HAUSMITTEL ZUHAUSE – CORONA oder 37 CHANCEN FÜR DICH, UNS und die WELT!

HAUSMITTEL ZUHAUSE – CORONA oder 37 CHANCEN FÜR DICH, UNS und die WELT!
Wertvolle Hausmittel zuhause gegen CORONA habe ich heute für Euch. 16 Stunden Berichterstattung über neue Infizierungen, Todesfälle, Ausgangssperren, Quarantäne, geschlossene Kindergärten und Schulen u. v. m.

NEIN, an diese Panikmache schließe ich mich NICHT an.

Okay, die Situation ist eine Ernste, nicht mehr und nicht weniger. In zweifacher Hinsicht auch für meine Frau und mich.
Wir sind kurz vor unserem 65ten Geburtstag, Lungenkrank, Asthma und COPD, Stufe III bis IV. So gesehen passen wir 2 genau in die Zielgruppen vom Alter gesehen und von den gesundheitlichen Herausforderungen. Punkt.
Unser Immunsystem ist in diesen Tagen gefordert. Wir stärken es täglich mit allem was uns zur Verfügung steht.

HAUSMITTEL ZUHAUSE – Stärke dein Immunsystem!

Selbstgemachte Hausmittel, zur Stärkung unseres Immunsystems, haben schon lange Tradition. Leider sind diese vielfach in Vergessenheit geraten.
Unsere schnelllebige Zeit, falsch interpretierte und gelebte, sogenannte Wichtigkeiten haben diesen Kreislauf nur unterstützt.
Jetzt ist eine gute Zeit verlorene Hausmittel zuhause wieder zu entdecken.

HAUSMITTEL ZUHAUSE – Unser gesunder Tagesplan!

Lieber Leser! In den folgenden Zeilen möchten wir dich an unserem Tagesablauf teilhaben lassen.

Heute schreiben wir Sonntag, 22.03.2020 – die Entwicklung rund um Corona ist europaweit dramatisch. Die Empfehlung an ältere Menschen und Menschen mit gesundheitlichen Herausforderungen wird verstärkt:

ZUHAUSE BLEIBEN. SOZIALE KONTAKTE ZU MEIDEN. HÄNDE WASCHEN….

Im Besonderen, durch den, seitens der Politik verordneten reduzierten Ausgang sind wir Menschen – wie in einem Urlaub 24 Stunden beisammen. Ein paar Tage kann das gut gehen. Was aber ist, wenn dies Wochen oder Monate dauert? DAFÜR BRAUCHT ES EINEN PLAN.

Komm mit auf die Reise durch unseren Tag!

Schon nach wenigen Tagen ZUHAUSE BLEIBEN, haben wir viel NEUES für uns entdeckt. Soviel möchte ich schon vorab verraten. Wir haben für uns, ein wahrlich schönes, NEUES Miteinander-Leben kennen lernen dürfen. Was muss alles passieren, dass wir Menschen neue Chancen wahrnehmen?

HAUSMITTEL ZUHAUSE – Nimm sie einfach aus DEINER HAUSAPOTHEKE

Eine gute Nachricht vorne weg: Du hast fast alle Hausmittel in deiner Hausapotheke, die ich dir in diesem Blog vorstelle.
Diese gehen, fast wie aus dem Märchen „Tischlein deck dich“, nie aus. Du hast sie griffbereit, kostenlos und sofort einsatzbereit. Deiner Anwendung zur Stärkung deines Immunsystems steht nichts mehr im Weg.

07:42 Uhr! – HAUSMITTEL ZUHAUSE – Die Sauerstoff Tankstelle!

KEIN Wecker läutet. Meine Frau und ich wachen fast immer zeitgleich auf. Die Sonne schickt schon Ihre ersten Strahlen durch das Fenster. Wir stehen auf und öffnen das ostseitige Fenster. Eine Brise kalter Wind kommt uns entgegen.

So stehen wir beide am offenen Fenster und atmen tief ein und aus. 2 bis 3 Minuten gönnen wir uns diese Sauerstoff-Tankstelle. Mit geschlossenen Augen kann man den guten Geschmack förmlich schmecken. Unser Blick geht in Richtung der Wallfahrtskirche Maria Plain.

Frische Luft ist Balsam und Heilmittel für Körper, Geist und Seele. Die Sauerstoff Tankstelle ist ein wunderbares Haus- und Heilmittel für dein Immunsystem. Dieses muss in diesen Tagen besonders gut funktionieren.

Mit breiter Brust 50mal „Einatmen, ausatmen“! So füllen wir jeden Morgen unsere Lunge mit reinem Sauerstoff. Danach fühlen wir uns fantastisch. 

Diese Ruhe. Kein Auto zu hören. Ich stränge mich an irgendeinen Laut wahr zu nehmen. Nichts! Oder doch? Was ist das? Vögeln zwitschern, pfeifen. Diese wunderschöne Morgenstimmung mit frischer Luft und ersten Sonnenstrahlen.

>>> Ehrlich: Noch nie habe ich diese wunderbare Stimmung wahrgenommen.

HAUSMITTEL ZUHAUSE – Genuss vor Hektik!

Kennst du das auch. Der morgendliche Stress. Duschen, Zähne putzen. Die Hektik. Das schnelle Frühstück. Nein, nicht in dieser Zeit. Da machen wir nicht mit.

Nach dem wir unsere Sauerstoff Tankstelle wieder geschlossen haben gehen wir gemeinsam ins Bad. Wie WIR das jetzt geniessen. Relaxed, zusammen im Badezimmer. Gute Musik empfängt uns.

Manchen Song begleiten wir mit unserer Stimme unter der Regendusche. Sitzend auf unserer Duschbank – perfekt. Das ist Genuss vor Hektik – ein altbewährtes Hausmittel für zuhause.

Im Jogger mit T-Shirt geht es in Richtung Küche.

HAUSMITTEL ZUHAUSE – Das Ampel Frühstück!

Im Besonderen für UNS ältere Menschen ist neben der täglichen Frischluft eine gesunde, vitaminreiche Nahrung lebensnotwendig. Das beginnt bei uns schon am Morgen.

Wie sagt es der Volksmund: „FRÜHSTÜCKE WIE EIN KAISER“!

08:15 Uhr! – Beim Frühstück toben wir uns so richtig aus. Wir nehmen uns die Zeit, die wir brauchen und kreieren unseren Frühstücksteller mit viel GESUNDEM. Wir bringen Farbe in unsere Frühstücksgewohnheiten.

AMPELFRÜHSTÜCK, als Hausmittel für ein starkes Immunsystem – ist UNSER ZAUBERWORT!

Das Frühstück mit den Ampelfarben rot, gelb, grün bringt nicht nur Farbe auf UNSEREN Frühstücksteller, sondern auch Genuss für Auge und Geist.

Je nach Vorhandenem findet sich auf unserem Frühstücksteller selbstgemachtes Vollkornbrot. Dazu gibt es Gemüse (Paprika, Karotte, Tomate, Gurke) Frischkäse, Kräuter und – ich liebe ihn, Avocado Aufstrich. Manchmal Schinken aber immer selbstgemachte Marmelade und Obst.

In Zeiten wie diesen, wo wir ein starkes, widerstandsfähiges Immunsystem benötigen, verzichten wir weitestgehend auf tierische Fette. Natürlich essen wir auch Fleisch – aber weniger, 1x in der Woche – dafür hochwertig.

Unser selbstgemachtes Vollkornbrot:
500g Dinkelmehl, ¼ Buttermilch, 1El Salz, 1EL Natron, 1El Leinsamen geschrotet, 1EL Sesam, Brotgewürze nach Geschmack, 170 Grad im vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze.
Unser selbstgemachtes Vollkornbrot ist frei von jeglichen Zusatzstoffen, Haltbarmacher und sonstigem „ungesundem“ und schmeckt vorzüglich. Kein Bäcker macht so ein gutes Brot wie meine Frau – danke.

HAUSMITTEL ZUHAUSE – Verschone dein Immunsystem mit Müll, Ärger und Horrorszenarien aus den Medien

Wir lesen und hören gegenwärtig viel über die WICHTIKEIT unseres Immunsystems.
Ein gutes Immunsystem kann unser Lebensretter sein. Lesen Sie HIER mehr darüber. (Quelle: Wikipedia)

Für unseren TAGES-ABLAUF-PLAN möchte ich hier einen Punkt im Besonderen aufgreifen. Dieser Punkt ist mir in diesem Zusammenhang sehr wichtig.

