Work Truck Show 2020: Mit der VIA Mobile360 D700 AI Dashcam von VIA lässt sich die Effizienz von Nutzfahrzeugflotten steigern

– Reduzierung von Versicherungskosten durch genaue Unfalldokumentation mit dualen 1080p-Frontdash- und Innenkameras
– Steigerung der operativen Effizienz durch effektivere Routenplanung, Fernüberwachung von Fahrzeugen und eine höhere Auslastung
– Vereinfachte Cloud-Integration dank Unterstützung von AWS IoT Core und AWS KVS bei der Erstellung von Live-Video-Streams
– Einfach zu installieren und flexibel anpassbar

Taipeh/Indianapolis, 05. März 2020 – VIA Technologies, Anbieter von Fahrzeugsicherheitslösungen, zeigt auf der Work Truck Show 2020 seine VIA Mobile360 D700 AI Dashcam, die es Betreibern von LKW- und Lieferwagen-Flotten ermöglicht, ihre Effizienz zu steigern und die Versicherungskosten zu senken.

Das robuste, leistungsstarke Gerät ist mit dualen 1080p-Frontdash- und Innenkameras ausgestattet und somit in der Lage, Echtzeit-Videomaterial gleichzeitig von den aktuellen Straßenverhältnissen sowie vom Innenraum des Fahrzeugs zu erstellen. Damit liefert es bei Unfällen, kritischen Verkehrssituationen oder Streitigkeiten einen eindeutigen, schwer widerlegbaren Beweis. Das Videomaterial kann auf dem Gerät selbst gespeichert oder über 4G-LTE-Wireless bzw. Wi-Fi in die Cloud hochgeladen werden.

Mittels CAN-Bus Zugriff kann die VIA Mobile360 D700 Dashcam detaillierte Telematikdaten über Fahrer und Fahrzeug erfassen, wie etwa Geschwindigkeit, Leerlaufzeiten und Kraftstoffverbrauch und in Echtzeit in die Cloud einspeisen. Auf Basis dieser Daten können dann Flottenbetreiber die Effizienz ihrer Fahrzeuge steigern, indem sie zum Beispiel die Leerlaufzeiten ihrer Fahrzeuge minimieren, die Routenplanung und die Kapazitätsauslastung verbessern oder die Kosten für Fahrzeugschäden und unberechtigte Versicherungsansprüche senken.

Die VIA Mobile360 D700 Dashcam ist AWS IoT Core fähig und wird mit einem funktionsreichen Software Development Kit (SDK) geliefert, das die Entwicklung von Anwendungen sowie die Cloud-Integration erleichtert. Dank der Unterstützung von Amazon Kinetic Video Streams (KVS) profitieren Kunden außerdem von einer serverlosen Videolösung mit automatisierter Zeitindizierung, Verschlüsselung, Aufbewahrungs- und Zugriffsrichtlinien, Live- und On-Demand-Playback und einer Vorintegration mit AWS ML/AI-Diensten. Eine anpassbare Referenz-App für Android-Smartphones sowie Apple® iPhones® ist ebenfalls verfügbar.

"Die VIA Mobile360 D700 Kamera bietet Betreibern von Nutzfahrzeugflotten eine flexible und kosteneffiziente Lösung, um die Auslastung ihrer Fahrzeuge zu verbessern und die Kosten zu senken", so Richard Brown, VP International Marketing, VIA Technologies, Inc. "Wir freuen uns darauf, dieses leistungsstarke Produkt unseren Besuchern auf der Work Truck Show 2020 vorstellen zu können."

VIA Mobile360 D700 AI Dashcam
Die VIA Mobile360 AI Dashcam ist ab sofort erhältlich. Ihre wichtigsten Merkmale:

– 1080p- Frontdash- und Innenkameras
– Drahtlose 4G-, Wi-Fi-, Bluetooth- und GPS-Konnektivität
– Austauschbare Micro-SD-Karte mit bis zu 512 GB Speicherkapazität
– SDK zur Unterstützung von Live-Video-Streaming mit AWS IoT Core und AWS KVS
– Schnellstart-Hilfe

Erfahren Sie hier mehr über die VIA Mobile360 D700 AI Dashcam: https://www.viatech.com/en/products/ai-systems/mobile360-d700-ai-dash-cam/

Bildmaterial erhalten Sie unter: https://www.viagallery.com/mobile360-d700/

VIA auf der Work Truck Show 2020
Erleben Sie die Zukunft der Fahrzeugsicherheit auf unserem VIA Stand auf der Work Truck Show 2020 in Indianapolis, Indiana, USA. Wir präsentieren die neuesten Mitglieder unserer wachsenden VIA Mobile360 Produktfamilie vom 4 bis 6. März auf Ebene 1, Stand #5507 im Indiana Convention Center. Mehr erfahren Sie unter: https://www.viatech.com/en/about/events-2020/work-truck-show-2020/

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

FAST LTA AG

Rüdesheimer Straße 11
80686 München
Deutschland
Telefon: Tel.: +49 (0)89 890 47-850
Homepage: http://www.fast-lta.de

Ansprechpartner(in):
Steffi Körner/ Hannes Heckel
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Informationen zu FAST LTA:
Die im Oktober 1999 gegründete FAST LTA AG (vormals: FAST SERVER AG) fokussiert sich auf Speichertechnologien zur langfristigen, sicheren Aufbewahrung digitaler Daten. Dazu entwickelt und vermarktet FAST LTA einzigartige, innovative Technologien und Produkte. Kernkompetenzen in den Bereichen Software Security, Multimedia, Audio- und Videokompressionen sowie Internet und Datendienste unterstreichen das breite Spektrum, das Firmengründer Dipl. Phys. Matthias Zahn und seine derzeit rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter repräsentieren. Weitere Informationen unter: www.fast-lta.de.

Informationen sind erhältlich bei:

GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Str. 14
85748 Garching bei München
martin@gcpr.net
Tel.: +49 (0)89 360 363 4
www.gcpr.de
240 Besucher, davon 1 Aufrufe heute