Die Kombination von Chlorhexidin und Cetylpyridiniumchlorid: Ein großartiger Partner für die Zahnarztpraxis

In der Mundhöhle finden wir mehr als 1000 verschiedene Bakterienarten. Obwohl die meisten dieser Bakterien für die Mundumgebung von Vorteil sind, gelten einige von ihnen als pathogen und sind die Ursache für bestimmte Krankheiten und Mundprobleme wie Karies, Parodontitis, Gingivitis, Mundgeruch usw.

Chlorhexidin ist seit seiner Entdeckung in den fünfziger Jahren und insbesondere seit seiner Vermarktung in den achtziger Jahren das wichtigste Antiseptikum zur Kontrolle des oralen Biofilms. Aufgrund seiner überlegenen Wirkung gegen Biofilm und Gingivitis gilt es als Goldstandard im Vergleich zu anderen Wirkstoffen.

Im Allgemeinen wird Chlorhexidin in seiner löslichen Form als Chlorhexidindigluconat hauptsächlich in Mundspülungen, Gels, Sprays und Lacken verwendet.

In der Zahnmedizin findet Chlorhexidin hauptsächlich Verwendung als Hilfsstoff bei der Behandlung periodontaler und periimplantärer Erkrankungen und zur Spülung und Desinfektion von Wurzelkanälen bei endodontischen Behandlungen. Auch bei der Kontrolle des Biofilms nach Operationen, wenn keine angemessene mechanische Mundhygiene möglich ist und die Wunden daher langsamer heilen können oder sogar die Gefahr einer Hyperinfektion besteht, kommt Chlorhexidin zum Einsatz.

Chlorhexidinhaltige Produkte sind letzten Endes ein sehr hilfreiches Mittel zur Kontrolle von Biofilm und somit zur Vorbeugung und Behandlung von Infektionen im Mundraum und der Erhaltung der Gesundheit von Mund und Zähnen. Außerdem kann Chlorhexidin in zahlreichen Situationen verwendet werden, in denen eine zusätzliche Kontrolle des Biofilms erforderlich ist, um die bei Zahnbehandlungen möglichen Komplikationen zu vermeiden oder stark zu mindern.

Klinische Studien belegen, dass neben dem Hauptwirkstoff die vollständige Zusammensetzung eines Präparates relevanten Einfluss auf dessen Wirksamkeit ausübt. Es ist daher äußerst wichtig, die verschiedenen Bestandteile der Formel zu beachten, um mögliche Wechselwirkungen zu vermeiden.

PERIO · AID® ist ein orales Antiseptikum, das ohne Alkohol formuliert und dessen Wirkung in mehreren Studien wissenschaftlich bestätigt wurde. Die PERIO · AID® Mundspüllösung ist eine Kombination aus zwei Antiseptika – Chlorhexidin (CHX) + Cetylpyridinchlorid (CPC), die synergistisch wirken.

Veröffentlicht von:

Dentaid GmbH

Besselstraße 2-4
68219 Mannheim
DE
Homepage: https://www.dentaid.de

Ansprechpartner(in):
Dentaid GmbH
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Seit 1980 hat es uns unsere Innovationsfreudigkeit und unser Engagement gegenüber der Gesellschaft Jahr für Jahr ermöglicht, unsere führende Position auf dem spanischen Markt der in Apotheken vertriebenen Mundgesundheitsprodukte zu behaupten und uns darüber hinaus an der Spitze der weltweit größten Unternehmen zu positionieren.

375 Besucher, davon 1 Aufrufe heute