Leben, Arbeiten und Wohnen im Havelland

Havelland

Der Landkreis Havelland umgibt fasst den meisten Teil des Havellandes. Östlich grenzt er an Berlin Spandau an, und im Südosten an die Landeshauptstadt Potsdam. Die gesamte Einwohnerzahl liegt bei ca. 161.900 . Einer der ältesten Flugplätze der Welt befindet sich in Stölln/Rhinow. Die Hauptstadt ist Rathenow, in diesem Landkreis ist vor allem Karls Erdbeerhof bekannt, der ein hoher Zuschauermagnet ist. Auf Fontanes Spuren wandelt man hier im Havelland, auch Otto Lilienthal und Albert Einstein hatten das Havelland für sich entdeckt und machten es so bekannt. Die vielen Schlösser und Gärten laden zum Besuch ein , oder vielleicht möchten Sie auch den Birnbaum des Herrn Ribbeck auf Ribbeck im Havelland besichtigen. Die gesamte Region lädt zum Wasserwandern, Wandern, Baden, Radfahren und Golfen ein. Auch die historischen Städte und Dörfer sind eine Reise wert. Mittlerweile gibt es Pensionen, Ferienwohnungen und Hotels um die Gegend zu genießen und alles zu entdecken. In Kleßen befindet sich das Spielzeugmuseum , hier werden  herausragende Beispiele historischer Spielzeuge gezeigt.

Falkensee

Liegt im Osten und ist ein Mittelzentrum in Brandenburg, mittlerweile hat es den Status einer Großen kreisangehörigen Stadt. Ca. 45.000 Menschen leben hier, da es nordwestlich am Rand Berlin liegt , hat es wie einige andere Dörfer und Städte den schönen Beibegriff, Speckgürtel von Berlin. Der Falkenhagener See liegt im Norden der Stadt und ist das größte Gewässer. Geprägt eher durch dörfliche Bebauung ist die Besiedlungsdichte eher gering. Weiden, Wälder und Wiesen geben Raum. Die Nähe zu Berlin und Potsdam bieten außerdem ein breit gefächertes Angebot an Unternehmungen und Freizeitaktivitäten. Eine perfekt ausgebaute Infrastruktur mit allen Dingen die man benötigt wurde hier geschaffen. Hier kommt keiner zu kurz, viele verschiedene Freizeitaktivitäten wie auch Sportvereine und Kultur haben für jeden etwas dabei. Wer es geschichtlich mag, erkundet die Gegend mit ihren Denkmälern.
Mietpreise Wohnung liegen bei      :    7,51 -12,02€/m²
Kaufpreise Wohnung liegen bei      :   1.400,00 – 1.800,00€/m²
Kaufpreise Haus liegen bei             :    320.000,00 – 1.000.000,00 €
Kaufpreise Grundstücke liegen bei :  318,00 – 502,00 €/m²

Wustermark

Circa  30 km westlich von Berlin liegt Wustermark, in unmittelbarer Nähe zum Regionalpark und Naturschutzgebiet Döberitzer Heide .
Kindergarten und Schulen, Supermärkte, Bäcker und Ärzte alles ist in höchstens 15 min. zu erreichen. Auch sind die  Anbindungen an öffentliche Verkehrsmittel gut durchdacht, ob  mit dem Rad oder dem Bus sind sie schnell überall. Von hier ist man in 30 min. sowohl in Potsdam als auch in Berlin. Man kann sagen man wohnt in der  goldenen Mitte. In der unmittelbaren Umgebung , gibt es  das sehr bekannte Karls Erlebnisdorf mit Bauernhof, Bauernmarkt, selbstgemachter Marmelade, selbstgebackenen Brot  und vielen selbst gemachten Leckereien in der eigenen Manufaktur.  Bekannt hier ist das Olympische Dorf, hier fanden  Nähe der Gartenstadt  laden verschiedene  die Olympischen Sommerspiele statt. Heute bietet es Platz für Wohnraum, ein durchdachtes Konzept hat alte Objekte restauriert und mit neuen vereint. Restaurants, Sehenswürdigkeiten  und Einkaufsmöglichkeiten laden  zum Flanieren, entdecken und Verweilen  ein. Die  mögliche Freizeitgestaltung ist so umfangreich das man dafür ein kleines Buch schreiben könnte. Von Wandern, Wassersport, Rad und Reitsport bis zum Inlinern usw. ist wirklich für jeden etwas dabei. Rein ins Idyll, Wohnen wo andere Urlaub machen, für jeden der hier  wohnt, heißt es ein Leben umgeben von der Fluss und Seenlandschaft der Havel, dem Landschaftsschutzgebiet „Königswald mit Havelseen und Seeburger Agrarlandschaft und  von der Döberitzer Heide.
Die Döberitzer Heide umfasst eine Fläche von 3500 Hektar, hier leben ca. 5500 verschiedene Tier und Pflanzenarten in einem mosaikförmig angeordneten Lebensraum mit Trockenrasen, Heiden, Feuchtwiesen ,Moore, Erlenwäldern und Gewässern. Ein Naturschutzgebiet was Ihnen Ruhe, Entspannung, Entdeckung und Erholung bietet. Ganz in der Nähe ist der „Havelport Berlin“, dieser liegt am Havelkanal bei Wustermark und ist an das europäische Netz der Binnenwasserstraßen angebunden. Dieser Hafen ist über das Binnenschiff – Shuttle mit allen Hamburger Terminals verbunden.
Mietpreise Wohnung liegen bei      :   7,50 – 8,50 €/m²
Kaufpreise Wohnung liegen bei      :  1500.00 – 3500,00€/m²
Kaufpreise Haus liegen bei             : 120.000,00 -763.000,00 €
Kaufpreise Grundstücke liegen bei : 295,00- 259,00€/m²   

