Efecte startet Community-Lösungen für Service-Management-Plattform

– Vorlagen, Workflows und Reports entwickeln und mit der Efecte-Community teilen
– Kostenfreie Nutzung für alle Efecte-Kunden und -Partner
– Erste Lösungen: Enterprise Contract Management und Scaled Agile Framework (SAFe)

Efecte bietet Kunden und Partnern ab sofort die Möglichkeit, auf seiner Service-Management-Plattform eigene Lösungen zu entwickeln und sie mit der Efecte-Community zu teilen. Organisationen können mit der neuen Funktion individuelle Serviceprozesse erstellen, freigegebene Low-Code-Workflows anderer Entwickler an ihre Bedürfnisse anpassen sowie Standardaktionen mit wenigen Mausklicks auf andere Geschäftsbereiche übertragen. Der große Vorteil: Häufig nachgefragte Erweiterungen sind schneller zu erstellen und anzupassen und müssen nicht mehr von jedem Kunden von Grund auf komplett neu entwickelt werden. Die Community-Funktion ist ab sofort und ohne Zusatzkosten verfügbar. Zum Start stellt Efecte seiner Community zwei Vorlagenpakete für Enterprise Contract Management sowie ein Scaled Agile Framework (SAFe) zur Verfügung.

"Viele Organisationen haben spezielle Anforderungen an ihre Serviceprozesse und legen großen Wert auf deren Individualisierung, einige sind aber bei allen sehr ähnlich. Mit unseren Community-Lösungen bieten wir Kunden und Partnern nun erstmals die Möglichkeit, solche individuellen Anwendungen auf der Efecte-Plattform nicht nur zu erstellen, sondern auch bereits vorhandene an die eigenen Bedürfnisse anzupassen oder gemeinsam weiterzuentwickeln", sagt Peter Schneider, Chief Product Officer bei Efecte. "Unser Anwendungs-Ökosystem hilft den Unternehmen angesichts knapper Entwicklerressourcen, Zeit und Kosten zu sparen und weitaus umfangreichere Anwendungen zu designen, als sie es bei gleichem Aufwand alleine je könnten."

Anwendungen erstellen, anpassen und mit anderen teilen
Community-Lösungen lassen sich Efecte-typisch sehr komfortabel mit wenigen Klicks über eine grafische Benutzeroberfläche erstellen. Sie bestehen aus mindestens einer Vorlage und können damit verbundene Low-Code-Workflows sowie vorkonfigurierte Reporting-Templates enthalten. Die Weiterverwertung ist denkbar einfach: Die Anwender exportieren ihre Lösung einfach und komfortabel mit zwei Klicks von der Efecte-Plattform in eine XML-Datei, um sie auf andere Unternehmensbereiche zu übertragen oder auf das Community-Portal hochzuladen. Die verbundenen Low-Code-Workflows können ebenfalls exportiert und Dritten zur Verfügung gestellt werden. Detaillierte Informationen über Voraussetzungen, Installationsschritte und die Verwendung stellt Efecte unter https://community.efecte.com zur Verfügung.

Erste Lösungen: Enterprise Contract Management und Essential SAFe
Mit Enterprise Contract Management von Efecte konsolidieren und verwalten Organisationen ihre gesamten Verträge in einer zentralen Anwendung. Sie erhalten beispielsweise rechtzeitig Erinnerungen über Kündigungstermine und sehen auf einen Blick, ob und wann Verträge zu erneuern sind. Verantwortliche haben sowohl aktuelle Laufzeiten als auch Konditionen im Blick und können Zugriffsberechtigungen detailliert steuern. Außerdem können sie den Freigabeprozesse für alle Abteilungen formalisieren und stets die aktuelle Version eines Vertrages zur Verfügung stellen. Weitere Informationen: https://www.efecte.com/enterprise-contract-management

Mit Essential SAFe integrieren Organisationen kostenfrei ein Scaled Agile Framework in ihr Enterprise Service Management (ESM). Ein bereits enthaltenes Kanban-Board ermöglicht eine effizientere Bearbeitung aller IT-Prozesse inklusive Incident-, Release- und Projektmanagement. Teams erhalten so einen besseren Überblick über alle laufenden Aktivitäten, haben alle Zuständigkeiten sofort im Blick und lösen durch das Verschieben einer Aufgaben-Karte automatisierte Workflows aus. Kurzum: Mit der kostenfreien Anwendung können Organisationen ihre Serviceprozesse nach dem bewährten Kanban-Prinzip strukturieren und Aufgaben deutlich agiler managen. Weitere Informationen: https://www.efecte.com/essential-safe

"Wir freuen uns, dass einige unserer internationalen Großkunden Enterprise Contract Management bereits für ihr unternehmensweites Vertragsmanagement nutzen. In der Community-Lösung haben wir viele Funktionen bereits vorkonfiguriert, sodass Organisationen sie nun wesentlich einfacher und komfortabler einführen und eigenständig weiterentwickeln können", sagt Peter Schneider.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Efecte Germany GmbH

Fürstenriederstrasse 279a
81377 München
Deutschland
Telefon: +49 89 / 74 12 0343
Homepage: https://www.efecte.com

Ansprechpartner(in):
Katrin Torner
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über Efecte
Efecte ist ein börsennotiertes Softwareunternehmen aus Finnland und bietet Cloud-basierende Lösungen für das Service Management sowie alle zugehörigen IT-Dienstleistungen an. Die True Cloud Plattform "Edge" bildet die technologische Basis und ist auch für Serviceprozesse außerhalb der IT einsetzbar. Efecte bietet die einzige Service Management-Plattform mit integriertem Identity Access Management und kann unter anderem auch den kompletten Workflow zur Einhaltung der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) digital abbilden.

Das 1998 gegründete Unternehmen ist Marktführer für Service Management in Finnland und den nordischen Ländern und einer der größten Dienstleister für mittelständische Unternehmen sowie den öffentlichen Sektor. Der Hauptsitz von Efecte befindet sich in Espoo, Finnland. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen Niederlassungen in Deutschland, Dänemark und Schweden. Efecte ist an der Nasdaq First North notiert (ISIN: FI4000282868).

Weitere Informationen zu Produkten und Services von Efecte sind unter https://www.efecte.com, Finanzinformationen unter https://investors.efecte.com verfügbar.

Informationen sind erhältlich bei:

textstore - Agentur für Text und PR
Schillerplatz 6
01309 Dresden
at@textstore.de
+49 351 / 3127338
https://textstore.de

Auch interessant: