. Ihre zahlreichen großen Auftritte in Open-Air-Festivals und Konzertsälen zeugen von der Leichtigkeit, mit der sie dieses Gefühl auf jede Publikumsgröße übertragen und die die Band für Auftritte an den unterschiedlichsten Orten geeignet machen.  Bei den interaktiven und fröhlichen Auftritten wird immer wieder in die Hände geklatscht und mit den Füßen gestampft, mit den Musikern mitgesungen und auf die Tanzfläche gehetzt… oder an die Theke! 

Mit dem jüngsten Interesse am Swing-Tanz im Aufschwung ist die Moscow Ragtime Band unter den Tänzern immer beliebter geworden. Sie schätzen dieses Ensemble und genießen dabei alles vom Lindy-Hop über den Charleston bis hin zur Balboa. Die Moscow Ragtime Band nimmt an hochkarätigen Jazzveranstaltungen mit anderen lokalen Jazzstars teil und arbeitet mit einer Reihe von großen Künstlern zusammen, die heutzutage heiße Jazzmusik vom Feinsten spielen. Bis heute hat die Band spezielle Konzertveranstaltungen mit erstaunlichen Musikern wie Antti Sarpila, Meschiya Lake, Tom Fischer, Charlie Fardella, Aurora Nealand, Richard ‘Piano’ Scott, Mara Kaye, Lee ‘Plink’ Floyd und vielen anderen präsentiert.  

Im Jahr 2018 debütierte die Moscow Ragtime Band bei ihrem ersten Internationalen Dixieland Festival in Dresden, wo sie sowohl vom erfahrenen Trad Jazz-Publikum als auch von professionellen Top-Bands und Experten aus der Community mit Begeisterung aufgenommen wurden. Während der Festivalwoche war die 6-köpfige Band aus Russland überall in der Stadt zu sehen, von Konzerthallen, Dampfschiffen, Open-Air-Bandstand-Shows bis hin zu gehobenen Restaurants, Bars und Late Night Jam-Sessions. Die Band wurde so gut aufgenommen, dass sie zum 50. Jahrestag des Festivals im Jahr 2020 erneut eingeladen wurde.

https://www.facebook.com/MoscowRagtimeBand/
https://www.youtube.com/embed/D2C7zJIc4fE

Konstantin Gevondyan – Leader, Trompete, Gesang
Igor Tertychny – Klarinette, Saxophon, Gesang
Alexey Pankratov – Posaune
Andrey Agafonov – Banjo, Gitarre
Stas Tscheremuschkin – Tuba
Igor Yampolsky – Schlagzeug, Waschbrett

Freitag, 15.05.2020
MOSCOW RAGTIME BAND (RUS)
Swing, Jazz
Beginn / start: 20:00 Uhr / 8 pm
Eintritt / fee: 10 € Vorverkauf (presale) / 15 € Abendkasse (doors), 7 € ermäßigt (reduced)

Moscow Ragtime Band is the highest caliber example of a traditional jazz ensemble specializing in that one and only, hot and energetic music born in New Orleans at the dawn of the 20th century. The band, which originated in the capital of Russia, is dedicated to the music that was so perfectly described on the very first jazz recording as “a sufficient power and penetration to inject new life into a mummy, and keep ordinary human dancers on their feet till breakfast time.” The Moscow Ragtime Band not only plays the sounds and rhythms which were the world’s craze in the “roaring twenties”, they live the music that continues to make people happy for over 100 years. They don’t just perform – they rock, they interact, they have fun, they make the audience fall in love with what and how they do! 

Moscow Ragtime Band was formed in 1996 by its all-time leader Konstantin Gevondyan, along with a few of his like-minded classmates from the world-renowned Gnessin Academy of Music. Although they were all students of the classical music department upon meeting, fate brought them together for a different reason, to start their own jazz band.  This gave them the opportunity to play the music that immensely thrilled them, inspired by the greatest pioneers of jazz from the good old days. Since forming, the band has taken part in a great number of cultural events, jazz festivals, TV shows, and stage performances. Not only have they become one of the most well-known and reputable traditional jazz ensemble in Moscow, their name and music is recognized and enjoyed all across Russia.

To bring to their audiences the impressive art of Hot Jazz with the most authentic feel and flair, Moscow Ragtime Band prefers to use mainly acoustic instruments, and avoids using unnecessary amplification effects whenever possible. This unplugged approach commands attention to the fact that every element of their music is top-notch, which is essential in the setting of an intimate jazz club.  You get the feeling as if having a conversation with a close friend – the band is your confidant, speaking directly to you in an exquisite voice and sonorous tone. Their numerous large stage performances in open-air festival and concert hall settings are a testament to the ease in which they bring this feeling to any audience size, making the band suitable for performing in a variety of venues.  The interactive and joyful performances always have people clapping their hands and stomping their feet, singing along with the musicians and rushing to the dance floor…or bar counter! 

With recent interest in swing dancing on the up-swing, Moscow Ragtime Band has become increasingly popular among dancers. They appreciate this ensemble while enjoying everything from the Lindy-hop to the Charleston to the Balboa. Moscow Ragtime Band takes part in top-level jazz happenings with other local jazz stars, as well as collaborates with a number of great artists playing hot jazz music at its best nowadays. To date, the band has presented special concert events featuring amazing musicians such as Antti Sarpila, Meschiya Lake, Tom Fischer, Charlie Fardella, Aurora Nealand, Richard ‘Piano’ Scott, Mara Kaye, Lee ‘Plink’ Floyd and many others.  

In 2018, Moscow Ragtime Band debuted for their first International Dixieland Festival in Dresden, where they received rave reviews from both the experienced trad jazz audience, and top professional bands and experts from the community. During the festival week, the 6-piece band from Russia could be seen playing that real hot jazz all around the city, from concert halls, steamboats, open-air bandstand shows, to upscale restaurants, bars and late night jam sessions. The band had been so well received, they were invited to perform at the festival’s 50th anniversary in 2020.

https://www.facebook.com/MoscowRagtimeBand/
https://www.youtube.com/embed/D2C7zJIc4fE

Konstantin Gevondyan – leader, trumpet, vocals
Igor Tertychny – clarinet, sax, vocals
Alexey Pankratov – trombone
Andrey Agafonov – banjo, guitar
Stas Cheremushkin – tuba
Igor Yampolsky – drums, washboard

Tickets gibt es direkt bei ART Stalker an der Bar täglich ab 18 Uhr oder online https://www.eventbrite.de/d/germany–berlin/art-stalker/ART Stalker – Kunst+Bar+Events – Kaiser-Friedrich-Str. 67 – 10627 Berlin +49(0)30 – 22052960 – mail@art-stalker.de – www.art-stalker.de

Veröffentlicht von:

Rooftop ARTs UG - ART Stalker

Kaiser-Friedrich-Str. 67
10627 Berlin
Telefon: +49 (0)30 220 529 60
Homepage: http://www.art-stalker.de

Ansprechpartner(in):
Jennifer Spruß
Pressefach öffnen


         

Firmenprofil:

ART Stalker

... verbindet lockere Bar-Atmosphäre mit internationaler Kunst.

Bühne für junge und etablierte Liveauftritte. Art Stalker in der Kaiser-Friedrich-Str. 67 ist die neue Event-Bar in Berlin-Charlottenburg.

Pep up the West!


Informationen sind erhältlich bei:

ART Stalker - Kunst+Bar+Events - Kaiser-Friedrich-Str. 67 - 10627 Berlin - +49(0)30 - 22052960 - mail@art-stalker.de - www.art-stalker.de

412 Besucher, davon 1 Aufrufe heute