16 Stunden täglich Berichterstattung über Corona sind ein Horror für unser Immunsystem. Die negative Berieselung über Radio und Fernsehen lösen bei vielen Menschen Angstzustände aus.
Unsicherheit und Ratlosigkeit erfasst den ganzen Körper. Unser, so immens wichtiges Immunsystem wird von diesen Einflüssen extrem geschwächt.

REDUZIEREN SIE IHR WISSEN ÜBER DEN AKTUELLEN STAND AUF EIN MINIMUM!

09:00 Uhr! – NACHRICHTEN anhören (5 Minuten). Natürlich ist Information wichtig. Beschränken wir dies auf Vormittags- und Abendnachrichten. Das reicht völlig aus.

Kontaktpflege mit Familie und Freunden ist ein wunderbares Hausmittel zuhause

Etwa 1 Stunde am Vormittag nutzen wir jetzt gerne, um mit Familie und Freunden zu telefonieren. Vor allem mit denen die in dieser Zeit alleine sind. Viele unserer Freunde sind alleinstehend. Diese Menschen benötigen unsere ganz besondere Zuwendung.

Das Reden mit einander ist für beide Seiten etwas WOHLTUENDES.
Darüber hinaus eine enorme Stärkung unseres Immunsystems.

KOMM LASS UNS REDEN ÜBER UNS. Dieser Songtitel von Andrea Jürgens bekommt in dieser Zeit eine völlig neue Bedeutung.

Vielleicht kennst du das auch in deinem Umfeld. Unsere Familie z. B., wohnt grossteils in Salzburg – maximal 20 Kilometer auseinander – aber miteinander telefonieren, geschweige denn persönlich sehen – das tun wir nur alle heiligen Zeiten. Viel zu wenig!

Jetzt haben wir die Chance einiges zu ändern. Wir haben ja unser vielgeliebtes HANDY. Und es passiert – das finde ich toll. Unsere WhatsApp Familiengruppen sind aktiver denn je. Die Sozial-Media-Dienste helfen uns dabei. Facebook, Messenger, Skype.

Wir telefonieren! Lustig! Fragend! Hilfe anbietend! Lebendig! Sorgend! WIR REDEN MITEINANDER. Wir werden angerufen! Jugend bietet uns „Alten“ Hilfe an. Wir können zu Hause bleiben und uns so schützen. Ein gutes Gefühl!

Skype bekommt auf einmal einen neuen Stellenwert. Schüler werden so via Internet zu Hause unterrichtet. Studierende bekommen die Uni direkt nach Hause. Das Home-Office wird in vielen Betrieben gefördert.

10:00 Uhr! – GESUNDHEIT ZU HAUSE – GEMEINSAME HAUSARBEIT

Gemeinsame Hausarbeit – so sauber waren unsere Fenster noch nie! Arbeitsteilung ist angesagt. Ich putze am liebsten die Fenster. Da bin ich ein echter Profi. Ehrlich!

Die Hausarbeit sehen wir in diesen Tagen aus einem völlig neuen Blickwinkel. Fast schon so, dass wir uns darauf freuen. Kehren, Staubwischen, Fensterputzen! Die Zeit vergeht. Wir tun etwas GEMEINSAM. Unsere Laune ist gut. 20 Minuten genügt.

Ich finde, wir sind auf einem guten Weg diese Tage der Einschränkung gut zu überstehen.

10:30 Uhr! – Homeoffice – GESUNDHEIT ZU HAUSE – Bewegung

Alles was uns gut tut ist gleichermaßen etwas was unserem Immunsystem gut tut. Da meine Frau etwas gesünder ist als ich, geht sie täglich ihre 10000 Schritte.

Für mich ist dies leider nicht mehr möglich. Für das fehlt mir die Luft; – so nutze ich diese Zeit für meine Arbeiten im Homeoffice. Ja, auch wir haben gegenwärtig in der Firma die Arbeiten eingestellt. So habe ich ein wenig mehr Zeit für schreiben.

12:30 Uhr! – BESONDERE EXTRAS FÜR UNSER IMMUNSYSTEM – ROHKOST UND MITTAGSRUHE

Rohkost und Mittagsruhe sind besondere EXTRAS für die Stärkung unseres Immunsystems. Für deinen Rohkostteller findest du HIER gute Rezepte.

13:15 Uhr! – Der Mittagsschlaf, (10 Minuten bis maximal 60 Minuten) ist enorm wichtig für deine Gesundheit, für dein Immunsystem. Nutze ihn. Wir schlafen ca. 30 bis 45 Minuten.

Du kannst mittags nicht schlafen? Kein Problem. Da habe ich für dich eine gesunde Alternative. Stell deinen Handywecker auf 30 Minuten. Lege dich einfach bequem auf die Couch oder in dein Bett.

Schliesse deine Augen und denk an etwas Schönes. Vielleicht an einen schönen Sonnenuntergang in Kroatien?

Atme ruhig und besonnen. Fühle deinen Atem und entspanne dich. Sollte dich Müdigkeit überkommen – konzentriere dich, bleibe wach:

BITTE NICHT EINSCHLALFEN! Wenn der Wecker läutet fühlst du dich wie neu geboren. Du hast dir bereits sehr viel für deine Gesundheit zuhause getan. Die Richtung stimmt.

14:30 Uhr! – TEE ODER KAFFEE GENUSS AM NACHMITTAG

Unser Snack am Nachmittag besteht im Wesentlich aus Kaffee, selbstgemachtes Vollkornbrot mit Butter und selbstgemachter Marmelade. Danach gibt es immer ein wenig Obst.

SUCHE DIE SONNE – wichtigstes Hausmittel für unsere Gesundheit

Wann immer es uns möglich ist suchen wir die Sonne. Wir setzen uns hinaus auf unseren Balkon und geniessen die Sonnenstrahlen. Manchmal stellen wir auch die Liegestühle hinaus und machen hier unser Siesta.
Sonne ist Vitamin D. Wir wissen natürlich, dass die Sonne in den Wintermonaten viel zu flach steht. So kann unsere Haut kein Vitamin D aufnehmen.

Aber, die Sonne hat noch mehr gute Eigenschaften. Sie erfreut unser Gemüt. sie wärmt uns. Darüber hinaus wirken sich die Infrarotstrahlen wertvoll auf unsere Gesundheit aus.

15:00 Uhr! – Mit Spiel und Spass Gesundheit zuhause miteinander fördern

Ein wichtiger Part in unserem Tagesplan ist Nachmittag und Abend. Gemeinsam etwas unternehmen.

Die klassischen Kinderspiele haben bei uns „Alten“ (wieder) Einzug gefunden.
•    Mensch ärgere dich nicht
•    Halma
•    Karten spielen oder
•    Würfeln
•    Monopoli oder
•    Domino
•    Gerne spielen wir auch Phase 10 oder
•    Rummy Cup

Meine Frau hat bei diesen Spielen wesentlich mehr Praxis. Sie spielt viel mit unseren Enkerl. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass sie wesentlich mehr Siege verzeichnen kann.

Wenn es das Wetter zulässt, sitzen wir gerne für unsere Spiele auf dem Balkon und geniessen so nebenbei, den wunderbaren Blick auf unseren Hausberg – den Untersberg.

17:30! – TRENNKOST ABENDESSEN – So tust du viel für deine Gesundheit zuhause
Mit einem Trennkost Abendessen spenden wir unserem Körper (im Wesentlichen unserem Darm) eine leichte Verdauung und UNS einen wunderbaren Schlaf. Körper was willst du mehr.

Gegenwärtig kochen wir viele dieser 49 Trennkost-Rezepte einfach nach.

19:00 Uhr! – NACHRICHTEN anhören (5 Minuten). Natürlich ist Information wichtig.
Wir beschränken dies auf Vormittags- und Abendnachrichten.
Das reicht für uns völlig aus.

GEMEINSAME ABENDGESTALTUNG

In Sachen Abendgestaltung sind wir inzwischen schon sehr kreativ. Gerne gehen wir nach dem Abendessen ein paar Schritte. Der Müll muss weg und ein paar Schritte gehen tut auch mir gut.

Gerne sehen wir uns auch einen guten Film an. Von Nachrichten über Corona halten wir uns fern – so gut wie möglich.

Gegen 23:00 Uhr gehen wir meistens schlafen.

Unser Tages-Ablauf-Plan noch einmal in einer kurzen Übersicht:

•    Frischluft Tankstelle nach dem Aufstehen
•    Morgentoilette mit Musik und Gesang
•    Kreatives Ampel Frühstück gestalten
•    Genussvolles Vitaminfrühstück
09:00 NACHRICHTEN anhören (max. 5 Minuten)
•    Kontaktpflege mit Familie und Freunden
•    Gemeinsame Hausarbeit
•    Eine halbe Stunde spazieren gehen

EXTRAS für unser Immunsystem
•    Rohkost Mittagessen
•    Mittagsschlaf

•    Kaffee oder Tee Genuss am Nachmittag
•    Eine halbe Stunde spazieren gehen
•    Spiel, Spass, MITEINANDER
•    Abendessen vor 17:00 – Trennkost (guter Schlaf)
19:00 NACHRICHTEN anhören (15 Minuten)
•    Abendgestaltung: Guter Film, Musik oder Spiele

GESUNDHEIT ZUHAUSE – SO STÄRKST DU DEIN IMMUNSYSTEM

•    Reduziere das Anhören bzw. Ansehen der Berichterstattung über Corona auf ein Minimum.
•    Schlechte Nachrichten fördern schlechte Stimmung.
•    Schlechte Stimmung schwächt dein Immunsystem.
•    Ein schlechtes Immunsystem macht dich anfällig für Viren.
•    Stärke dein Immunsystem mit schönen, positiven Gedanken.
•    Suche die Sonne, Sonnenbilder oder einfach Urlaubsbilder mit Sonne.
•    Nutze deine Heimsauna oder Infrarotkabine wenn es dir möglich ist.
•    Trinke viel Wasser und Kräutertees ohne Zucker.
•    Atme viel frische Luft.
•    Ernähre dich gesund.
•    Gönne dir jetzt ausreichend Schlaf.

•    …… finde noch weitere Anregungen und schreib mir diese. Dann ergänze ich gerne meinen Blog. Andere Leser werden sich darüber freuen.

Hausmittel zuhause – Corona oder die 37 Hausmittel zuhause für dich, uns und die Welt war heute mein Thema! Wir haben viele dieser Hausmittel kennen gelernt, die wir zur Stärkung unseres Immunsystems nutzen können.

Mit einem gestärkten Immunsystem haben wir gute Chancen diese Krise gut zu überstehen.

Veröffentlicht von:

PLAN UND MEHR GMBH

Ignaz-Harrer-Strasse 17
5020 Salzburg
AT
Telefon: 00436643331132
Homepage: https://www.plan-mehr.at

Ansprechpartner(in):
Ernst Flaschberger
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Willkommen bei PLAN und MEHR GmbH

Dem Dienstleister rund ums Planen, Renovieren, Sanieren und Innenarchitektur.

Wir erstellen kreative Konzepte für Objekte, die Bestand
haben und für deren Wertsteigerung wir garantieren.

HAUS- und WOHNUNG RENOVIEREN

… in Stadt und Land Salzburg

Alles aus einer Hand.

 

Sie wollen Ihre Wohnung renovieren? Mit einer Top-Renovierung ist der Schritt vom Traum in die Wirklichkeit leichter als gedacht!

ALTE MAUERN MIT NEUEM LEBEN ZU FÜLLEN

Ihre Wohnung ist in die Jahre gekommen? Sie wollen Ihre Wohnunng renovieren? Die Substanz ist zwar noch gut. Aber die Fenster dichten nicht mehr so richtig? Schön wäre auch einmal ein neues Bad? Eine neue Küche ist schon längst überfällig? Die Kinder sind schon ausgezogen – jetzt renovieren wir unsere ganze Wohnung? Böden, Fliesen, Maler, Küche, Bad, Schlafzimmer, Wohnzimmer?


Informationen sind erhältlich bei:

Plan und Mehr GmbH
Ernst Flaschberger
Ignaz-Harrer-Strasse 17
A-5020 Salzburg
Mobil: +436643331132
eMail:projekt@plan-mehr.at
www.plan-mehr.at

216 Besucher, davon 1 Aufrufe heute