NRW.BANK finanziert Blockchain-Start-up Ubirch aus Köln

NRW.BANK ist Kapitalgeber bei Blockchain-Start-up Ubirch aus Köln
Die NRW.BANK ist Kapitalgeber bei dem Kölner Start-up Ubirch, einem Spezialisten für Blockchain-basierte Technologie im Bereich Internet of Things (IoT). Bei der dritten Finanzierungsrunde in siebenstelliger Höhe ist neben dem Venture Fonds der NRW.BANK auch hubraum, der Tech-Inkubator der Deutschen Telekom, ein Hauptkapitalgeber. Weitere Investoren sind Attia Ventures, SchneiderGolling & Cie. AG, BAUWENS digital GmbH, ProInvest Ubirch GbR und Breed Reply.
Das Internet of Things ist ein Megatrend mit unendlich vielen Möglichkeiten für alle Branchen. Deshalb braucht NRW Unternehmen, die Lösungsansätze entwickeln und beispielsweise im Bereich der digitalen Sicherheitstechnologie auch international Maßstäbe setzen.
Ubirch ist glücklich, dass sie hubraum und die NRW.BANK als Investoren überzeugen konnten. Mit neuen branchenspezifisch zugeschnittenen Angeboten und starken Partnern wird Ubrich schon bald weitere einzigartige Produkte im IoT-Umfeld präsentieren.
Durch die aktuelle Finanzierungsrunde baut das Start-up vor allem den Vertrieb und die Produktentwicklung weiter aus. Ubirch richtet sich besonders an Kunden aus den Segmenten Industrie, Versicherungen, Smart Cities, IoT-Startups, Logistik und Energieversorgung. Die Sicherheitstechnologie von Ubirch kann auch in IoT-SIM-Karten implementiert werden. Mit diesem Verfahren werden Sensordaten direkt an ihrer Quelle, dem SIM-Chip, versiegelt. Die Versiegelung findet damit statt bevor die Daten in einer Blockchain in der Cloud gespeichert wurden.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.


Auch interessant: