ForgeRock erweitert sein Führungsteam

San Francisco – 25. März 2020 – ForgeRock®, führender Plattformanbieter für digitales Identitätsmanagement, ernennt Renee Beckloff zum VP of Cloud Success und Sudhakar Peddibhotla zum VP of Engineering for Autonomous Identity.

"Wir freuen uns, Renee Beckloff und Sudhakar Peddibhotla im Team von ForgeRock begrüßen zu können", sagt Peter Barker, Chief Product Officer bei ForgeRock. "Durch ihre große Expertise werden sie die Strategie von ForgeRock vorantreiben, unseren Kunden die umfassendste moderne Identitätsplattform des Marktes aus der Cloud anbieten und gleichzeitig neue Innovationen durch Künstliche Intelligenz umsetzen".

Beckloff stellt als VP for Cloud Success bei ForgeRock ab sofort sicher, dass Kunden weiterhin mit der ForgeRock Identity Cloud erfolgreich arbeiten. Sie verfügt über große Erfahrung in der Cyber-Sicherheitsbranche, insbesondere in den Bereichen Kundenberatung, Support, Services und Sales Enablement. Diese hat sie bei führenden IT-Sicherheits- und Unternehmenssoftwareunternehmen, darunter Vectra AI, Cylance und CrowdStrike unter Beweis gestellt.

Peddibhotla wird als VP for Engineering for Autonomous Identity zusammen mit seinem Team die Identitätsmanagement- und Governance-Lösung von ForgeRock weiterentwickeln. Diese Lösung nutzt KI, um die Effektivität von Identitätslösungen zu optimieren. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in Führungspositionen im Software-Engineering-Bereich wechselt Peddibhotla von Oracle zu ForgeRock. Dort war er als Head of Enterprise Identity Products tätig und für die Produktthemen Identity Governance, Access Management und Directory Services verantwortlich.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

ForgeRock

Viktualienmarkt 8
80331 München
Deutschland
Telefon: 089 / 211 871 39
Homepage: https://www.forgerock.de/

Ansprechpartner(in):
Eva Fleckner
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über ForgeRock
ForgeRock, führender Anbieter im digitalen Identitätsmanagement, definiert den Aufbau vertrauensvoller Beziehungen mit Kunden, Diensten und Dingen völlig neu: Unternehmen nutzen die ForgeRock Identity Platform als digitales, zentrales Identitätssystem, um ihre Kundenbeziehungen zu monetisieren und den strikten Datenschutz-Anforderungen (DSGVO, HIPAA, FCC Privacy usw.) und unterstützt die Umsetzung des Internet of Things. Zahlreiche Unternehmen vertrauen auf die Lösungen von ForgeRock wie Morningstar, Vodafone, GEICO, Toyota, TomTom und Pearson sowie Regierungsbehörden in Norwegen, Neuseeland und Belgien. ForgeRock verfügt mit Hauptsitz in San Francisco über Niederlassungen in Austin, London, Bristol, Grenoble, München, Paris, Oslo, Singapur, Sydney und Vancouver, Washington. Das Unternehmen ist nicht börsennotiert wird von zahlreichen renommierten Investoren finanziert, darunter Accel Partners, Foundation Capital, Meritech Capital und KKR. Weitere Informationen und kostenlose Downloads unter www.forgerock.com.

Informationen sind erhältlich bei:

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42 A
80331 München
forgerock@schwartzpr.de
089 / 211 871 39
https://www.forgerock.de/

Auch interessant: