Körber stärkt die strategische und operative Beschaffung mit Ivalua und OptiBuy

Redwood City/Warschau/Hamburg – 17. März 2020 – Ivalua, ein weltweit führender Anbieter von Procurement-Management-Lösungen, und OptiBuy, langjähriger Implementierungspartner von Ivalua, konnten Körber als neuen Kunden gewinnen. Körber ist mit rund 10.000 Mitarbeitern ein internationaler Technologiekonzern und bietet Produkte, Lösungen und Services, die begeistern.

Das globale Supply-Chain-Management-Netzwerk von Körber trägt wesentlich zum Unternehmenserfolg bei. Daher wurde es in den letzten Jahren mehr und mehr in alle relevanten Prozesse eingebunden – von der Produktentwicklung bis hin zur Anforderungsbearbeitung. Entsprechend bedeutend ist die enge Zusammenarbeit des Supply Chain Managements mit internen Stakeholdern und externen Partnern. Um einen einheitlichen und durchgängigen Source-to-Pay-Prozess in der gesamten Gruppe zu etablieren, suchte Körber nach einer vollständig integrierten E-Procurement-Lösung.

Das Ziel war eine Steigerung der Effizienz, übergreifend über die verschiedenen Geschäftsfelder der Gruppe. Für das gesamte Supply Chain Management von Körber spielen Qualität, Innovationskraft, Rechtssicherheit, Termintreue und die Nachhaltigkeit von Lieferanten und Dienstleistern eine ebenso entscheidende Rolle wie die Kosten. Nach einem gründlichen Auswahlprozess entschied sich Körber für die marktführende Spend-Management-Plattform von Ivalua. Das Projekt zur Implementierung der cloudbasierten Plattform wird von OptiBuy geleitet, einem Beratungshaus, das sich auf Beschaffungsmanagement und die Implementierung von IT-Lösungen spezialisiert hat.

Die Einkaufs- und Supply-Chain-Management-Organisation von Körber ist für sämtliche Vorgänge rund um die Beschaffung verantwortlich. Weltweit über 30 Standorte werden strategisch und operativ von der Einführung der Software profitieren. Implementiert werden die Ivalua Module Supplier Lifecycle Management, Source to Contract (S2C), Contract Management und Requisition to Pay (R2P).

"Unser Unternehmen ist in hohem Maße auf die agile, innovative und effektive Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten angewiesen. Nur so können wir unsere Produkte und Services in der Qualität und der Geschwindigkeit liefern, die unsere Kunden erwarten. Daher sind effiziente und wertorientierte Prozesse und Lösungen für uns von großer Bedeutung", betont Michael Stietz, Senior Vice President & Chief Procurement Officer bei der Körber AG. "Die Stärke der Lösungen von Ivalua, ihre nahtlose Integration und Flexibilität hat uns überzeugt. Dadurch können wir die speziellen und wachsenden Anforderungen unserer Kollegen und Kunden in den Geschäftsbereichen erfüllen. Wir sind überzeugt, dass die Lösung dem Unternehmen zusätzlichen Mehrwert bringt, auch dank der bewährten Implementierungsfähigkeiten und großen Erfahrung von OptiBuy. Davon profitieren sowohl unsere Prozesse als auch unsere Mitarbeiter, wodurch wir schnell weitere Wettbewerbsvorteile erzielen werden."

Die Vielseitigkeit der Ivalua Lösungen erlaubt es der Körber Gruppe, die gemeinsame Supply-Chain-Strategie an die fünf Geschäftsfelder Digital, Pharma, Supply Chain, Tissue und Tabak anzupassen.

"Wir sind sicher, dass Körber mit Ivalua durch engere Beziehungen zu Lieferanten noch kostengünstiger und wertschöpfungsorientierter wird. Projekte mit einem solchen Umfang und einer solchen Komplexität stellen zweifellos eine große Herausforderung dar. Wir haben jedoch viel Erfahrung mit Implementierungen von Ivalua Lösungen in dieser Größenordnung", sagt Tomasz Gonsior, Partner bei OptiBuy.

"Die Hersteller stehen vor immer komplexeren Herausforderungen und die Beschaffung muss mehr denn je dazu beitragen, Geschäftsinitiativen auf strategischer Ebene zu unterstützen. Wir haben dieses Projekt gerne mit unserem langjährigen Partner OptiBuy gestartet, weil die enge Zusammenarbeit unserer Unternehmen immer ein Garant für den Erfolg war", sagt Jan-Hendrik Sohn, Regional Director DACH & CEE bei Ivalua.

Über Körber
Wir sind Körber – ein internationaler Technologiekonzern mit rund 10.000 Mitarbeitern, mehr als 100 Standorten weltweit und einem gemeinsamen Ziel: Wir setzen unternehmerisches Denken in Kundenerfolge um und gestalten den technologischen Wandel. In den Geschäftsfeldern Digital, Pharma, Supply Chain, Tissue und Tabak bieten wir Produkte, Lösungen und Services, die begeistern. Auf Kundenbedürfnisse reagieren wir schnell, Ideen setzen wir nahtlos um, und mit unseren Innovationen schaffen wir Mehrwert für unsere Kunden. Dabei bauen wir verstärkt auf Ökosysteme, die die Herausforderungen von heute und morgen lösen. Die Körber AG ist die Holdinggesellschaft des Körber-Konzerns.

Head of Corporate Communications/ Pressesprecherin Körber
Henriette Viebig
+49 40 21107422
henriette.viebig@koerber.de

Über OptiBuy
OptiBuy ist eine internationale Unternehmensberatung, die sich auf Beschaffungsmanagement spezialisiert hat. Mit einem internationalen Netzwerk eigener Niederlassungen (Polen, Tschechien, Schweiz und China), umfangreichen Marktkenntnissen und fortschrittlichen IT-Tools bieten wir ein breites Spektrum an herausragenden Beschaffungslösungen. Wir sind eines der führenden Beschaffungsberatungsunternehmen in Zentral-Osteuropa. Unsere Schwerpunkte sind die Optimierung der Beschaffungskosten (Kostensenkungsprojekte), Global-Sourcing-Projekte und die Implementierung von spezialisierten Beschaffungssoftware-Lösungen (Ivalua, NextBuy). Weitere Informationen unter optibuy.com und www.optibuy.com/en/pressroom/.

PR Manager OptiBuy
Maciej Hollek
+48 730 602 363
maciej.hollek@optibuy.com

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Ivalua

Schumannstraße 27
60325 Frankfurt
Deutschland
Telefon: +49 (0)69 – 5050 2726 2
Homepage: www.ivalua.com

Ansprechpartner(in):
Marion Bertrand
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Ivalua ist die Plattform zur Stärkung der unternehmensweiten Beschaffung. Sie ist von Gartner und anderen Analysten als Leader anerkannt, und mehr als 300 Unternehmen setzen die Source-to-Pay Suite bereits weltweit ein. Sie steuern damit ein Einkaufsvolumen für direkte und indirekte Ausgaben von über 500 Milliarden US-Dollar. Mitarbeiter und Lieferanten arbeiten gerne mit Ivalua, denn die Plattform mit dem breiten und tiefgreifenden Funktionsumfang ist sehr benutzerfreundlich. Außerdem lässt sie sich in sehr kurzer Zeit implementieren. Dank ihrer hohen Flexibilität erfüllt Ivalua auch individuelle sowie sich ändernde Anforderungen. Dies spiegelt sich in einer Kundenbindungsrate von über 98 Prozent wider. Weitere Informationen zu den vielfältigen Möglichkeiten von Ivalua finden sich unter www.ivalua.com.

Informationen sind erhältlich bei:

campaignery - Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
ivalua@campaignery.com
+49 (0) 89 61 46 90 93
http://www.campaignery.com

Auch interessant: