SH Netz investiert in neue Erdkabel in Kellinghusen

Der Netzbetreiber Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) investiert in neue Stromkabel in Kellinghusen. Insgesamt ersetzt er rund 1.400 Meter Erdkabel. Kostenpunkt: rund 250.000 Euro.

Andre Linnenschmidt, Leiter des SH-Netz-Netzcenters in Dägeling, erklärt: "Dieser Kabelersatz ist Bestandteil einer Netzentwicklungsstrategie, um die Versorgungssicherheit für die Bürgerinnen und Bürger in Kellinghusen nachhaltig sicherzustellen. Wir bedanken uns schon jetzt für die gute kommunale Zusammenarbeit und positive Begleitung der Maßnahme."

Das Bauprojekt ist in zwei Abschnitte unterteilt: Zwischen Mitte April und Ende Juni wird SH Netz die unterirdisch verlegten Kabel in folgenden Straßen erneuern: Hintern Born, Lehmbergstraße, Breitenberger Straße.

Ab Mitte Juni bis Ende August ist der zweite Bauabschnitt an der Reihe: Schulberg, Am Markt, Steinstraße, An der Stör.

"Unser Ziel ist es, die möglichen Beeinträchtigungen durch den Tiefbau für die Anwohner so gering als möglich zu halten. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Sollten wir im Zuge der Baumaßnahme die Stromversorgung einzelner Straßenzüge kurzzeitig unterbrechen müssen, werden wir die entsprechenden Haushalte vorab informieren", ergänzt Bauprojektleiter Dieter Bevers von SH Netz.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Schleswig-Holstein Netz AG

Schleswag-HeinGas-Platz 1
25451 Quickborn
Deutschland
Telefon: 04106-629-3422
Homepage: http://www.sh-netz.com

Ansprechpartner(in): Ove Struck
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die Schleswig-Holstein Netz AG im Kurzprofil
Die Schleswig-Holstein Netz AG ist als Betreiber von Strom- und Gasleitungen in rund 1.000 Kommunen in Schleswig-Holstein und Nordniedersachsen für den sicheren und zuverlässigen Betrieb der Energienetze verantwortlich. Als Partner der Energiewende hat das Unternehmen in den letzten Jahren rund 35.500 An-lagen zur Erzeugung Erneuerbarer Energien an seine Netze angeschlossen.

Mit über 380 schleswig-holsteinischen Kommunen als direkte Anteilseigner sowie der Beteiligung der elf schleswig-holsteinischen Kreise an der Muttergesellschaft HanseWerk ist die kommunale Partnerschaft für Schleswig-Holstein Netz prägend. Kommunen, in denen Schleswig-Holstein Netz tätig ist, können Anteile an dem Unternehmen erwerben und dadurch nicht nur zusätzliche Mitsprachemöglichkeiten nutzen, sondern auch am wirtschaftlichen Ergebnis teilhaben.

Die rund 1.200 Mitarbeiter sind mit diversen technischen Standorten sowie der zentralen Netzleitstelle in Rendsburg im ganzen Land präsent. Insgesamt betreiben sie rund 51.000 Kilometer Hoch-, Mittel- und Niederspannungs-, 15.000 Kilometer Gas- und 7.500 Kilometer Kommunikationsnetze in Schleswig-Holstein und Nordniedersachsen.

Informationen sind erhältlich bei:

Schleswig-Holstein Netz AG
Schleswag-HeinGas-Platz 1
25451 Quickborn
presse@sh-netz.com
04106-629-3422
www.sh-netz.com
236 Besucher, davon 1 Aufrufe heute