Coronakrise: Promedis24 bietet ab sofort deutschlandweite Kinderbetreuung vor Ort an

Kinderbetreuung in der Coron-Krise: Promedis24 bietet schnelle, zuverlässige und sichere Betreuungslösungen für Unternehmen und Privatpersonen in ganz Deutschland.

Berlin, 19.3.2020-Promedis24 erfindet die Kinderbetreuung deutschlandweit neu. Während das Coronavirus das öffentliche Leben einfriert, regiert in den Büros vieler Unternehmen und in den eigenen vier Wänden berufstätiger Eltern das Chaos. Kita- und Schulschließungen bringen Familien und Arbeitgeber an den Rand der Belastbarkeit und fordern das Organisationsgeschick zu Höchstleistungen heraus. "Gefahr erkannt, Gefahr gebannt" sagt Kerstin Seiferth, Geschäftsführerin des spezialisierten Dienstleisters im Gesundheits- und Sozialwesen und beschließt kurzerhand: "Sind Kitas und Schulen geschlossen, kommen unsere pädagogischen ‚Helping Hands’ dahin, wo sie am meisten gebraucht werden". Privatpersonen, Unternehmen und Einrichtungen können ab sofort über die 24h-Notfallhotline 030/86 321 495 00 schnelle Unterstützung anfragen.

Jetzt kommt die Kita nach Hause oder ins Unternehmen – Mit pädagogischen (Fach-)Kräften von Promedis24
Hochmotivierte und flexible pädagogisch ausgebildete (Fach-)Kräfte werden zu mobilen Corona-Chaos-im-Griff-Habern und kommen ab sofort direkt zu berufstätigen Eltern aus der gesamten Bundesrepublik nach Hause. Dort betreuen Sie die Kinder mit kreativen Ideen und einer ordentlichen Portion Spaß, trotz Krise. Einzelbetreuung oder in kleinsten Gruppen mit bereits bekannten Spielkameraden im gewohnten Umfeld – geht nicht gibt’s nicht. Ein Anruf genügt und Promedis24 kümmert sich schnell, zuverlässig und vertrauensvoll um eine Betreuungslösung. Detaillierte Informationen gibt es unter https://promedis24.de/kinderbetreuung-bei-coronavirus

Auch Unternehmen und Einrichtungen profitieren von diesem Service und können die Kita-to-go kurzfristig bestellen. "Not macht erfinderisch! Dann wird der Konferenzraum die nächsten 6 Wochen eben zum Spielzimmer" motiviert Kerstin Seiferth mit einem entschlossenen Lächeln auf den Lippen Ihr Team. Firmen können dadurch den Ausfall ihrer Angestellten verhindern. Aufgrund der aktuellen Kinderbetreuungssituation kommen Eltern, insbesondere aus KRITIS-Betrieben immer wieder in die Bredouille. Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Polizisten, Busfahrer oder auch Mitarbeiter der Stadtreinigung können nicht einfach von zuhause aus arbeiten – Sie werden vor Ort mehr gebraucht denn je. Auch für andere berufstätige Eltern passen Home und Office nicht immer gleich zusammen.

Zwischen Kartoffeldruck auf Toilettenpapier und Hygienevorschriften – Promedis24 behält Corona im Blick
"An kreativen Ideen für eine spielerische Notfallbetreuung mangelt es unseren qualifizierten Betreuungskräften sicher nicht", davon ist Kerstin Seiferth, Gründerin und Geschäftsführerin der Promedis24 überzeugt, aber sie betont auch, dass das nur die halbe Miete ist. "Als Profis aus dem Sozial- und Gesundheitswesen treffen wir jederzeit eine sorgfältige Personalauswahl. Unsere Kollegen sind nicht nur mit ‚allen Wassern gewaschen’, sondern sie kennen die bereichsspezifischen Hygiene- und Sicherheitsvorschriften und treffen, besonders in Zeiten wie der Corona-Krise, entsprechende Vorsorgemaßnahmen."

Oma sitzt dank Corona auf der Ersatzbank – Promedis24 sorgt für Entlastung
Das Risiko einer schweren Erkrankung durch das Coronavirus steigt ab einem Lebensalter von 50 bis 60 Jahren stetig an. Insbesondere ältere Menschen können, bedingt durch das weniger gut reagierende Immunsystem, nach einer Infektion schwerer erkranken. Das bedeutet nicht nur für die Kinderbetreuung, dass für die eine oder andere Familie die Unterstützung der Großeltern eingeschränkt ist, sondern auch, dass viele Senioren aus der Corona-Risikogruppe an ihre Wohnung gebunden sind. Privatpersonen machen von dem neuen Einkaufsservice und Medikamenten-Bring-Dienst der Promedis24 Gebrauch oder lassen sich von einer Haushaltshilfe bei der täglichen Hausarbeit unterstützen. Diese Dienste können bedarfsgerecht auch für Verwandte, beispielsweise die eigenen Eltern, über folgende Website bestellt werden: https://promedis24.de/hol-und-bringservice-fuer-corona-risikogruppen. Unternehmen und Einrichtungen können flexible Springer buchen, die den Hol- und Bring-Service unterstützen, Telefonanrufe entgegennehmen oder administrative Aufgaben übernehmen.

Über Promedis24
Promedis24 ist spezialisierter Dienstleister im Gesundheits- und Sozialwesen mit rund 1000 Mitarbeitern bundesweit sowie seit 10 Jahren fester Partner vieler Kliniken, Altenpflegeeinrichtungen und etablierter Träger von Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Promedis24 Nord GmbH

Eiffestraße 426
20537 Hamburg
Deutschland
Telefon: 040/889059-71
Homepage: http://www.promedis24.de

Ansprechpartner(in):
Jennifer Thiesbrummel
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Promedis24 ist spezialisierter Dienstleister im Gesundheits- und Sozialwesen mit rund 1000 Mitarbeitern bundesweit sowie seit 10 Jahren fester Partner vieler Kliniken, Altenpflegeeinrichtungen und etablierter Träger von Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen.

Informationen sind erhältlich bei:

Promedis24 Nord GmbH
Frau Jennifer Thiesbrummel
Eiffestraße 426
20537 Hamburg

fon ..: 040/889059-71
web ..: http://www.promedis24.de
email : jennifer.thiesbrummel@promedis24.de
975 Besucher, davon 1 Besucher heute