Schönwalde-Glien

Auch in Schönwalde Glien locken viele verschiedene Ausflugsziele auf sie, ob Wandern, Sport oder eine Stadttor mit Führerung. hier ist auch für jeden etwas dabei. Besonders ist der 135 Meter große Perwenitzer Fernsehturm, der in den Jahren 1956 – 1959 erbaut wurde und das höchste Gebäude im Landkreis ist. Viele Kirchen und Schlösser sind hier zu erkunden.  Lassen Sie sich entführen in die Geschichte .
Mietpreise Wohnung liegen bei      :    6,20 – 6,60 €/m²
Kaufpreise Wohnung liegen bei      :   1.400,00 – 3.800,00€/m²
Kaufpreise Haus liegen bei             :    389.000,00 – 860.000,00 €
Kaufpreise Grundstücke liegen bei :  244,00 -282,00 €/m²

Rathenow

Liegt ca. 70 km westlich von Berlin entfernt, und hat seit dem Jahre 2013 die offizielle Zusatzbezeichnung „Stadt der Optik“. Im Jahre 2006 fand hier die Landesgartenschau statt, und zog viele Besucher an. In der Vorarbeit dazu wurde viel gebaut und erneuert, u.a. eine alte Mühle , die jetzt eine Musikschule beherbergt. Kunstausstellungen, Theater oder das Optikindustriemuseum laden zum erkunden ein. Bekannt ist Rathenow auch durch das Rolfsche Fernrohr, ein weltweit einzigartiges Brachymedial-Fernrohr, es wurden umfangreich saniert und befindet sich im Optikpark.  Hier gibt es soviel zu entdecken , das es den Rahmen sprengen würde alles aufzuführen. Jedenfalls ist es eine Reise wert, oder aber vielleicht mag man auch gleich hierher ziehen.
Mietpreise Wohnung liegen bei      :    6,20 – 6,60 €/m²
Kaufpreise Wohnung liegen bei      :   1.400,00 – 1.700,00€/m²
Kaufpreise Haus liegen bei             :    176.500,00 – 895.000,00 €
Kaufpreise Grundstücke liegen bei :  249,00 -416,00 €/m²

Friesack

Schon Theodor Fontane schwärmte über das Havelland mit seiner Aussage  „Im Herzen der Mark Brandenburg liegt das Havelland, und im Herzen des Havellandes liegt das Ländchen Friesack, ein Kern im Kern.“ Friesack zählt zu den amtsangehörigen Städten des Landkreis Havelland. Eine recht dünnbesiedelte Gegend , hier kommt man auf ca.  Einwohner pro km². Friesack erhielt den Namen durch eine Sage , die man sich von den alteingessenen erzählen lassen sollte um den Charme zu erkennen. 
Mieten liegen bei : 7,50 -8,50€/m²
Grundstücke liegen bei : 295,00- 259,00€/m²
Häuser liegen bei: 120.000,00 – 763.000,00€

Fazit :

Wieder ein Landkreis der gerade für Pendler einen sehr hohen Stellenwert hat, wohnt man im richtigen Bereich,  ist Berlin nur einen Katzensprung weg. Das lässt sich der Landkreis aber auch bei den Mieten und Kaufpreisen bezahlen. Dennoch sind hier einige Städte und Dörfer so wunderschön und es gibt vieles historische zu entdecken das es zumindest eine Reise oder Tagesflug absolut wert ist .

Veröffentlicht von:

IM/CON Immobilienconsult

Bückchener Str.7
15913 Gröditsch
DE
Telefon: 035476154974
Homepage: https://www.imconug.de

Ansprechpartner(in):
Melanie Boese-Czekala
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Immobilienbüro

Informationen sind erhältlich bei:


IM/ CON Immobilienconsult 


Bückchener Str.7

15913 Gröditsch

Tel. 035476 154974

immobilienbesichtigung@gmail.com

www.imconug.de ( gerade im Aufbau)


    Auch interessant: