Sonnenhungrig: Solaranlagen sind bei Stromkunden beliebt

– Zwei von drei Stromkunden interessieren sich für Photovoltaik-Anlagen
– Wichtigster Grund ist, Stromrechnung zu senken

Neu-Isenburg, 11. Februar 2020. Klimaschonenden Strom mit einer Photovoltaik-Anlage (PV) selbst erzeugen – für die Mehrheit der Stromkunden ist das eine interessante Alternative zum konventionellen Strombezug. Dies fand eine nach Alter und Geschlecht gewichtete Umfrage des Marktforschungsinstituts mindline energy im Auftrag des Ökostromanbieters eprimo heraus. Wichtigster Grund: die eigenen Stromkosten zu senken.

Zwei von drei Befragten (63 Prozent) können sich vorstellen, mit einer PV-Anlage selbst Strom zu produzieren – bei den 18- bis 39-Jährigen sind es sogar 72 Prozent. Dabei beschränkt sich das Interesse am Ökostrom vom Dach keineswegs auf Eigenheimbesitzer (ebenfalls 72 Prozent). Sogar für jeden zweiten Mieter kommt eine solche Option infrage.

Sparen vor Klimaschutz

Die Sorge um das Klima ist dabei keinesfalls der wichtigste Antriebsgrund: Für fast die Hälfte (47 Prozent) der Solarstrominteressierten steht der Wunsch, die eigenen Stromkosten zu senken, im Vordergrund. Erst an zweiter Stelle folgt der Klimaschutz (31 Prozent), während zwei von fünf auf diese Weise unabhängig von anderen Stromversorgern sein wollen.

"Grüne Energie ist heute kaum noch teurer als konventioneller Strom. Wir unterstützen unsere Kunden bei ihrer persönlichen Energiewende", sagt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters. Dazu bringt eprimo zum Beispiel regionale Grünstromproduzenten und regionale Grünstromverbraucher im Rahmen einer Grünstromcommunity zusammen. "Der Kunde von morgen ist Produzent und Konsument in einem", ist sich Peters sicher. In der Altersgruppe der 18- bis 39-Jährigen können sich 84 Prozent der Befragten die Beteiligung an einer solchen Grünstromcommunity vorstellen.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

eprimo GmbH

Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
Deutschland
Telefon: 0 69 / 69 76 70-150
Homepage: www.eprimo.de

Ansprechpartner(in):
Jürgen Rauschkolb
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Der Energiediscounter eprimo ist seit Frühjahr 2005 aktiv und gehört heute zu den Schrittmachern des Wettbewerbs auf dem Energiemarkt. eprimo beliefert bundesweit Kunden mit Strom zu günstigen Preisen. Die attraktiven Gasangebote von eprimo sind in nahezu allen Regionen Deutschlands verfügbar. Die maßgeschneiderten Angebote für preissensible und qualitätsbewusste Verbraucher sind an den individuellen Anforderungen der jeweiligen Kundengruppe ausgerichtet. Basis dafür ist eine hocheffiziente und schlanke Unternehmensstruktur.

Informationen sind erhältlich bei:

Jürgen Rauschkolb
Pressesprecher
Tel.: 0 69 / 69 76 70-150
Mobil: 0173 / 34 07 265
Fax: 0 69 / 69 76 70-188
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de