Viebrockhaus eröffnet stylisches Stadthaus “Edition 480”

Kaarst, 12. März 2020

Geradlinig, großzügig und lichtdurchflutet: So präsentiert sich das neue Viebrockhaus Edition 480 im unternehmenseigenen Musterhauspark Kaarst. Das Massivhaus in urbaner Architektur, mit zeitgemäßen Raumkonzepten, dem besten KfW-Effizienzhaus-Standard 40 Plus und der Energieeffizienzklasse A+, intelligenten Smart-Home-Lösungen u.v.m. ist ein nachhaltiger und zukunftsfähiger Wohntraum. Am Samstag, den 14. März 2020 um 11.00 Uhr wird das Musterhaus offiziell eröffnet. Am 14. und 15. März ist ein Programm mit geführten Besichtigungen vorgesehen.

"Das Viebrockhaus Edition 480 ist ein durch und durch modernes Stadthaus", so Michael Hoffmeister, Vertriebsleiter im Viebrockhaus-Musterhauspark Kaarst. "Ein Satteldach ohne Dachüberstand, ein überdachter Hauseingang sowie ein Flachdach-Traufgiebel auf der Gartenseite – beide mit farbigen Fassadenplatten akzentuiert – und viele weitere Details verleihen dem Entwurf ein frisches Erscheinungsbild."

Im Innern präsentiert sich das Massivhaus Edition 480 als ein modern aufgeteiltes Raumwunder mit über 180 qm Wohnfläche. Vom großen Entrée aus geht es rechts in einen separaten Gästebereich mit Duschbad und einem Gästezimmer, das wahlweise auch als Homeoffice genutzt werden kann. Links vom Eingang befindet sich ein praktischer Hauswirtschafts- und Technikraum.

Dem Eingangsbereich folgt das "Herz" des Hauses: ein großer "Livingroom" (54 qm) mit einem offenen Wohn-Ess-Bereich und einer Küche mit Kochinsel. Von hier aus führt auch eine gerade Treppe ins Dachgeschoss, einen Rückzugsbereich mit insgesamt vier Schlafräumen. Der hohe Drempel von 194 cm ermöglicht eine optimale Nutzung der Fläche für einen separaten Elternbereich mit Schlafzimmer und Ankleide, zwei etwa gleichgroße Kinderzimmer, ein Gästezimmer sowie ein aufwändig gestaltetes Bad mit "Walk-In-Dusche". Ein eigener Schrankraum bietet den Bewohnern zusätzliche Staufläche. Auf Wunsch kann dieser Raum aber auch als vollwertiges Kinder-Duschbad ausgestattet werden.

Noch erwähnenswert: Als einziges Musterhaus in den fünf bundesweiten Viebrockhaus-Musterhausparks verfügt dieser in Kaarst verwirklichte Entwurf über eine "Viebrock-Garage" mit direktem Zugang ins Haus.

Besonders energieeffizient dank KfW 40 Plus
Das Edition 480 wird, wie es bei Viebrockhaus Standard ist, als besonders energiesparendes KfW-Effizienzhaus 40 Plus gebaut und ist sogar um 40 Prozent besser als die optimale Energieeffizienzklasse A+ der gültigen EnEV (Energieeinsparverordnung). Das Massivhaus verfügt über eine exzellente Gebäudehülle, modernste Wärmepumpentechnik, eine hocheffiziente Photovoltaikanlage zur Sonnenstromerzeugung, eine Hausbatterie zur Stromspeicherung und ein effizientes Energiemanagementsystem für einen optimalen Eigenverbrauch.

35.500 Euro Förderung durch KfW und BAFA
Die KfW-Bank fördert den Bau eines solchen KfW-Effizienzhauses 40 Plus von Viebrockhaus mit einem zinsgünstigen Darlehen von 120.000 Euro pro Wohneinheit und 30.000 Euro Tilgungszuschuss. Und den Einbau einer Wärmepumpe, die bei Viebrockhaus Standard ist, belohnt das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) mit weiteren 5.500 Euro. Die Gesamtförderung für ein Viebrockhaus beträgt somit 35.500 Euro.

Smart Home vom Marktführer Somfy
Nicht zuletzt gehört das Smart Home-Paket des Marktführers Somfy zur Ausstattung des neuen Musterhauses Edition 480. Dieses System bietet Wohnkomfort und Sicherheit – und ist jederzeit um weitere Funktionen modular erweiterbar. Zum Beispiel sind Rollläden, Innen- und Außenbeleuchtung inklusive persönlicher Szenarien mit dem Somfy-Paket einfach zu programmieren und zu bedienen. Durch festgelegte Anwesenheitssimulationen wirkt das Haus auch dann bewohnt, wenn niemand zuhause ein sollte. Die Somfy Außenkamera mit integriertem Bewegungsmelder lässt sich ebenso problemlos in die Somfy TaHoma-Zentrale einbinden wie intelligente Öffnungs- und Rauchwarnmelder sowie ein smarter Türöffner. Die verschiedenen Funktionen des Smart Home-Systems können über Funksender, den eigenen Computer oder eine App auf dem Smartphone bzw. Tablet bequem gesteuert werden.

Massivhäuser seit über 65 Jahren
Das 1954 von Maurermeister Gustav Viebrock gegründete und heute in dritter Generation geführte Familienunternehmen hat bereits über 31.000 Wohnträume verwirklicht. Eine große Vielfalt an klassischen Einfamilienhäusern, gemütlichen Land- und stylischen Stadthäusern stehen Hausbau-Interessenten zur Auswahl bereit. Auch komfortable Bungalows und geschickt konzipierte Zweifamilienhäuser hat der Massivhaushersteller mit fünf eigenen Musterhausparks, wie z.B. in Kaarst, und 13 Beratungsbüros, darunter in Köln und Koblenz, im Angebot. Über 70 erprobte Entwürfe, ganz neue Haustypen und zahlreiche Planungsvarianten lassen bei Viebrockhaus auch individuellste Wünsche wahr werden.

Viebrockhäuser werden CO2-neutral in nur drei Monaten Stein auf Stein gebaut. Mit zehn Jahren Garantie, klimafreundlichen Energiekonzepten sowie intelligenten Smart Home-Lösungen sind diese Massivhäuser und ihre Bewohner bestens für die Zukunft aufgestellt.

Weitere Informationen zu Viebrockhaus, dem neuen Musterhaus Edition 480 und zum Eröffnungswochenende am 14. und 15. März 2020 im Musterhauspark Kaarst, Hanns-Martin-Schleyer-Straße 15, 41564 Kaarst (A 57, Abfahrt Holzbüttgen) erhalten Sie unter https://www.viebrockhaus.de oder gebührenfrei unter Tel.: 0800 8991000

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Viebrockhaus

Hartemer Weg 13
29683 Bad Fallingbostel
Deutschland
Telefon: 05162 / 9758-0
Homepage: http://www.viebrockhaus.de

Ansprechpartner(in):
Holger Scherf
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

In einem Viebrockhaus verbinden sich solides Handwerk und modernste Technik zu einem wohnlichen und zukunftsfähigen Zuhause. 1954 - vor 60 Jahren -von Maurermeister Gustav Viebrock in Harsefeld gegründet, ist aus dem Unter-nehmen unter der Führung von Andreas Viebrock seit 1984 einer der größten Massivhaushersteller Deutschlands geworden. Rund 27.000 Bauherren haben bereits mit Viebrockhaus ihren Traum von den eigenen Wänden verwirklicht.

In dieser Erfolgsgeschichte spielen die kompromisslose Bauqualität der Stein auf Stein gebauten Häuser, intelligente Bautechnik und innovative Hautechnik zentrale Rollen. Drei Monate Bauzeit, zehn Jahre Garantie und zahlreiche Sicherheitspakete geben den Bauherren dabei ein gutes Gefühl, schnell und sicher in ihr eigenes Haus zu kommen.

Für Andreas Viebrock hat die zukunftsfähige Energieversorgung der Häuser einen hohen Stellenwert. Schon seit den 90-er Jahren kommen deshalb energiesparende Wärmepumpensysteme zum Einsatz, die ausschließlich auf erneuerbare Ressourcen setzen. Seit 2007 wird generell auf den Einsatz von Ã-l und Gas verzichtet. Seit 2012 werden alle Viebrockhäuser im KfW-Effizienzhaus Standard 55 und KfW-Effizienzhaus Standard 40 realisiert.

Mit den Aktivhäusern im Energieplus-Standard mit hocheffizienten Photovoltaikanlagen und einer innovativen Hausbatterie ist dem Unternehmen ein weiteres Meisterstück gelungen: Hier kann nicht nur Strom selbst produziert, verbraucht und eingespeist, sondern auch im Haus gespeichert und bei Bedarf abgerufen werden. Damit erhalten die Bewohner ein großes Stück Unabhängigkeit von Stromanbietern und Versorgungssicherheit.

Informationen sind erhältlich bei:

Dirk Paulus Kommunikation
Dirk Paulus
Am Stahlhammer 55
66121 Saarbrücken
dp@dirkpaulus.de
0681 83909236
www.dirkpaulus.de
5.319 Besucher, davon 1 Aufrufe heute