Fink IT-Solutions auf der „Flotte! Der Branchentreff“ in Düsseldorf

Am 18. und 19. März 2020 findet das jährliche Treffen der Flottenbranche in Düsseldorf statt. Auch Fink IT-Solutions (Fink IT) ist auf der größten Messe für Fuhrpark-Entscheider vertreten. Am Stand G14 kann mit Consultants und technischen Ansprechpartnern über zukünftige (E-)Mobilitätsstrategien diskutiert werden. Eine kostenfreie Erstberatung gibt es von unseren Experten direkt vor Ort. 

 

FITS/eMobility Cloud®

An unserem Stand lernen Besucher unsere Lösung zur effizienten Fuhrparkverwaltung „FITS/eMoC®“ kennen. Das Software-as-a-Service Angebot bietet eine zentrale, einheitliche Plattform zur Überwachung des gesamten Fuhrparks. Je nach individuellen Anforderungen, Anzahl und Hersteller der Fahrzeuge kann das Modul Fuhrparkverwaltung in der FITS/eMobility Cloud® gecustomized werden. Somit wird die Verwaltung der Stammdaten inkl. Vertragsdaten der Fahrzeuge oder Fahrzeuggruppen mit der Plattform ermöglicht. Im Fall von bereits existierenden Stammdaten in einem SAP-System können diese in das Portal integriert werden. Des Weiteren können Verbrauchs- und Nutzungsinformationen direkt aus den vernetzten Fahrzeugen dargestellt sowie ausgewertet werden. Zur Auswertung bietet die FITS/eMoC® ein übersichtliches, individualisierbares Dashboard zur Darstellung der wichtigen KPIs des Fuhrparks. Zudem können die relevanten Daten exportiert werden.

Neben dem Modul Fuhrparkverwaltung umfasst die FITS/eMoC® folgende Module: 

  • Modul Ladeinfrastruktur
  • Modul Smart Parking
  • Modul Carsharing 
  • Modul Führerscheinverwaltung

Durch die zusätzlichen Module können neben den Fahrzeugen, die gesamte Ladeinfrastruktur sowie die Parkplätze innerhalb eines Fuhrparks verwaltet werden. Mit dem Modul Carsharing lassen sich Fahrzeug für einen bestimmten Zeitraum reservieren. Ein übersichtlicher Reservierungskalender zeigt dabei die freien Fahrzeuge innerhalb des Unternehmens. Mit dem Modul Führerscheinverwaltung können die rechtlich erforderlichen, regelmäßigen Prüfungen des Führerscheins digitalisiert und prozessual vereinfacht werden.

An unserem Messestand zeigen wir mittels Showcase eine Einsatzmöglichkeit unserer FITS/eMoC® Lösung. Im Speziellen wird veranschaulicht, wie ein (Elektro-)Fahrzeug für einen bestimmten Parkplatz und eine spezifische Ladesäule autorisiert wird und der Ladevorgang sorgenfrei gestartet werden kann. Wir verdeutlichen, wie Unternehmen die Parkplätze mit und ohne Ladestation überwachen und effizient steuern können, sodass ohne großen, manuellen Aufwand für Verwaltung und Kontrolle ein maximaler Nutzen entsteht. 

Neben der Portal Lösung zur Überwachung und Verwaltung des Fuhrparks bieten wir für Endnutzer die FITS/eMoC® User Applikation für mobile Endgeräte. Mit Hilfe der mobilen Applikation können Fahrzeuge, Ladesäulen oder Parkplätze reserviert werden, sowie userbezogene Daten, wie beispielsweise offene oder vergangene Reservierungs- und Ladevorgänge abgefragt werden. Außerdem werden in der Applikation alle Informationen & Nutzungsdaten zum reservierten Fahrzeug angezeigt. Im Falle eines Dienstwagens wird ein elektronisches Fahrtenbuch dargestellt.

Aus den zahlreichen FITS/eMoC® Modulen ergeben sich folgende Potenziale:

  • Effiziente Verwaltung der Ladeinfrastruktur inkl. intelligentem Lade- und Lastmanagement
  • Optimierte Auslastung und Verwaltung von Parkplätzen für ein intelligentes Parkraummanagement 
  • Transparenz & Management des Fuhrparks inkl. Monitoring der Zustände, Predictive Maintenance sowie Vertragsmanagement
  • Effiziente Disposition von Fahrzeugen auf Basis der Fahrzeugdaten
  • Identifizierung von parkenden Fahrzeugen ohne Ladevorgang
  • Umfassendes Monitoring über individualisierbare Dashboards & Reportingoptionen
  • Abrechnung von Lade- & Reservierungsvorgängen im Portal
  • Keyless Funktionalität für Poolfahrzeuge und Carsharing
  • Digitale Führerscheinprüfung mittels Blockchain
  • Benutzermanagement inkl. Rollen- und Berechtigungskonzept
  • Userbezogene Benachrichtigungen bei Störmeldungen per E-Mail oder Anlage von Meldungen im ERP System
  • Elektronisches Fahrtenbuch
  • Integrationsplattform auf Basis der SAP Cloud Platform inkl. SAP HANA Datenbank
  • Datenintegration in SAP ERP oder S/4 HANA

 

SAP Cloud Platform 

Die FITS/eMoC® Lösung basiert auf der SAP Cloud Platform und bietet dementsprechend einen hohen Sicherheitsstandard mit Rechenzentren innerhalb Deutschlands. Die SAP Cloud Platform gehört als SAP Gold Partner zum umfangreichen Portfolio von Fink IT-Solutions. Das Platform-as-a-Service Angebot der SAP bietet dabei als Entwicklungs-, Integrations- und Erweiterungsplattform zahlreiche Potentiale, um die Digitalisierung in Unternehmen voranzutreiben. Darüber hinaus ermöglicht die SAP Cloud Platform eine einfache Integration der Daten aus S/4 HANA Systemen. 

 

Fink IT-Solutions – We make IT smart

Erfahren Sie mehr zur FITS/eMoC® unter www.emobilitycloud.de

 

Veröffentlicht von:

Fink IT-Solutions GmbH & Co. KG

Schweinfurter Straße 9
97080 Würzburg
DE
Telefon: +49 931 730403-31
Homepage: http://www.fink-its.de

Ansprechpartner(in):
Christian Fink
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Kompetente SAP-Beratung in den SAP-Modulen SAP®-MM, SAP®-SRM, SAP®-FI und SAP®-SD. Die Fink IT-Solutions ist seit 2004 sehr erfolgreich als IT- und SAP-Dienstleister tätig. Unsere jahrelange Erfahrung gepaart mit einer sehr guten Kundenbeziehung ist der Garant für die erfolgreiche Umsetzung von SAP-Projekten. Fink IT-Solutions bietet neben der Dienstleistung im SAP-Bereich auch die SAP-Entwicklung von kundenspezifischen SAP Add-ons und eigenen SAP-Produkten an. Dieses Angebot wird durch Produkte und spezielle Dienstleistungen aus unserem Partnernetzwerk ergänzt, sodass unseren Kunden ein umfangreiches Dienstleistungs- und Produktangebot zur Verfügung steht.

Zudem hat sich Fink IT-Solutions auf die Beratung im ECM- und Mobility-Umfeld spezialisiert und bietet seinen Kunden umfangreiche Beratungs- und Entwicklungsdienstleistungen, sowie eigene Produkte an. So können SAP-Prozesse durch Automatisierungslösungen für das Dokumentenmanagement (Rechnungsprüfung, Workflow, OCR, EDI) und in der Mobilisierung von SAP-Prozessen effizienter gestaltet werden.

SAP-Beratung und Entwicklung:

Beratung in den Modulen SAP FI, MM, SD, SRM sowie Entwicklung in ABAP, ABAP OO, WebDynpro, SAP Business Workflow, BusinessServerPages, SmartForms, ArchiveLink, KPro und SAP DVS.

SAP-Mobility:

Durch die in SAP vollintegrierte Entwicklungsplattform NEPTUNE können wir Ihre SAP-Prozesse als Desktop oder/und Tablet-Applikation umsetzen. Schnell, kostengünstig und ohne Extrakosten kann beispielsweise eine Serverfarm, Datenbank etc. mit geringen Wartungs – und Betriebskosten realisiert werden. Es werden alle möglichen Plattformen wie Android, iPhone/iPad und Desktop auf Basis HTML5 und SAP UI5 unterstützt.

Enterprise-Content-Management und Dokumentenmanagement:

Wir bieten Spezialkenntnisse im Bereich der elektronischen Rechnungsverarbeitung/Rechnungsprüfung u.a. mit FIS/edc, OCR-Erkennung, elektronische Archivierung (besonders OpenText Archivsystem), SAP® Extended ECM, OpenText ContentServer, OpenText DocuLink, OpenText Document Pipeline und vieles weiteres im Dokumentenmanagement mit und in SAP.

Auch die Unterstützung der internen IT-Abteilung beim Betrieb Ihrer Archivierungs- und DMS/ECM-Systeme gehört zu unserem Portfolio.

Informationen sind erhältlich bei:

Fink IT-Solutions GmbH & Co. KG

Christian Fink

Schweinfurter Straße 9

97080 Würzburg

Tel: +49 931 730403-31

office@fink-its.de

www.fink-its.de


    Auch interessant: