Leben, Arbeiten und Wohnen Landkreis Potsdam Mittelmark

Landkreis Potsdam Mittelmark

Ist der drittgrößte Landkreis  in Deutschlands im Osten liegt die  die kreisfreie Stadt Potsdam die zwar in das Gebiet Potsdam Mittelmark rein ragt aber trotz ihres Namens nicht dazu gehört. Rund 45 % der Fläche sind eingetragene Landschaftsschutzgebiete . Der Landkreis teilt sich in zwei beliebte Reiseregionen, Dem Fläming mit dem kleinsten Mittelgebirge Deutschlands und dem Havelland , eine Wasserlandschaft direkt an der Havel mit vielen Obstanbaugebieten. Werder bekannt durch seine Obstweine . Beelitz Heilstätten , eine der bekannten „Lost Place“ und ein absolutes muss  an Geschichte. Der angrenzende Barfußpark ist ein Ort der Erholung und Entspannung und für jedes Alter geeignet. Kulinarisch ist der Landkreis auch durch seinen Spargel in ganz Deutschland bekannt.

Beelitz

 Die Stadt liegt am Rande der Zauche südwestlich von Berlin und ist eines der größten Spargelanbaugebiete in Brandenburg. Außerdem ist die Stadt Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Städte mit historischen Stadtkernen“. Beelitz – Heilstätten ist nur in zehn Minuten mit dem Auto zu erreichen was historisch gesehen einige interessante Geschichten schrieb. Eine gut ausgebaute Infrastruktur rundet das  Gesamtkonzept  ab.

Mietpreise Wohnung liegen bei      :    7,90 – 9,30 €/m²
Kaufpreise Wohnung liegen bei      :   2430 €/m²
Kaufpreise Haus liegen bei             :   205.000€ – 1.070.000 €
Kaufpreise Grundstücke liegen bei :  49,00 – 712€/m²

 

Kleinmachnow

Kleinmachnow ist eine Gemeinde mit gut 20.000 Einwohnern,  genannt wird diese Gegend auch der Speckgürtel von Berlin. Sie liegt 16 km südwestlich von Steglitz – Zehlendorf und 17 km östlich von Potsdam. Eine Gemeinde im Grünen . Auf dem ehemaligen Grünstreifen liegt im Osten der Buschgraben mit dem Buschgrabensee und einem Feuchtgebiet. Hier konnte sich aufgrund der Grenzanlagen 1961-1990 die Natur frei entfalten und entwickeln. Es gibt über 70 Vogelarten und 259 verschiedene Schmetterlingsarten in dem Bereich. Auch die Pflanzenwelt ist hier mit über 300 Arten vertreten.Die Wiesen im Landschaftsschutzgebiet am Weinbrg sind ein Quellgebiet der Bäke. In seinem Verlauf von ca. drei Kilometern durch das Bäketal Kleinmachnow, gewinnt dieses Teilstück des Fließes ein beträchtliches Wasservolumen, das ganzjährig einen fließenden Bach bildet. Durch seine ursprüngliche Vegetation wie die  sumpfigen Feuchtwiesen und Auenwäldern ist es als Naturschutzgebiet Bäketal ausgewiesen. Hier gibt es 87 Vogelarten Davon brüten 59 Arten, von denen  sind  11 Arten besonders schützenswert.  Die sechs Wanderrouten und die Wanderwegen im Bäketal laden zum Erholen und Entdecken ein. Auf den Wegen sind teils naturhistorische Denkmäler wie die  600 und 700 Jahre alte Eichen, eine hat einen Umfang von 7,63 m (2016 gemessen)  ebenfalls angelegt wurde ein Naturlehrpfad,  all das  zeigt das die Anwohner „ die Grüne Gemeinde“ mit Recht sind.Nicht nur Naturfreunde kommen hier,  in diesem traumhaften Stück Erde,  auf Ihre Kosten, es ist wirklich für jeden etwas dabei. Die Nähe zu Berlin und Potsdam machen es als Wohnort auch für Pendler sehenswert. Hier lebt man mitten drin und doch in Harmonie mit der Natur.

Mietpreise Wohnung liegen bei      :    7,90 – 9,30 €/m²
Kaufpreise Wohnung liegen bei      :   2430 €/m²
Kaufpreise Haus liegen bei             :   205.000€ – 1.070.000 €
Kaufpreise Grundstücke liegen bei :  49,00 – 712€/m²

Treuenbrietzen

Treuenbrietzen umfasst ein Gebiet von 211 km² damit zählt es zu den 100 flächenmäßig größten Gemeinden in Deutschland. Treuenbrietzen ist  ein reiches Quellgebiet verschiedener Fließe, die der Nieplitz Wasser zuführen. Unweit der Nieplitz-Quelle haben die wandernden Gletscher riesige Findlinge hinterlassen. Es gibt einen ausgeschilderten Wanderweg „Steintour“. Der Ortsteil Rietz liegt im Hohen Fläming etwa zwei Kilometer südwestlich von Treuenbrietzen entfernt. In der Stadt kreuzen sich der alte Handelsweg von Berlin nach Leipzig und der möglicherweise noch bedeutendere von Magdeburg über Jüterbog nach Osten und Südosten. Die Infrastruktur ist lässt keine Wünsche offen.

Mietpreise Wohnung liegen bei      :    7,90 – 9,30 €/m²
Kaufpreise Wohnung liegen bei      :   2430 €/m²
Kaufpreise Haus liegen bei             :   205.000€ – 1.070.000 €
Kaufpreise Grundstücke liegen bei :  49,00 – 712€/m²

Beetzsee

Die unmittelbare Nähe zur Stadt Brandenburg und die sehr gut ausgebaute Infrastruktur machen Beetzsee zu einem beliebten Wohnort . Auch an die Kinder wird hier gedacht so gibt es in der Gemeinde 2 Jugendclubs, zwei Kindereinrichtungen und eine Ganztagsschule mit integrierten  Kindergarten. Eine familienfreundliche Gemeinde. Im OT Radewege der mit seiner direkten Lage am Beetzsee liegt, befindet sich mehrere gute Gastronomen.  Historisch und ein absolutes Highlight ist die 450 Jährige Schedenlinde auf dem Friedhof in Brieow aber auch die Kirche in Radewege mit ihrem Kreuzrippengewölbe. Landschaftsschutzgebiet, eine noch intakte Flora und Fauna aber auch die ländlichen Strukturen haben einfach einen besonderen Charme und sind nicht nur für Naturliebhaber geeignet. Das Freizeitangebot ist umfangreich und abwechselnd , hier ist für jeden etwas dabei .
Mietpreise Wohnung liegen bei      :    7,90 – 9,30 €/m²
Kaufpreise Wohnung liegen bei      :   2430 €/m²
Kaufpreise Haus liegen bei             :   205.000€ – 1.070.000 €
Kaufpreise Grundstücke liegen bei :  49,00 – 712€/m²

Fazit :

Eine sehr schöne Wohngegend, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Hier hat jeder Ort irgendwas besonderes. Mieten und Kaufpreise variieren stark .

Veröffentlicht von:

IM/CON Immobilienconsult

Bückchener Str.7
15913 Gröditsch
DE
Telefon: 035476154974
Homepage: https://www.imconug.de

Ansprechpartner(in):
Melanie Boese-Czekala
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Immobilienbüro

Informationen sind erhältlich bei:


IM/ CON Immobilienconsult 


Bückchener Str.7

15913 Gröditsch

Tel. 035476 154974

immobilienbesichtigung@gmail.com

www.imconug.de ( gerade im Aufbau)


    Auch interessant: