H7 Lampen immer beliebter

H7 Lampen sind in Autos in der heutigen Zeit nicht mehr weg zu denken. Die Vorteile liegen hier klar auf der Hand. Sie sind meist stoßfester als ältere Modelle und haben eine deutlich höhere Lumenzahl bei geringerer Hitze und Stromverbrauch. In unterschiedlichen Fachmagazinen konnte laut https://www.h7-testsieger.de/unitec-h7-test/ die Unitec H7 Lampen viele Prüfer überzeugen.

 

Immer größere Anforderungen an die Hersteller

 

Schaut man sich die technische Weiterentwicklung von Autolampen an, ist schneller erkennbar, dass die Anforderung (auch die gesetzliche) in den letzten 10 Jahren massiv gestiegen ist. Einfach nur Hell zu sein und ein Lichtkegel zu erzeugen, reicht schlicht nicht mehr aus. In Neuwagen müssen einigen Lampenmodelle automatisch sich austarieren. So soll unter anderem verhindert werden, dass der Gegenverkehr und andere Verkehrsteilnehmer geblendet werden.

 

Kosten steigen an

 

Die Kosten von H7 Lampen sind ebenfalls in den letzten Jahren etwas angestiegen. Das liegt unter anderem an dem steigenden Bedarf und an den technischen Entwicklungen, welche sehr viel Geld kosten. Anteilig wird das an den Verkaufspreis angesetzt. Es kann daher in einigen Fällen durchaus nützlich sein, einen kleinen Vorrat an H7 Lampen anzuschaffen. Denn in der Regel werden die Anschaffungspreise steigen.

 

Veröffentlicht von:

Lange & Lange GbR

Paul-Oestreich-Straße 6
13086 Berlin
DE
Telefon: 03092092470
Homepage: https://shampoo-testsieger.de/shampoo-test-ohne-silikone/

Ansprechpartner(in):
Martin Lange
Herausgeber-Profil öffnen


    Auch interessant: