Ausschüttung trotz Börsen-Crash: INVIOS Fonds schützt Anleger vor Corona-Krise.

Der INVIOS Vermögensbildungsfonds trotzt seit Wochen dem Börsencrash und schlägt sich erfolgreich im Vergleich zu Indizes, bekannten Flagship-Fonds und Vermögensverwaltern sowie großen Banken.

Hamburg, 26.03.2020 – Der INVIOS Vermögensbildungsfonds trotzt seit Wochen dem Börsencrash und schlägt sich erfolgreich im Vergleich zu Indizes, bekannten Flagship-Fonds und Vermögensverwaltern sowie großen Banken. Das auf modernsten Erkenntnissen der Neuro-Finance basierende Konzept der Hamburger Vermögensverwaltung INVIOS nutzt mit seinem aktiven Managementansatz ganz rational die Chancen von Marktanomalien, Verhaltensirrationalitäten und handelt antizyklisch.

Das Corona-Virus hat die Börsen weltweit auf Talfahrt geschickt. Aktien, Fonds, Edelmetalle und Bitcoin verloren in den vergangenen vier Wochen bis zu 40 % an Vermögenswerten. Der neuartige INVIOS Vermögensbildungsfonds (A2N82F) hingegen ist sehr stabil durch die vergangenen Wochen gekommen und hat mit geringer Volatilität nur minimal vom High am 18. Februar 2020 abgegeben. Am vergangenen Freitag konnte daher sogar eine Gewinn-Ausschüttung erfolgen.

Der Markenkern von INVIOS, dem Institut für Vermögenssicherung und Vermögensverwaltung, besteht in der Sicherung von komplexen Vermögenswerten in der Vermögensverwaltung bzw. in der Funktion als Family Office.
Die INVIOS-Systematik zur aktiven Vermögenssicherung mit konsequentem Risikomanagement und diszipliniertem Multi-Asset-Ansatz wird auch auf den hauseigenen Fonds übertragen und funktioniert dort nachweislich erfolgreich.

INVIOS hat den Anspruch, seinen Kunden Orientierung zu geben – gerade jetzt in dieser schwierigen Phase für das aufgebaute Vermögen. In dieser Hinsicht sieht Nikolas Kreuz bei klassischen Finanzinstituten deutlichen Verbesserungsbedarf: "Man erkennt, dass in der Finanzindustrie jetzt eher Benchmark-Hugging betrieben wird – man versteckt sich hinter einer ebenso schlechten Benchmark. All das muss man besser machen! Genau dafür sind wir mit INVIOS als Institut für Vermögenssicherung und Vermögensverwaltung angetreten. INVIOS bietet interessierten Investoren einen Depot-Check an, um eine jetzt sehr wichtige Hilfestellung zu geben." so der INVIOS Geschäftsführer.

Nikolas Kreuz erklärt in einem Interview mit dem Börsenkorrespondenten Manuel Koch, das im YouTube-Kanal von INVIOS zu sehen ist, wie seine Anlagestrategie in der Krise aussieht und gibt Anlegern Tipps:

"INVIOS hat die Absicherungen im Fonds mit Gewinn veräußert und befindet sich behutsam in der Investitionsphase", so Nikolas Kreuz, "Die Aktienquote wird wieder hochgefahren und es wird in Tranchen nachgekauft."

"In einem sich stabilisierenden Markt gilt es jetzt, günstig einzukaufen und sich antizyklisch aufzustellen." so Kreuz weiter.

"Man kann von den Kurs-Buchwert-Verhältnissen aller breiten Marktindizes gut ableiten, dass eine mögliche Rezession bereits jetzt eingepreist wird." erläutert Nikolas Kreuz, "Also: Wenn man als mittel- und langfristiger Investor nicht jetzt kauft, wann dann?"

Anlegern empfiehlt Herr Kreuz, in der jetzigen Phase Ruhe zu bewahren, breit zu diversifizieren und sich aktiv um sein Depot zu kümmern – oder einen unabhängigen Vermögensverwalter zu Rate zu ziehen.

"Die Corona-Krise ist definitiv nichts für Schönwetter-Skipper", betont der Inhaber von INVIOS in Hamburg, "Zurzeit braucht es erfahrene Kapitäne, um erfolgreich durch den Sturm zu kommen!"

Nikolas Kreuz ist seit über 35 Jahren am Kapitalmarkt tätig, davon 20 Jahre in der Leitung von Vermögensverwaltungen bei der Deutschen Bank, der UBS und der DZ Privatbank in der Schweiz, Luxemburg und Deutschland sowie als Chief Investment Officer für zwei Landesbanken. Die von ihm dort betreuten Fonds wurden mehrfach ausgezeichnet. Diese langjährige Investmenterfahrung fließt als Know-how in den eigenen INVIOS Vermögensbildungsfonds ein.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

INVIOS GmbH

Hohe Bleichen 8
20354 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 40 55 55 36 363
Homepage: https://www.invios.de

Ansprechpartner(in):
Nikolas Kreuz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über die Gründer und Partner von INVIOS:

Die beiden Gründer von INVIOS kombinieren kaufmännisches Geschick mit fundierter Finanzerfahrung. Was sie verbindet, ist die hohe Motivation, sich durch herausragende Kundennähe auszuzeichnen.

Nikolas Kreuz, Geschäftsführender Gesellschafter:
Der Diplom-Kaufmann Nikolas Kreuz, Jahrgang 1971, kennt das Bankgeschäft als Bankdirektor und langjährige Führungskraft über einen ganzen Generationszeitraum. Er verfügt über insgesamt 35 Jahre Börsen-Knowhow, davon 20 Jahre Berufserfahrung im Portfoliomanagement sowie als Leiter von Vermögensverwaltungen bei Universalbanken, Privatbankhäusern, Landes- und Genossenschaftsbanken.
Nikolas Kreuz führte über 100 Portfoliomanager und verwaltete Vermögenswerte im dreistelligen Milliardenbereich. Mit nachhaltigen Erfolgen in der strategischen und taktischen Vermögensaufteilung. Er hat drei patentierte, zertifizierte sowie prämierte Beratungs- und Investmentprozesse mit erfolgreichem Track Record für diversifizierte und nachhaltige Mischfonds/-depots aufgebaut. Dafür gab es zahlreiche Auszeichnungen.
Nikolas Kreuz und seine Teams gehörten in den vergangenen 15 Jahren allein sechsmal zu der vom Elite-Report und dem Handelsblat ausgezeichneten "Elite der Vermögensverwalter". Der FUCHS-Report prämierte die Leistungen vier Jahre in Folge. Höchstnoten gab es auch vom Institut für Vermögensauwau (IVA). Für aktive Fondsmanagement-Leistungen wurden fünf Sterne von den unabhängigen Ratingagenturen Standard & Poor's (S&P) bzw. Morningstar verliehen. Nikolas Kreuz genießt hohes Ansehen als unabhängiger Referent und Podiumsteilnehmer bei Fachkongressen bzw. Finanzmessen. Er verfügt über langjährige Erfahrungen der Wissensvermittlung zur finanziellen Allgemeinbildung, u.a. als ehrenamtlicher Referent und Berater von deutschen Stiftungen.

Heiner Hauck, Gesellschafter:
Schon während seines Studiums begann Heiner Hauck, Jahrgang 1966, mit dem Aufb eines Kommunikations- und Produktionsunternehmens mit Standorten in Hamburg und Berlin. Zu seinen Kunden zählen Werbeagenturen, Fotografen, gehobene Gastronomie und Hotellerie sowie Künstler, Galerien, Museen, Filmproduktionen und bibliophile Sammler. Seine hochwertigen Produkte werden auch als Requisiten in Oscar-prämierten Produktionen verwendet. Der Name Heiner Hauck steht für höchsten Qualitätsanspruch, Kundenorientierung und -loyalität. Durch seine empathische Art, als guter Zuhörer und mit seinem langjährigen Unternehmergeist ist er prädestiniert für das glaubhafte Entrée von INVIOS.

Erfahrenes Partnernetzwerk:
INVIOS sucht mit seinem disziplinierten Investmentprozess und seinen Netzwerkpartnern HANSAINVEST GmbH, HAUCK & AUFHÄUSER AG sowie NFS Capital AG die profitabelsten Anlagen aus. Die NFS Financial Service GmbH stellt gem. §2 Abs. 10 KWG das sogenannte Haftungsdach für die Beratungs- und Vermittlungstätigkeit und begleitet die INVIOS GmbH durch Compliance und Revision.

Informationen sind erhältlich bei:

INVIOS GmbH
Herr Nikolas Kreuz
Hohe Bleichen 8
20354 Hamburg

fon ..: +49 40 55 55 36 363
email : presse@jarmo-consulting.de

Auch interessant: