CYNORA – MIG Fonds Portfoliounternehmen – präsentiert erstes kommerzielles Produkt

Das MIG Fonds MIG 10, MIG 11, MIG 13, MIG 15 Portfoliounternehmen CYNORA führte heute das erste kommerzielle Produkt ein, einen blauen fluoreszenten Farbstoff, der die Effizienz von OLED-Displays deutlich verbessert. Das ist ohne Frage, ein sehr wichtiger Schritt für die Wertentwicklung der CYNORA und somit auch für die vielen tausend MIG Fonds Anleger.

CYNORA führte heute das erste kommerzielle Produkt ein, einen blauen fluoreszenten Farbstoff, der die Effizienz von OLED-Displays deutlich verbessert. OLED steht für Organic Light Emitting Diode (organische Leuchtdioden). Displays basierend auf OLED-Technologie gewinnen immer mehr Marktanteile und werden in Mobiltelefonen, Laptops, Fernsehern und anderen elektronischen Geräten eingesetzt. CYNORA ist ein aufstrebender, führender Hersteller von OLED-Materialien. Das Produkt mit der Bezeichnung cyBlueBooster™ punktet mit einem fortschrittlichen Molekulardesign und ist mehr als 15 Prozent effizienter als vergleichbare Emitter. Es lässt sich leicht in bestehende OLED-Architekturen integrieren und ist in mehreren Blautönen zur anwendungsspezifischen Anpassung erhältlich. Das Produkt hilft den Display-Herstellern, nicht ausgeschöpftes Potenzial in der Emissionsschicht ihrer blauen OLED-Pixel zu nutzen und so die Effizienz zu steigern.

Mit der Einführung des cyBlueBooster markiert das MIG Fonds Portfoliounternehmen den Schritt von der Spitzenforschung und -entwicklung in Richtung Kommerzialisierung. Das neue Produkt ist das erste Produkt im Portfolio von CYNORA, welches in Zukunft auch um grüne und blaue Farbstoffe auf der Grundlage der firmeneigenen innovativen TADF-Materialplattform erweitert wird.

Durch kontinuierliche Innovationen, wie flexible, faltbare und ultradünne Displays wächst der OLED-Displaymarkt stetig. Um die neuartigen Formfaktoren zu ermöglichen und eine überlegene Farbdarstellung zu erzielen, ist ein niedriger Stromverbrauch essentiell. Obwohl die OLED-Technologie bereits gut etabliert ist, haben OLED-Displays ihre höchste Effizienz noch nicht erreicht. Die Emissionsschicht ist von zentraler Bedeutung, da sie die Gesamtleistung einer OLED beeinflusst und sich erheblich auf den Stromverbrauch auswirkt. Da der blaue Farbstoff am wenigsten effizient ist, setzt die Branche einen starken Fokus auf die Suche nach neuen Wegen zur Effizienzsteigerung. Da zudem Displays der nächsten Generation wie QD-OLED-Displays ausschließlich blaue organische Farbstoffe verwenden, sind technische Lösungen mit extrem hoher Effizienz noch dringender erforderlich.

CYNORA hat den cyBlueBooster entwickelt, um dem Ziel des blauen Pixels mit der höchsten Effizienz näherzukommen. Das Produkt cyBlueBooster wurde mithilfe firmeneigener Simulationstechniken entwickelt. Es bietet eine um 15 Prozent höhere Effizienz als vergleichbare Lösungen und verbessert gleichzeitig den Farbpunkt. Sein enges Emissionsspektrum (< 30 nm volle Halbwertsbreite) führt dazu, dass schädliches UV-Licht reduziert wird und das Seherlebnis für das Auge angenehmer wird. Das Produkt kann nahtlos in bestehende OLED-Displays bei geringen Anpassungen der Bauteilarchitektur integriert werden. In Abhängigkeit von der jeweiligen Anwendung können Kunden einen bestimmten Blauton wählen, um ihre OLED-Produkte zu optimieren und weiter abzugrenzen.

Adam Kablanian, CEO von CYNORA, betrachtet das Produkt als eine überzeugende Alternative für OLED-Displays der aktuellen und zukünftigen Generation. „Wir haben das Produkt in Zusammenarbeit mit Partnern aus der OLED-Branche entwickelt, um sowohl mehr Vorteile bei Leistung und Effizienz zu erzielen, als auch eine einfache Integration zu gewährleisten. Das Produkt wurde von unserem Team aus hochqualifizierten Materialforschern entwickelt, das eine ausgeprägte Kenntnis der Effizienzlücken von OLED-Displays hat. Wir freuen uns über diesen ersten kommerziellen Meilenstein. CYNORA bleibt weiterhin innovativ und entwickelt die nächste Produktgeneration.“

Über CYNORA
CYNORA ist ein aufstrebender Materialhersteller in der Displayindustrie. Das Unternehmen ist Pionier bei einer einzigartigen Technologie zur Herstellung hocheffizienter Emittersysteme, die für organische LED-Displays der nächsten Generation (OLED) benötigt werden. Die als „Ther-mally Activated Delayed Fluorescence“ (TADF) bekannte Technologie verspricht, den Stromver-brauch um bis zu 50 Prozent zu senken. CYNORA wurde 2008 gegründet und hat seinen Haupt-sitz in Bruchsal, Deutschland. Das Unternehmen in privatem Besitz wird von einem Konsortium globaler Investoren unterstützt. www.cynora.com

cyBlueBooster ist eine Marke der cynora GmbH

Über die MIG Fonds:
MIG Fonds sind Alternative Investmentfonds, die Anlegern die Möglichkeit bieten im Bereich Venture Capital mit Fokus auf Innovationen Made in Germany in den Bereich außerbörsliche Unternehmensbeteiligungen zu investieren. MIG Fonds finanzieren unter Leitung der MIG Verwaltungs AG junge, innovative und noch nicht börsennotierte Unternehmen, die in ihren Wachstumsbereichen in der Lage sind ganze Industrien mit ihren Entwicklungen zu verändern. Damit ermöglichen sie die Entwicklung von Produkten und Technologien, die wachsende Märkte von Morgen ansprechen und gleichzeitig Verantwortung für zukünftige Generationen übernehmen. Die MIG Fonds investieren im Wesentlichen in sechs Bereiche, die zu den innovativsten und vielversprechendsten Schlüsselindustrien des 21. Jahrhunderts gehören.

Veröffentlicht von:

HMW Fundraising GmbH

Münchener Str. 52
82049 Pullach
DE
Homepage: https://www.mig-fonds.de/home.html

Ansprechpartner(in):
Marco Hässler
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

MIG Fonds bündeln das Kapital vieler tausend Privatanleger für Venture Capital Investitionen. Die MIG Fonds investieren dieses Kapital in junge, innovative Unternehmen mit einem deutlichen Alleinstellungsmerkmal - aktiv gemanagt und breit diversifiziert.

Informationen sind erhältlich bei:

MIG Fonds Fundraising


Marco Hässler


info@hmw.ag


HMW Fundraising GmbH


Münchener Str. 52 • D-82049 Pullach 


www.mig-fonds.de • www.hmw.ag

296 Besucher, davon 1 Aufrufe heute